KFZ, Auto, Verkehr

Mercedes Abgasskandal - Weitere 152.000 Fahrzeuge zurückgerufen

Decker & Böse Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat weitere Modelle des Autobauers Mercedes mit dem OM651 Motor (Euro 6) zurückgerufen. Betroffen sind die Modelle der Baujahre 2012 bis 2018. Insgesamt wurden zwölf neue Rückrufe von Mercedes veröffentlicht. Das KBA begründet den Rückruf mit unzulässigen Abschalteinrichtungen bzw. die unzulässiger Reduzierung der Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems in den betroffenen Modellen. Alleine in Deutschland betrifft dies insgesamt über 50.000 Dieselautos.



PDF


998 Aufrufe • 200 Wörter • 1.392 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/36559

Haftungsausschluss

Werbung

Drupal-Spezialist für zeitkritische Lösungen aus Hannover

  • Decker & Böse Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Claudiastr. 2
  • 51149 Köln, Deutschland

  • Die Kanzlei Decker & Böse Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zählt mit über 100 Mitarbeitern und mehr als 10.000 erfolgreich geführten Fällen im Abgasskandal zu den führenden Kanzleien in Deutschland.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum