Suchergebnisse zum Thema:

Rechtsanwalt


Das Thema Rechtsanwalt kann per RSS-Feed abonniert werden:




Die Kieler Kanzlei RAFAS Strunk und die Partnerschaft Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte mit Sitz in Hamburg und Neumünster (Schleswig-Holstein) werden ab sofort kooperieren. Die Rechtsanwälte beider Kanzleien sind für ihre langjährige erfolgreiche juristische Tätigkeit für gewerbliche Unternehmen im IT/IP-Recht bekannt. Mit der Zusammenarbeit[...]

779 strunk ::: fachanwaltskanzlei




Geschädigte Anleger der englischen Lebensversicherungsgesellschaft Clerical Medical Investment (kurz CMI) erhalten plötzlich Fragebögen der Clerical Medical, verbunden mit der Bitte, diesen „so schnell wie möglich“ an die Clerical Medical zurück zu schicken. KAP Rechtsanwälte, die sich auf die Vertretung geschädigter Clerical Medical Versicherungsn[...]

922 KAP Rechtsanwälte


Der im Jahr 2008 vom Emissionshaus Lloyd Fonds aufgelegte Schiffsfonds MS "Tosa Sea" ist gescheitert. Am 31. August 2008 wurde durch das Amtsgericht Bremen die Zwangsverwaltung angeordnet und ein Insolvenzverwalter bestellt. Die 29,5 Mio. € Eigenkapital, die die Anleger des Lloyd Fonds 94 sowie die Anleger des Schwesterfonds LF 91 MS "Thira Sea"[...]

816 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte


Für mehr als zehntausend Anleger, die in Versicherungspolicen der britischen Gesellschaft Clerical Medical Investment Group Ltd. (CMI) mit den Bezeichnungen Wealthmaster Noble investiert haben, haben die langersehnten Urteile des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 11. Juli 2012 (IV ZR 122/11, IV ZR 151/11, IV ZR 164/11, IV ZR 271/10, IV ZR 286/10) versc[...]

1.075 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte



Wir hatten bereits im März 2012 gewarnt, dass der Totalverlust schon feststehe. Nun ist es ganz sicher, denn die Verwertung der Schiffe durch die Bank wird natürlich keinerlei Überschüsse für die Anleger erbringen. Nachdem die Gesellschafterversammlung am 14. März 2012 den Vorratsbeschlüssen zum Verkauf der Schiffe nicht zustimmte, haben die Ein[...]

718 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte



Mehr als 360 Mio. € haben rund 13.000 Anleger in den Immobilienfonds H.F.S. Immobilienfonds Deutschland 10 GmbH & Co. KG investiert. Jetzt mussten Sie erfahren, dass das Fondsmanagement nicht nur Fremdwährungskredite aufgenommen und damit faktisch Währungsspekulation betrieben, sondern darüber hinaus auch noch zahlreiche Sicherungsgeschäfte get[...]

678 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte


Fachanwälte setzen Anlegeransprüche durch Weniger als 20% des Kaufpreises werden auf dem MPC-eigenen Zweitmarktportal für Anteile am MPC-Flottenfonds Santa L-Schiffe geboten (Stand 23. Juli 2012). Die von den Anlegern investierten 115 Mio. € sind danach allenfalls noch weniger als 25 Mio. € wert. Die Chartereinnahmen bleiben seit Jahren hinter d[...]

909 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte


Den Versicherern drohen Millionenrückzahlungen: Verbraucher, die für ihre monatlichen oder vierteljährlichen Prämienzahlungen überhöhte Zinszuschläge gezahlt haben, können diese laut BGH zurückfordern – wenn der effektive Jahreszins in den AGB nicht angegeben war. Die schwerpunktmäßig im Versicherungsrecht und auf Fachgebieten wie Schmerzensgeld bz[...]

695 Steinbock & Partner


Lloyd Fonds LF 31 MS Annabelle Schulte - Fachanwälte setzen Anlegeransprüche durch Der im Jahr 2003 aufgelegten Lloyd Fonds 31 MS Annabelle Schulte steht vor dem Aus. Wie der Informationsdienst fondstelegramm berichtet, wurde über den Fonds Zwangsverwaltung angeordnet. Die Anleger des Fonds stehen vor dem Verlust der rund 11,6 Mio. €, die sie in[...]

1.019 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte



Fachanwälte setzen Schadenersatz für Santander-Kunden durch Eine Wiedereröffnung des Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P (WKN SEB1AA / ISIN DE000SEB1AA9) wird immer unwahrscheinlicher. Durch die Liquidation von CS Euroreal und SEB Immoinvest, zwei offenen Immobilienfonds, in die der Kapitalprotekt P investiert hat, werden die An[...]

1.037 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte






Falschberatung und Prospektfehler begründen Chancen für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen Mit rund 50 Mio. € haben sich Anleger in den Jahren 2003 und 2004 am HCI Schiffsfonds VII beteiligt, der ursprünglich in sieben Schiffe investiert hatte. Wir sind von Mandanten beauftragt worden, Schadenersatz geltend zu machen. Bei der Überprüfu[...]

649 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte


Insolvenz des Fonds und Totalverlust der Einlagen drohen Ein weiterer Schiffsfonds des börsennotierten Emittenten HCI Capital AG steht vor der Pleite. In das 2004 vertriebene Container Feederschiff MS Kappeln haben Anleger fast 7 Mio. € Eigenkapital investiert. Nun droht auch dieser HCI Schiffsfonds zum Opfer der desaströsen Entwicklung auf den [...]

553 Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte


Warum schweigen bei einem Geschwindigkeitsverstoß besser ist, verraten die Rechtsanwälte von Mobil in Deutschland e.V. Immer dieses Blitzlichtgewitter! Wenn es wenigstens wie gestern Nacht auf dem roten Teppich gewesen wäre. Hübsch gestylt, mit einem entspannten Grinsen auf den Lippen. Doch jetzt flattert ein Brief ins Haus mit einem mehr als unvo[...]

535 Mobil in Deutschland e.V.



In China steigen die Immobilienpreise in den letzten Jahren immer schneller. Baut sich in Asien so eine weitere Blase auf, oder ist Sie bereits da? Neue Millionäre in der VR China verdanken ihren Reichtum Bodenspekulation, Immobilien und Beziehungen. Das Gesamtgeschäft mit Wohnungen hatte 2009 ein Volumen von mehr als 600 Mrd. Euro, ein Fünftel de[...]

622 asmodin2003


Der Arbeitgeber kann sich trotz Nichtigkeit einer nachvertraglichen Wettbewerbsklausel nicht auf diese berufen und die Zahlung einer Karenzentschädigung an den aus dem Unternehmen ausgeschiedenen Arbeitnehmer verweigern. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf - Urteil vom 04.12.2009, Aktenzeichen: 9 Sa 717/09 - hatte über den folgenden Fall zu entsch[...]

761 Fachanwalt für Arbeitsrecht



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum