Finanzen, Versicherung

Contovista und NDGIT weiten ihre Zusammenarbeit auf den deutschen Markt aus und entwickeln Open Banking weiter

Contovista AG


Zürich/ München, 09. April 2019 —  Contovista, Schweizer Marktführer für Data-driven Banking und NDGIT, Anbieter der ersten API-Plattform für Banking und Insurance in Europa, bauen ihre Kooperation weiter aus. Neben einem gemeinsamen Projekt für digitale Kreditprozesse kann Contovista ab sofort auch über den deutschen NDGIT API Marktplatz angebunden werden.



PDF


366 Aufrufe • 456 Wörter • 2.752 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/34952

Haftungsausschluss

Werbung

Drupal-Spezialist für zeitkritische Lösungen aus Hannover

  • Contovista AG
  • Rütistrasse 14
  • 8952 Zurich, Zurich
  • Tel.-Nr.: +41799490157

  • Contovista ermöglicht Data-driven Banking. Die White-Label Software, Data- & Analytics- Lösungen erlauben Banken und Finanzdienstleistern, das Kundenerlebnis in ihren digitalen Kanälen zu optimieren und datenbasierte Entscheidungen zu treffen. Mit Datenveredelung und Machine Learning hilft Contovista Kunden besser zu verstehen, sie besser zu beraten und schlussendlich Banking persönlicher zu machen. Contovista hat seinen Hauptsitz in Zürich in der Schweiz.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum