Gesundheit, Medizin

Haarausfall stoppen und Haarwuchs anregen mit der Hochfrequenz-Therapie

PR-Info


Millionen Menschen, Männer wie Frauen, leiden unter Haarausfall und würden fast alles dafür tun, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Die häufigsten Ursachen für einen verstärkten Haarausfall sind Mangelernährung, schwere Krankheiten, Stress, Störungen im Immunsystem oder hormonelle Probleme. Am gefürchtetsten ist wohl der erblich bedingte, der sogenannte androgenetische Haarausfall. Frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt, kann man allerdings selbst den erblichen Haarausfall mit geeigneten Mitteln bremsen oder verzögern, so dass man(n) keine Glatzenbildung befürchten muss. Eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung von Haarausfall bzw. Alopezie ist die Hochfrequenz-Therapie.



PDF


1.485 Aufrufe • 418 Wörter • 2.392 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/25742

Haftungsausschluss


  • PR-Info
  • In de Tarpen 42
  • 22848 Norderstedt, Deutschland

  • Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum