Bau, Immobilien, Architektur

Die neue Software GAEB-Online 2014 verbindet Office-Programme mit der GAEB-Schnittstelle

gaeb-online, Ulrike Braun


Walzbachtal, 02.01.2015 - Mit der Software GAEB-Online 2014 von der Firma gaeb-online aus Walzbachtal können GAEB-Ausschreibungen per Mausklick direkt beispielsweise an Microsoft Excel zur weiteren Kalkulation übergeben werden. Das Windows-Programm GAEB-Online 2014 ist aber auch mit jedem anderen Office Paket anwendbar. Kalkulationen lassen sich in OpenOffice® oder LibreOffice® erledigen, der Datentransfer ist mit der neuen Software immer direkt möglich. User können nun sämtliche Berechnungen in der gewohnten Tabellenkalkulation ohne einen Systemwechsel oder Komforteinschränkungen durchführen. Ist die Kalkulation abgeschlossen, werden die Einheitspreise wieder aus Excel über GAEB-Online 2014 in die vorgegebene Ausschreibung im vorhandenen Format übertragen. „Unsere Lösung GAEB-Online 2014 verbindet die Office-Welt mit GAEB-Ausschreibungen und ist eine optimale und noch dazu kostengünstige Ergänzung für jeden Handwerksbetrieb", beschreibt Ulrike Braun von der Firma gaeb-online die Vorteile der innovativen Software.



PDF


1.399 Aufrufe • 496 Wörter • 3.278 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/25192

Haftungsausschluss

  • gaeb-online, Ulrike Braun
  • Kraichgaustraße 15
  • 75045 Walzbachtal, Deutschland

  • Ulrike Braun vertreibt Software rund um das Thema GAEB Ausschreibungen. Die Produkte werden bereits von über 5.000 Kunden zur schnellen Kalkulation zum Beispiel mit MS-Excel® und zur elektronischen Angebotsabgabe im Format GAEB DA84 genutzt.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Newsroom

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum