Suchergebnisse zum Thema:

Energetische Sanierung


Das Thema Energetische Sanierung kann per RSS-Feed abonniert werden:


Der Gebäudesektor hat eine hohe Relevanz für die Minderung von CO2-Emissionen und die Ressourcenschonung. Maßnahmen im Sanierungsbereich fördern die schnelle Absenkung des globalen Wärmebedarfs. Energetische Sanierungen von Gebäuden haben jedoch nicht nur ökologische Vorteile, sie bieten auch erhebliche Kosteneinsparungen durch optimale Dämmungen u[...]

749 GeSK



Energiesparen liegt im Trend. Ernstlich dagegen ist keiner – kann keiner sein – doch wenn es um‘s Geld geht, gehen die Meinungen weit auseinander. Diese Aussage trifft Thorsten Hausmann von der Hausmann Hausverwaltung aus Hamburg und Norderstedt zu Beginn dieses Fachgesprächs. Private Hauseigentümer haben im Jahr 2010 laut einer aktuellen S[...]

948 Hausmann Hausverwaltung GmbH



Berlin, den 28.02.2011. Auf den ersten Blick könnte man meinen, Immobilien-Anleihen und Immobilienfonds, das müsste doch so in etwa das Gleiche sein. Weit gefehlt, wenngleich beide Formen der Kapitalanlage staatlich überwacht sind. Ein offener Immobilienfonds ist eine frei und zumeist über Banken handelbare Form der Immobilienbeteiligung. Dem große[...]

742 Oehme FinanzMarketingBeratung


Berlin, den 23.02.2011. Der Deutsche und seine Immobilie. Besonders seine Wohnimmobilie. Seit jeher eine Verbindung, die von großer Emotionalität geprägt ist. Die Immobilien-Kapitalanlage ist für viele mittlerweile fester Bestandteil der Vermögensbildung und Vorsorge. Für den hohen Stellenwert der Immobilie gibt es gute Gründe. Die Landesbauspark[...]

773 Oehme FinanzMarketingBeratung


Berlin, 09.02.2011. „Allein in Berlin stiegen die warmen Nebenkosten zwischen 2003 und 2007 um über 32 Prozent. Die Mieten stiegen um nicht einmal 4,4 Prozent. Wie ist diese massive Steigerung der zweiten Miete zu erklären?“, fragt Karl Samonig als Vorstand der Berliner Samonig AG. Der Grund hierfür sind auf der einen Seite die steigenden Rohstoffp[...]

738 Oehme FinanzMarketingBeratung


Berlin, 03.02.2011. „Sie kennen den Verbrauch Ihres Fahrzeugs? Kennen Sie auch den Ihrer Wohnung?“ – mit diesen einfachen Fragen möchte die Berliner SAMONIG AG auf ein Thema aufmerksam machen, ohne dessen Lösung keine Energiewende möglich ist: Deutschlands Immobilien verbrauchen rund 40 Prozent der Primärenergie. Wohnimmobilien hiervon alleine 30 P[...]

727 Oehme FinanzMarketingBeratung



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum