Suchergebnisse zum Schlagwort:

Familienrecht


Das Schlagwort Familienrecht kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Hat ein Ehepartner dem anderen die Aufnahme von Bankkrediten durch Einräumung dinglicher Sicherheiten ermöglicht, kann er nach Scheitern der Ehe die Befreiung von solchen Verbindlichkeiten nach den Regeln des Auftragsrechts verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 4. März 2015 entschieden (XII ZR 61/13). Die Geltendmachung des Befrei[...]

595 schmallenberg.txt


Kaum ein Recht ist so komplex und auf den individuellen Einzelfall abgestimmt wie das Familienrecht. In ihm sind alle Probleme geregelt, die im Zusammenleben einer Familie auftreten können. Von Trennung und Scheidung über Unterhaltszahlungen an Kinder und Partner bis zu den vermögensrechtlichen Auseinandersetzungen reicht die große Palette der fami[...]

615 Scharf und Wolter GbR


Mit der neuen „Düsseldorfer Tabelle“ hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf am 4. Dezember die wieder bundesweit geltenden Unterhaltssätze für die kommenden zwei Jahre neu definiert. Wichtigste Änderung: Der Selbstbehalt wird vergrößert. Unterhaltspflichtigen bleibt also etwas mehr Geld zum eigenen Lebensunterhalt. Das Gericht rechtferti[...]

645 schmallenberg.txt


Das Recht des Kindes seine Abstammung zu kennen, ist verfassungsrechtlich geschützt. „Es ist in der Regel sogar höher einzustufen als das Recht eines Verstorbenen auf Totenruhe“, sagt Rechtsanwalt Alexander Heumann, Fachanwalt für Familienrecht aus Düsseldorf. Ein entsprechendes Urteil hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) gefällt. Mit Beschluss[...]

833 schmallenberg.txt


Anwältin Dr. Sandra Dörr hat unter http://anwaeltin-doerr.de eine neue Internetpräsenz eingerichtet, auf der sie Tipps zum richtigen Vorgehen in Familien- und Erbsachen gibt. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht, promovierte Erbrechtsanwältin und seit 9 Jahren in der renommierten Homburger Kanzlei Rechtsanwälte & Steuerberater Müller-Dülfer [...]

1.161 DR.DÖRR (Rechtsanwältin, Fachanwältin)


Das Gerücht hält sich hartnäckig: Singles haben mehr Geld zur Verfügung als Verheiratete. Zweites Gerücht: Singles zahlen in Deutschland viel zu viel Steuern! Mit beiden Themen hat sich jetzt eine aktuelle OECD-Studie befasst und dabei ist heraus gekommen: Im Vergleich aller Industrieländer innerhalb der OECD müssen Singles nur in Belgien noch [...]

433 schmallenberg.txt


Ein Streitthema ganz besonderer Güte und vor allem auch rechtlicher Brisanz ist die Frage nach der Beurteilung von Verstößen gegen das Aufenthaltsbestimmungsrecht oder die Nichtbeachtung sonstiger Bestimmungen, die den Aufenthaltsort des Kindes regeln: Also: Kann man sein eigenes Kind entführen? Die Antwortet lautet: Ja! Immer wieder tauchen in [...]

632 schmallenberg.txt


Trotz der Unterhaltsrechtsreform vom 1. März 2013 stellte der BGH in einer aktuellen Entscheidung erneut klar, dass eine lange Ehedauer alleine nicht ausreicht, um von einer Begrenzung des nachehelichen Unterhalts abzusehen (XII ZB 309/11). „Neben der Ehedauer müssen vor allem auch die Rollenverteilung in der Ehe und die während der Ehe erbrachte L[...]

1.070 schmallenberg.txt


Auch nach der zum 1.3.2013 erfolgten Änderung des Unterhaltsrechts schließt eine lange Dauer der Ehe eine Begrenzung des Ehegattenunterhalts nicht aus. Das bestätigte jetzt der BGH noch einmal und bekräftigte seine Rechtsprechung zum reformierten § 1578 b BGB (Urt. v. 20.03.2013 – XII ZR 72/11). Alexander Heumann, Fachanwalt für Familienrecht aus D[...]

726 schmallenberg.txt


Die Düsseldorfer Tabelle 2013 zum Unterhalt liegt vor und wurde am 5. Dezember 2012 im Oberlandesgericht Düsseldorf vorgestellt. Wesentliche Änderung ist die Erhöhung des Selbsterhalts um 50 Euro monatlich. Rechtsanwalt Alexander Heumann, Familienrechtsexperte aus Düsseldorf: „Dadurch wird der Unterhalt in vielen Fällen etwas geringer ausfallen.“ D[...]

7.599 schmallenberg.txt


Auch Kinder getrennt lebender Eltern sollen – wenn irgend möglich - in dem Bewusstsein aufwachsen, dass sich beide Elternteile um sie kümmern und Verantwortung übernehmen. Gemeinsames Sorgerecht bei nichtehelichen Eltern Das gilt neuerdings aufgrund der Judikatur des europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und – ihm folgend – des Bundes[...]

1.256 schmallenberg.txt



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum