Suchergebnisse zum Schlagwort:

Blut


Das Schlagwort Blut kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Hamburg/München, 12. September 2019 – Anlässlich des Welt-Sepsis-Tages am 13. September lud GSK im Rahmen der Aufklärungskampagne „Meningitis bewegt.“ Blogger und Journalisten ein, um über Meningokokken-Erkrankungen und Schutzmöglichkeiten durch Impfungen zu informieren. Aktuelle Studie: Eltern wissen zu wenig über Meningokokken Melanie Pia[...]

535 Borchert und Schrader PR GmbH


München, September 2019 –Dem schnellen Beginn der Therapie hat es Birgit Augé (46) zu verdanken, dass ihre vier Monate alte Tochter eine schwere Meningokokken-Sepsis überlebte. Mittlerweile geht es der heute 15-Jährigen gut. Sie hatte Glück im Unglück und trug keine Folgeschäden davon. Trotzdem ist es ihrer Mutter ein Anliegen, über die Erkrankung [...]

391 Borchert und Schrader PR GmbH


Mit etwa 300 Fällen pro Jahr sind Meningokokken-Erkrankungen zwar verhältnismäßig selten, können aber innerhalb weniger Stunden lebensbedrohlich werden. Eine Erkrankung führt in 2/3 der Fälle zu einer Meningitis (Hirnhautentzündung), in 1/3 kommt es zu einer Sepsis (Blutvergiftung). Was dabei genau passiert und warum es so wichtig ist, dass Elte[...]

426 Borchert und Schrader PR GmbH



Risiko! - Sinkt der Anteil der Flüssigkeit im Blut eines Diabetikers, dann steigt der sogenannte Hämatokrit Anteil im Blut an. Das Blut wird zähflüssiger und fließt langsamer - dadurch kann das Risiko für Thrombosen, Herzinfarkte und Schlaganfälle signifikant steigen. Daher sollte jeder Diabetiker nicht nur die regelmäßige Kontrolle der Blutzuckerw[...]

323 Cardimac GmbH



Blutzuckerwerte messen, händisch protokollieren, Mahlzeiten und Insulinmengen ergänzen – die tägliche Routine für eine erfolgreiche Diabetestherapie ist aufwendig, aber auch fehleranfällig. Falsch notierte Werte oder das Auslassen von Messungen sind die Folgen. Neben Blutzuckermesssystemen, die Daten speichern und mittels spezieller Software zur sc[...]

728 Roche Diabetes Care Deutschland GmbH


Irgendwo in Dänemark gibt es einen Mann, der um sein Leben kämpft. Der Mann hat Leukämie. Viel mehr weiß Stefan Petto aus Schwarzenbach (Kreis St. Wendel) im Saarland nicht über diesen Fremden. Nur so viel: Der Mann braucht Stammzellen von einem gesunden Spender, der die gleichen genetischen Merkmale hat. Stefan Petto, der zum Juniorteam des ADAC-S[...]

801 Stefan-Morsch-Stiftung


Tanja Pörsch genießt die Sonne von ganzem Herzen. Dabei schaut die Kastellaunerin nach ihrer kleinen Tochter, die mit der Cousine fröhlich durch den Wald tobt und Moos sammelt. Momente der Ruhe und des Innehaltens – und Zeit für die Gedanken an eine 49-jährige unbekannte Frau, von der Tanja Pörsch nur weiß, dass sie an Leukämie erkrankt ist. Für di[...]

718 Stefan-Morsch-Stiftung


„Man kann nicht alles bewegen in der Welt. Aber das, was man kann, sollte man tun.“ Davon ist Aron Klassen überzeugt. Der 26-Jährige aus dem Rhein-Sieg-Kreis spendet regelmäßig Blut und zögert nicht, als er auch Stammzellen spenden kann. Genau am Tag seines Geburtstages. Für einen etwa 40-jährigen Leukämie-Patienten in Deutschland bedeutet dies die[...]

498 Stefan-Morsch-Stiftung


Tischtennis spielen ist die Leidenschaft von Thomas Trippen. Der Koblenzer lebt auf, wenn er - leicht nach vorn gebeugt - am Tisch steht, den Schläger in der Hand und bereit fürs schnelle Ping-Pong. Ein guter Partner auch fürs Doppel. Seine Zuverlässigkeit ließ ihn nun zum Lebensretter werden: als Stammzellspender für einen an Leukämie erkrankten E[...]

617 Stefan-Morsch-Stiftung


Marco Monzel aus Trier spendete sein Knochenmark und gab so einem vierjährigen, an Leukämie erkrankten Kind in Frankreich die Chance zu Leben. Der 43-Jährige hatte sich vor 19 Jahren bei der Stefan-Morsch-Stiftung aus Birkenfeld typisieren lassen. Einen Tag Sonderurlaub gab es als Lohn fürs Blutspenden im November 1997 bei der Bundeswehr. Für den [...]

740 Stefan-Morsch-Stiftung


Rund 20,2 Millionen der Erwachsenen in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck, einige ohne es zu wissen (1). Häufig sind zu Beginn der Erkrankung keine Beschwerden oder Schmerzen vorhanden. Später stellen sich Schwindelgefühle oder Kopfschmerzen ein. Unbehandelt schädigt der hohe Druck wichtige Organe wie das Herz, die Herzkranzgefäße, das Gehi[...]

826 Nestlé Ernährungsstudio


„Hilfe für Stephan“ – mit diesem Aufruf wandte sich die Stefan-Morsch-Stiftung 2013 in Bitburg und Speicher an die Öffentlichkeit. Gesucht wurde ein passender Stammzellspender für einen an Leukämie erkrankten Feuerwehrmann aus dem Kreis Bitburg-Prüm. Die Resonanz war überwältigend: Fast 1400 Menschen haben sich damals gemeinsam daran gemacht, nicht[...]

1.065 Stefan-Morsch-Stiftung


Eine Bühne, ein paar Bands und ein schönes Maiwochenende – was braucht es mehr, um ein gelungenes Open-Air auf die Beine zu stellen? Diese Frage können die Organisatoren des „Fuderfeschd“, das nach fünf Jahren Pause am Freitag, 27., und Samstag, 28. Mai 2016, in Schwalbach/Elm-Sprengen auf der Sportanlage „Am Bauernwald“ wieder an den Start geht, [...]

637 Stefan-Morsch-Stiftung



Eine Bühne, ein paar Bands und ein schönes Maiwochenende – was braucht es mehr, um ein gelungenes Open-Air auf die Beine zu stellen? Diese Frage können die Organisatoren des „Fuderfeschd“, das nach fünf Jahren Pause am Freitag, 27., und Samstag, 28. Mai 2016, in Schwalbach/Elm-Sprengen auf der Sportanlage „Am Bauernwald“ wieder an den Start geht, [...]

556 Stefan-Morsch-Stiftung


Eine Reise in die Vergangenheit können Freunde alter Rettungsfahrzeuge beim 24. Oldtimertreffen für Fahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am 6. und 7. Mai 2016 in Alzey antreten. „Der älteste Einsatzwagen stammt aus dem Jahr 1948“, sagt Norbert Günther, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Alzey. Er hat auch die Stefan-Morsch-Stiftung, die [...]

585 Stefan-Morsch-Stiftung


Birkenfeld ist eine Kleinstadt in Rheinland-Pfalz. Die Wirtschaft der Stadt ist hauptsächlich durch kleinere und mittlere Betriebe geprägt. Vor 30 Jahren wurde hier die Stefan-Morsch-Stiftung gegründet - damals die erste Stammzellspenderdatei Deutschlands, heute weltweit vernetzt. 6000 Spender hat die Datei bislang vermittelt, fast so viele Mensc[...]

702 Stefan-Morsch-Stiftung


Stammzellspende rettet Leben. Sie gibt Leukämiepatienten eine Chance auf Leben. Aber: Sie ist eine Hochrisikotherapie. Seit 30 Jahren klärt die Stefan-Morsch-Stiftung darüber auf, welche Heilungschancen die Transplantation von Stammzellen und Knochenmark für Leukämiekranke bietet. Sie wirbt dafür, sich als Stammzellspender typisieren zu lassen. Der[...]

1.082 Stefan-Morsch-Stiftung


Stammzellen spenden – für Sarah Matern eine Selbstverständlichkeit. „Das ist heute doch so normal wie Blutspenden“, meint die Studentin aus Oer-Erkenschwick (Kreis Recklinghausen) in Westfalen und will den Ehrentitel „Stille Heldin“ für sich nicht gelten lassen. Für die „gute Sache“ überwindet sie ihre Ängste – und ihre „unglaubliche Spritzen-Phobi[...]

597 Stefan-Morsch-Stiftung


11 000 Menschen in Deutschland erkranken jedes Jahr neu an Leukämie. Oft bedeutet eine Stammzellspende für sie die letzte Hoffnung. Menschen, die ihre Stammzellen für einen anderen spenden, sind dabei die stillen Helden – nicht nur für den Erkrankten. Einer dieser Lebensretter ist Stefan Fuchs aus Oberthal im Kreis St. Wendel. Eine „interessante Er[...]

697 Stefan-Morsch-Stiftung


„Man drückt plötzlich einem wildfremden Menschen die Daumen, denkt intensiv und oft an ihn“, sagt Olaf Höwer nach seiner Stammzellspende bei der Stefan-Morsch-Stiftung. Der Mann aus dem kleinen Westerwaldort Nomborn nahe Montabaur (Westerwaldkreis) hat mit seiner Spende einem 60-jährigen US-Amerikaner die Chance gegeben, die Leukämie zu überwinden.[...]

560 Stefan-Morsch-Stiftung



Steven Oster nennt ihn „meinen Partner“. Er fühlt sich mit ihm verbunden, obwohl er ihn nicht kennt. Ein Paar, das der Krebs zusammengeführt hat. Denn: Der junge Soldat Steven Oster aus Neuwied spendete bei der Stefan-Morsch-Stiftung in Birkenfeld Stammzellen, und ein an Leukämie erkrankter Mann in einem anderen Teil der Welt erhielt dadurch die Ch[...]

1.125 Stefan-Morsch-Stiftung


Wenn er mit seinem Motorrad unterwegs ist – die Luft spürt, die Landschaft riecht – das ist einer der Momente, in denen Rainer Wahl glücklich ist. Derzeit steht seine Maschine zerlegt in der Garage in Birkenfeld und trotzdem sprudelt der 54 jährige geradezu: „Ich bin keiner, der das große Rad der Geschichte dreht – kein Politiker, kein Künstler. Ab[...]

844 Stefan-Morsch-Stiftung



11.000 Menschen in Deutschland erkranken jedes Jahr an Leukämie. Ohne eine Stammzellspende hätten viele von ihnen kaum eine Chance gesund zu werden. Daher sind regelmäßige Typisierungsaufrufe so wichtig. Die Stefan-Morsch-Stiftung arbeitet dabei oft mit dem DRK-Blutspendedienst West zusammen - so auch im August 2014 in der Sparkasse in Mülheim. Da[...]

1.337 Stefan-Morsch-Stiftung


Bei der ersten deutschen Spenderdatei wurden im vergangenen Jahr eine Rekordzahl an potenziellen Lebensrettern registriert: Fast 28 000 Menschen haben sich 2015 von den Mitarbeitern der Stefan-Morsch-Stiftung typisieren lassen. Das bedeutet, sie haben sich dazu bereit erklärt, im Ernstfall einem an Leukämie erkrankten Menschen mit einer Stammzell[...]

817 Stefan-Morsch-Stiftung


Die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz im rheinland-pfälzischen Birkenfeld ist die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands. Am Samstag, 17. September 2016, feiert die Stefan-Morsch-Stiftung ihr 30jähriges Bestehen. Unter dem Leitmotiv “Hoffen – Helfen – Heilen“ bietet die gemeinnützige Stiftung seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke – in jed[...]

503 Stefan-Morsch-Stiftung



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum