Suchergebnisse zum Thema:

Bauindustrie


Das Thema Bauindustrie kann per RSS-Feed abonniert werden:


Energiesparen ist rund um die Welt zum politischen Trend-Thema geworden; Regierungen überbieten sich mit Plänen und Versprechungen. Die internationale Energieagentur (IEA) schätzt, dass bis zum Jahr 2030 ungefähr 13,5 Billionen Dollar in klimafreundliche Technologien investiert werden müssen, um all die Ziele zu erreichen, die beim Pariser Klimagip[...]

810 Ceresana Research



Polypropylen (PP) steckt überall: in Verpackungsmaterial und Haushaltsgeräten, in Kleidern ebenso wie in Fahrzeugen und zahllosen anderen Produkten. „Im Jahr 2013 wurden weltweit 55,1 Millionen Tonnen Polypropylen verbraucht. Damit ist PP nach Polyethylen die meistverkaufte Kunststoff-Sorte“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktfo[...]

1.451 Ceresana Research


Polyvinylchlorid ist eines der Hauptprodukte der chemischen Industrie und zählt neben Polypropylen und Polyethylen zu den am meisten produzierten Kunststoffen: Weltweit wurden im Jahr 2013 rund 39,3 Mio. Tonnen PVC verbraucht. Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Ceresana erwartet bis zum Jahr 2021 einen weiteren Anstieg des Verbrauchs von[...]

414 Ceresana Research



Höhere Energiepreise, Abhängigkeit von Energie-Import und Klimawandel sind große Herausforderungen für die Europäische Union. Deshalb haben die Mitgliedsstaaten ein ambitioniertes Ziel: Bis zum Jahr 2020 sollen insgesamt 20% des jährlichen Primärenergieverbrauchs eingespart werden. Besonders der Energieverbrauch von Gebäuden soll verringert, das he[...]

968 Ceresana Research


In Europa wird der Absatz von Fenstern und Türen bis zum Jahr 2020 auf voraussichtlich 225 Millionen Einheiten wachsen. Fenster und Türen sind für die Bauindustrie sehr wichtig, nicht nur für Neubauten und Renovierungen von Wohnungen, sondern auch im Gewerbebau. Zum europäischen Markt für Fenster und Türen (Innentüren + Außentüren), die in der B[...]

847 Ceresana Research




BASF baut Präsenz in Südafrika aus. Unterstützung der wachsenden regionalen Lack- und Bauindustrie.

Die BASF nimmt heute am Industriestandort Umbogintwini in Durban ihre erste Produktionsanlage für Acrylatdispersionen in Südafrika in Betrieb. Mit dieser Anlage wird BASF die Kunden auf dem derzeit stark wachsenden [...]

1.209 BASF SE



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum