Finanzen, Versicherung

Zusammenarbeit von Innovestment und Rinovasol: Durch Sanierung und Recycling von Solarmodulen die Energiewende vorantreiben

Innovestment GmbH


Der Spezialist für die Verwertung und Sanierung von Solarmodulen Rinovasol und die digitale Anlage- und Finanzierungplattform Innovestment kooperieren. Private Anlegerinnen und Anleger können zwischen 500 Euro und 25.000 Euro in den Ausbau der Produktion investieren, Unternehmen auch darüber hinaus. Sie profitieren auf diese Weise vom zukunftsorientierten Geschäftsmodell des Unternehmens, das bereits fast eine Million Solarmodule saniert oder recycelt hat. Solarenergie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Energiegewinnung der Zukunft und unterstützt den Kampf gegen den Klimawandel.



PDF


616 Aufrufe • 859 Wörter • 6.022 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/38739

Haftungsausschluss


  • Innovestment GmbH
  • Friedrichstraße 68
  • 10117 Berlin, Deutschland
  • Tel.-Nr.: 030 577 010 870

  • Das Berliner FinTech Innovestment ist einer der Pioniere der Crowdfunding-Branche und als Spin-off der RWTH Aachen bereits seit 2011 am Markt. Bis 2017 lag der Fokus auf Frühphasen-Start-ups und Wachstumsunternehmen, seitdem fokussiert die Plattform sich vermehrt auf kleine und mittlere Unternehmen sowie Projektfinanzierungen mit ausgewogenen Risikoprofil mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit und Innovation.

    Innovestment versteht sich als digitale Investment-Boutique mit [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum