Politik, Soziales

Berliner Shoppingcenter sammeln für die Berliner Tafel e. V. und übergeben das Geld virtuell

CandyStorm PR


Schon seit dem Beginn der Coronakrise haben sich die Centermanagerinnen und Centermanager der sechs großen von Unibail-Rodamco-Westfield geführten Berliner Shoppingcenter zusammengetan und Lebensmittel-Spendenboxen aufgestellt, um die Berliner Tafel e. V. zu unterstützen. Zur Einführung der Maskenpflicht kamen dann Spendenboxen für Geldspenden dazu. Insgesamt sind so 6.969 Euro zusammengekommen, die in einer gemeinsamen Videokonferenz an die Gründerin der Berliner Tafel e. V., Sabine Werth, übergeben wurden.



PDF


648 Aufrufe • 211 Wörter • 1.240 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/37414

Haftungsausschluss

Werbung

Drupal-Spezialist für zeitkritische Lösungen aus Hannover

  • CandyStorm PR
  • Machnower Straße, 27
  • 14165 Berlin, Deutschland
  • Tel.-Nr.: 030 120898800

  • Manifest
    Es gibt Richtlinien, es gibt einen Ehrenkodex, dies hier ist unser Manifest:
    CandyStorm PR ist angetreten um die Dinge anders anzugehen, um PR anders zu denken!

    Wir sagen die Wahrheit!
    Auch wenn diese manchmal unbequem oder unangenehm ist. Wir verstecken uns nicht hinter Falschinformationen und Halbwahrheiten. Journalisten sind auf die Wahrheit angewiesen, das ist die Grundlage ihrer Arbeit.
    Wir lügen nicht - weder vor der Presse, noch [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum