Suchergebnisse zum Thema:

Erneuerbare


Das Thema Erneuerbare kann per RSS-Feed abonniert werden:


• Projekt mySMARTLife für klimafreundliches Heizen • Mix aus Erdgas und 30 Prozent Wasserstoff senkt CO2-Ausstoß • Arbeiten unter Corona-Schutzmaßnahmen Hamburg-Bergedorf. Ein klimafreundliches Wärmenetz im Hamburger Entwicklungsgebiet „Am Schilfpark“ in Bergedorf soll ab Sommer 2020 mit Wasserstoff betrieben werden. Gasnetz Hamburg hat jetzt [...]

570 PPR





ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10: Fondsvolumen des AIF auf 25 Mio. Euro erhöht Der ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10 bleibt wegen anhaltend großer Nachfrage noch im Vertrieb. Das Volumen des vollregulierten Alternativen Investmentfonds (AIF) wurde dafür von 15 Mio. Euro auf das prospektgemäße Maximum von 25 Mio. Euro erhöht. „Am Ende der Platzie[...]

1.131 goldwert communications GmbH


In Anbetracht komplexer Angebote und stetig steigender Preise für das Bauen, Wohnen und den Immobilienkauf wird es für Bauherren und solche, die es werden wollen, für Hausbesitzer, Modernisierer, Energiesparer und Fachleute immer wichtiger, sich vor geplanten Maßnahmen möglichst umfassend zu informieren und Angebote zu vergleichen. Eine erstklas[...]

1.049 js messe consult



Ende September berichtete die Zeitung „Welt“ über das Verhältnis Bundesregierung und Energiewende. Seit fünf Jahren liegt die Federführung zur Energiewende beim Bundeswirtschaftsministerium. Der Bundesrechnungshof moniert, dass bis heute mindestens 160 Milliarden Euro dafür aufgewendet wurden. Was Gerfried I. Bohlen als Vorstandsvorsitzenden de[...]

593 Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG



Der diesjährige internationale Tag der Genossenschaften am 7. Juli 2018 steht unter dem Motto „Nachhaltige Gesellschaften auf der Basis von Kooperationen“. Das Motto bringt auf den Punkt, wofür viele Energiegenossenschaften stehen: Die Bürgerinnen und Bürger sollen weltweit die Möglichkeit haben, aktiv an einer umweltfreundlichen, dezentralen und v[...]

564 Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG


Der historisch sinnvolle Ansatz einer gemeinsamen Wirtschafts- und Währungsunion, der durch den Vertrag von Maastricht begründet wurde, läuft Gefahr durch nationale Interessen auseinander zu fallen, so Gerfried I. Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG aus Dinslaken. Mit den Stabilitätskriterien der EU wurden Maßnahme[...]

409 Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG


Am 10.02.2012 veröffentlichte das Bundesministerium für Finanzen zum Thema Finanzmarktregulierung: Die Finanzkrise hat tiefe Spuren im Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger hinterlassen. Für die Bundesregierung ist klar: Die Finanzmärkte brauchen wieder einen festen Rahmen. Die Krise war auch das Ergebnis eines weltweiten Wettbewerbs der Deregulier[...]

717 Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG


Seit Mitte August ist unter www.sun-factory.eu der neue Webauftritt online. Sowohl Seitenaufbau und Menüführung als auch die Inhalte der Homepage wurden von Grund auf neu gestaltet und bieten dem Besucher nun einen übersichtlichen Einblick in die Leistungsvielfalt des Unternehmens. Die neue Website bietet umfangreiches Informationsmaterial [...]

884 sun.factory Deutschland GmbH



Die Next Kraftwerke GmbH, Betreiber eines der größten Virtuellen Kraftwerke Europas, gründet die polnische Tochtergesellschaft Elektrownie Next sp.z o.o. Das Unternehmen wird in Polen Produkte im Bereich der Vermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energien anbieten. Hintergrund des Markteintritts in Polen ist eine Änderung des polnischen Erneuerb[...]

653 Next Kraftwerke GmbH





Der von negativen Schlagzeilen gebeutelte Energiekonzern RWE hat angekündigt seine Konzernstruktur aufzuteilen. Dabei soll eine Gesellschaft gegründet werden, die die Unternehmensbereiche Erneuerbare Energien, Vertrieb und Netze bündeln soll. Auf ähnliche Weise machte es bereits der Konkurrent E.on vor. Bei der Aufspaltung soll sich der Mutterko[...]

731 Energieverbraucherportal


Next Kraftwerke reagiert auf das französische Energiewendegesetz und öffnet das Virtuelle Kraftwerk Next Pool für französische Anlagen. Centrales Next SAS heißt die französische Tochtergesellschaft, die das Unternehmen Next Kraftwerke in Frankreich gegründet hat. In dem neuen Büro in Paris bereiten mehrere Mitarbeiter seit Anfang Juni 2015 den M[...]

718 Next Kraftwerke GmbH


IWS: Effizienter Systemgedanke seit mehr als 10 Jahren etabliert Die IWS- Lüftungsanlage Sonja mit Wärmerückgewinnung aus eigener Entwicklung und Herstellung, stellt seit mehr als 10 Jahren und mit über 2.000 installierten Anlagen ein Lüftungskonzept dar, welches ein Gebäude kontrolliert be- und entlüftet. Die Montagefreundlichkeit des Sys[...]

1.302 IWS GmbH


Berlin, 09.11.2015. Seit dem 01. November 2015 ist Janet Hochi neue alleinige Geschäftsführerin des Biogasrat+. Die Juristin folgt damit auf Michael Rolland, der den Verband verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Seit 2009 begleitet Frau Hochi die politische Arbeit des Biogasrat+ e.V. in leitender Funktion, zuletzt als[...]

736 Biogasrat+ e. V.


Berlin, 15.10.2015 „Mehr Ehrlichkeit und Transparenz in der Strompreisdebatte“, so die Forderung des Biogasrat+ e.V. anlässlich der heute offiziell veröffentlichten Prognose der EEG-Umlage für 2016, die auf 6,35 ct/kWh ansteigen soll. Es sei sachlich schlichtweg falsch, den Ausbau der erneuerbaren Energien und die EEG-Umlage als Strompreistreiber f[...]

612 Biogasrat+ e. V.


Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit über 60 000 eingebrachten IWS-Erdwärmekollektoren. Unsere IWS-Erdwärmekollektoren werden eigens aus speziellem PE-Rohr gefertigt, sind besonders platzsparend und zeichnen sich durch extreme Robustheit und absolute Sicherheit gegen Rissfortpflanzung oder Kerben aus. Sie ermöglichen eine optimale[...]

520 IWS GmbH


Einstieg in die Erneuerbaren Energien leicht gemacht! Der Einstieg in die Erneuerbaren Energien ist mit einer Brauchwasser-Wärmepumpe für jedes Einfamilienhaus grundsätzlich möglich. Ein entscheidender Vorteil der Brauchwasser-Wärmepumpe ist es, unabhängig von bestehenden Heizungsanlagen (Gas, Öl, Pellets) installiert zu werden. Aufstellen,[...]

882 IWS GmbH


Die Anleger der Erneuerbare Energien Versorgung AG (EEV AG) werden in diesem Jahr voraussichtlich keine Zinsen erhalten. Das berichtet u.a. der NDR. Demnach steckt das Energieunternehmen in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten. Rund 25 Millionen Euro haben ca. 2400 Anleger in die EEV AG gesteckt. Das Geld dient der Finanzierung eines Biomass[...]

802 schmallenberg.txt


Rund 2400 Anleger haben sich über Genussrechte und partiarische Darlehen mit insgesamt ca. 25 Millionen Euro an der Erneuerbare Energien Versorgung AG, kurz EEV, beteiligt. Inzwischen melden sich besorgte Anleger bei der Kanzlei BRÜLLMANN Rechtsanwälte. Sie fürchten um ihr Geld. Besonders die Investition in den Offshore-Windpark in der Nordsee bere[...]

709 schmallenberg.txt


Berlin, 22.06.2015 – Ein breites Konsortium von Unternehmen aus Nordostdeutschland – der Region mit einem der weltweit höchsten Anteile an Erneuerbaren Energien – hat sich beim Bund um Fördermittel für die Erprobung neuer Ansätze für die Energiewende beworben. Starke Technologie- und Industriepartner wollen unter dem Projektnamen WindNODE gemeinsam[...]

800 Pumacy Technologies AG


Auf der Plattform für Cloud-Energie bieten zwei neue Energieanlagen ihre grünen Stromerträge zum Verkauf an. Per Fernüberwachung können die Kunden in Echtzeit beobachten, wie die Anlagen Strom produzieren. Die Stromerträge von einer der beiden Anlagen waren bereits nach einer Woche ausverkauft. Photovoltaik ist eine wundervolle Technologie – abe[...]

1.190 greenXmoney


Das Reaktorunglück in Fukushima hat die Energiewende nicht erfunden, doch es hat Deutschland Tatendrang und Überzeugung verliehen. Vier Jahre später sind wir viele Schritte weiter, doch noch lange nicht am Ziel. Das Energieverbraucherportal nimmt sich Zeit, ein Zwischenfazit zu ziehen. Vor vier Jahren verursachte ein Erdbeben einen Reaktorunfall[...]

696 Energieverbraucherportal



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum