Politik, Soziales

Zwischen Krieg und Frieden: Eine Insel auf dem Weg der Besserung

HWPL e.V.


Über vier Jahrzehnte lang war die Insel Mindanao im Süden der Philippinen einer der blutigsten Schauplätze für den anhaltenden Konflikt zwischen der philippinischen Regierung und muslimischen Unabhängigkeitsanhängern. Im Jahr 2018 verabschiedete die philippinische Regierung unter Präsident Rodrigo Duterte eine neue Verfassung und schloss ein Abkommen mit der größten regionalen Gruppe, der Moro Islamic Liberation Front (MILF). Es entstand die "Autonome Region Bangsamoro" (BARMM). Im Juni 2022 soll die erste gewählte Regionalregierung stehen. Bis dahin wird die Region von der Bangsamoro-Übergangsbehörde verwaltet.



PDF


330 Aufrufe • 406 Wörter • 2.537 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/39524

Haftungsausschluss


  • HWPL e.V.
  • Lichtenrader Damm
  • 12305 Berlin, Germany

  • HWPL ist eine internationale Friedensorganisation, die sich für globalen Frieden und die friedliche Beendigung von Kriegen in über 170 Ländern weltweit einsetzt. Als international agierende NGO mit Konsultationsstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) ist HWPL ebenfalls mit der Abteilung für Globale Kommunikation der Vereinten Nationen (DGC) verbunden.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum