Suchergebnisse zum Thema:

Menschen


Das Thema Menschen kann per RSS-Feed abonniert werden:


Über vier Jahrzehnte lang war die Insel Mindanao im Süden der Philippinen einer der blutigsten Schauplätze für den anhaltenden Konflikt zwischen der philippinischen Regierung und muslimischen Unabhängigkeitsanhängern. Im Jahr 2018 verabschiedete die philippinische Regierung unter Präsident Rodrigo Duterte eine neue Verfassung und schloss ein Abkomm[...]

324 HWPL e.V.





Wenige Lebensbereiche prägen das Leben so stark mit wie die Arbeit. Im Idealfall ist der tägliche Broterwerb nicht nur sinnstiftend und existenzsichernd, sondern passt auch zu den persönlichen Interessen und eigenen Fähigkeiten. Sind diese Rahmenbedingungen erfüllt, kann aus dem Beruf eine lebenslange Berufung werden. Dabei ist es keine leichte Auf[...]

1.486 Futura GmbH







Berlin, 7. Mai 2019 - Es gibt keinen Pflegenotstand in Deutschland. Die Lösung der Pflegeprobleme ist möglich. Das braucht aber eine Politik, die in Menschen investiert und das lukrative Geschäft mit der Pflege unterbindet. Es gibt in der Bevölkerung genügend qualifizierte Pflegekräfte und die Pflegekosten liegen in einer überschaubaren [...]

578 Berufsverband der Präventologen e.V.



Im Jahre 2016 hat die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) verabschiedet. Seit September wird die MVG Medienproduktion offiziell als Praxisbeispiel aus der Wirtschaft auf der Internetseite des Bundesministeriums geführt. Dabei werden die Lösungsansätze der MVG ebenso die Umsetzung in der betrieblichen Praxi[...]

917 MVG Medienproduktion und Vertriebsgesellschaft mbH


Ohne ihn wären viele Angehörige psychisch erkrankter Menschen heute sehr verzweifelt: Karl Heinz Möhrmann. Der gebürtige Pforzheimer ist ein Sozialpionier. Denn durch seinen jahrzehntelangen Einsatz hat er ein flächendeckendes Selbsthilfenetzwerk für die Angehörigen psychisch Erkrankter in Bayern geschaffen. Jetzt hat der Bundespräsident sein Engag[...]

967 Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V.


Der historisch sinnvolle Ansatz einer gemeinsamen Wirtschafts- und Währungsunion, der durch den Vertrag von Maastricht begründet wurde, läuft Gefahr durch nationale Interessen auseinander zu fallen, so Gerfried I. Bohlen, Vorstandsvorsitzender der Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG aus Dinslaken. Mit den Stabilitätskriterien der EU wurden Maßnahme[...]

589 Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG






Duisburg, 31.3.2015 – Menschen, die auf Beatmungspflege angewiesen sind, bedürfen einer angemessenen, individuellen Betreuung. Ebenso wichtig bleibt die eigene Entscheidungsfreiheit. Nicht zuletzt besteht der Wunsch nach Freizeitangeboten und sozialen Kontakten. All dies verwirklichen die Hirschel Pflegedienste mit ihrer Wohngemeinschaft für beatme[...]

976 Hirschel Pflegedienste, Fachpflegedienst und Sozialstation Duisburg


Weltweit nutzen Verbände und Selbsthilfegruppen den Tag des weißen Stockes am 15. Oktober, um auf die Interessen blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam zu machen. Dieses Jahr findet der Aktionstag zum 50. Mal statt; in Deutschland bildet er seit 2002 den Abschluss der „Woche des Sehens“. Das Motto zahlt auf eine Situation ein, mit der bl[...]

1.057 inclusion e. K.


In letzter Zeit häufen sich Besuchsverbote durch Betreuer, Vorsorgebevollmächtigte aber auch ehrenamtlichen Betreuer. Hintergrund der Besuchsverbote sind oftmals gewünschte Isolierung von älteren und kranken Menschen um Erbschaften zu sichern, um Isolierung durchzusetzen oder auch um Pflegemissstände zu kaschieren. Ein krasser Fall wurde gerade [...]

908 THIELER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


Solidarität mit Hochwassergebieten: easycash bietet Hilfsprogramm für betroffene Händler Ratingen, Juli 2013. Der Zahlungsnetzbetreiber easycash GmbH, ein Unternehmen der Ingenico-Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), startet ein Hilfsprogramm für Händler, die von den Hochwassern betroffen wurden. Neben kostengünstigen Lösungen beim Ersatz besc[...]

935 grintsch communications GmbH &Co. KG


Die Mitglieder des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe sind besorgt über das Gesetz gegen „Propaganda nicht-traditioneller sexueller Beziehungen“, das das russische Parlament beschlossen hat, und appellieren an Präsident Putin, es nicht zu unterzeichnen. Dies geht aus einer Gemeinsamen Erklärung hervor, die der Ausschuss [...]

866 Deutscher Bundestag









Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum