Suchergebnisse zum Thema:

Patientenanwalt


Das Thema Patientenanwalt kann per RSS-Feed abonniert werden:


Landgericht Ulm Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Fehlerhaft vorgenommene Lungenpunktion, 100.000,- Euro, LG Ulm, Az.: 6 O 119/13 Chronologie: Die Klägerin befand sich wegen einer Lungenentzündung zur stationären Behandlung im Hause der Beklagten. Es erfolgte eine Punktierung der Lunge links. Im Rahmen des Eingriffs kam[...]

861 Ciper & Coll.


Landgericht Düsseldorf Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Nicht diagnostizierte Morbus Hirschsprung Erkrankung eines Neugeborenen, LG Düsseldorf, Az.: 3 O 243/13 Chronologie: Der Kläger wurde im Dezember 2010 in der Klinik der Beklagten zu 1) per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. In der Folge traten mehrere Komplikationen [...]

1 Ciper & Coll.


Landgericht Frankfurt am Main Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Übersehenes Mammakarzinom mit eingetretenen Metastasen, LG Frankfurt/M., Az. 2 – 14 O 120/12 Chronologie: Die Klägerin ertastete einen Knoten in ihrer Brust und begab sich daraufhin in die Praxis der Beklagten, die eine Mammographie veranlasste. Ein vorliege[...]

720 Ciper & Coll.



Landgericht Berlin Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Fehldiagnose einer akuten Appendizitis als Magen-Darm-Grippe, LG Berlin, Az. 8 O 214/14 Chronologie: Der Kläger stellte sich bei der Beklagten mit starken Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Fieber vor. Die behandelnden Ärzte diagnostizierten eine beginnende Magen-[...]

652 Ciper & Coll.


Landgericht Osnabrück Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Tod nach Tumorrezidiv eines Gallenblasenkarzinoms, 30.000,- Euro, LG Osnabrück, 3 O 983/14 Chronologie: Der zwischenzeitlich verstorbene Patient befand sich beim Beklagten zur Nachsorge eines Gallenblasenkarzinoms in Behandlung. Der Beklagte verkannte ein Tumorrezi[...]

620 Ciper & Coll.


Landgericht Berlin Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Sudecksche Erkrankung nach Handgelenksoperation, LG Berlin, Az.: 36 O 36/14 Chronologie: Die Klägerin litt unter starken Schmerzen im linken Handgelenk und begab sich in die Klinik der Beklagten. Hier riet man ihr zu einer Teilversteifung, die operativ erfolgte. Postope[...]

639 Ciper & Coll.


Landgericht Leipzig Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Fehlbehandeltes Trauma der rechten Hand nach Verkehrsunfall, 14.000,- Euro, LG Leipzig, Az.: 7 O 1019/14 Chronologie: Die Klägerin erlitt im Mai 2013 einen Verkehrsunfall, bei dem sie sich unter anderem Verletzungen an der rechten Hand zuzog. Diese Verletzungen sind [...]

699 Ciper & Coll.


Landgericht Düsseldorf Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Fehlerhafte Zahnextraktionen nach fehlender Parodontosetherapie, 12.500,- Euro, LG Düsseldorf, Az.: 3 O 384/13 Chronologie: Die Klägerin befand sich seit dem Jahre 2007 in zahnärztlicher Behandlung bei der Beklagten. Zwischen 2007 und 2010 extrahierte ihr die Bekla[...]

612 Ciper & Coll.


Landgericht Münster Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Tod durch nicht diagnostiziertes Bronchialkarzinom, 35.000,- Euro; LG Münster, Az.: 108 O 57/15: Chronologie: Die zwischenzeitlich verstorbene Patientin litt Anfang 2013 an einem länger anhaltenden Husten. Es wurde ein Röntgenbild des Thorax erhoben, welches ein unkla[...]

624 Ciper & Coll.


Landgericht Göttingen Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Dickdarmperforation anlässlich Koloskopie, 25.000,- Euro plus Feststeller, LG Göttingen, Az.: 12 O 20/15 Chronologie: Der 70-jährige Kläger begab sich in die Behandlung des Beklagten zwecks Vornahme einer präventiven Koloskopie. Dabei kam es zu einer Darmperforation[...]

686 Ciper & Coll.



Landgericht Heidelberg Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Komplikationen nach Spondylodese L4/L5, 100.000,- Euro, LG Heidelberg, Az.: 5 O 170/14 Chronologie: Der Kläger befand sich aufgrund einer Spondylodese in stationärer Behandlung bei der Beklagten. Es erfolgte eine Versteifung und ein Cage wurde eingesetzt. Intraoper[...]

809 Ciper & Coll.


Landgericht Cottbus Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Nicht erkannte Promyelozytenleukämie, 100.000,- Euro, LG Cottbus, Az.: 3 O 362/13 Chronologie: Die Patientin litt seit Herbst 2012 unter einem deutlichen Leistungsabfall. Sie begab sich zu ihrem Hausarzt, dem Beklagten zu 1), der sie als Hypochonder abtat. Insbesondere [...]

715 Ciper & Coll.


Landgericht Bonn Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Lungenembolie und massiver Hirninfarkt nach Herzkatheteruntersuchung, LG Bonn, Az.: 9 O 287/15 Chronologie: Der zwischenzeitlich verstorbene Patient stellte sich wegen Herzproblemen in der Klinik der Beklagten vor. Während einer Herzkatheteruntersuchung kam es zu einer Lu[...]

699 Ciper & Coll.


Landgericht Mönchengladbach Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Irreversible Hirnschädigungen nach Geburtsvorgang, 400.000,- Euro, LG M’gladbach, Az.: 6 O 347/12 Chronologie: Der Kläger wurde Anfang 2010 in der Geburtshilfeklinik des Beklagten zu 1) geboren. Anlässlich des Geburtsvorganges kam es zu Komplikationen. Es erf[...]

737 Ciper & Coll.


Landgericht Dresden Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Nagelung nach distaler Humerusschaftfraktur, LG Dresden, Az.: 6 O 2146/16 Chronologie: Der Kläger zog sich in 2011 beim Armdrücken eine dislozierte distale Humerusschaftfraktur rechts zu. Er stellte sich am selben Abend in der Notaufnahme der Beklagten vor. Diese stel[...]

741 Ciper & Coll.


Landgericht Düsseldorf Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Querschnittslähmung aufgrund Befunderhebungsfehlers nach häuslichem Sturz, 200.000,- Euro, LG Düsseldorf, Az.: 3 O 106/16 Chronologie: Der Kläger suchte nach einem häuslichen Sturz im März 2008 aufgrund von Rückenschmerzen den Beklagten zu 1) auf. Eine umfangreiche[...]

657 Ciper & Coll.


Landgericht Potsdam Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Fehlbehandelte Unterschenkelfraktur mittels Osteosynthese, LG Potsdam, Az. 11 O 158/12 Chronologie: Die Klägerin zog sich eine sprunggelenksnahe Fraktur des rechten Unterschenkels zu, die zweiseitig osteosynthetisch versorgt wurde. Nach Belastungsfreigabe kam es zum [...]

844 Ciper & Coll.



Oberlandesgericht Düsseldorf Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Resektion von Teilen des Dünn- und Dickdarms bei Neugeborenem, 240.000,- Euro; OLG Düsseldorf, Az.: I – 8 U 51/17 Chronologie: Der Kläger wurde im Dezember 2010 in der Klinik der Beklagten zu 1) per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. In der Folge traten mehrere [...]

707 Ciper & Coll.


Landgericht Kassel Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Verspätete Kompartmentspaltung bei Kompartmentsyndrom, 75.000,- Euro, LG Kassel, Az.: 2 O 1948/15 Chronologie: Die Klägerin zog sich in 2010 beim Rodeln eine Fraktur des linken Unterschenkels zu, die unmittelbar operativ behandelt wurde. Postoperativ entwickelte sich ei[...]

893 Ciper & Coll.


Landgericht Köln Medizinrecht – Versicherungsrecht – Patientenrecht: Erneute Prozessschlappe für DEVK – Rechtsschutzversicherung wegen verweigerter Deckungszusage, LG Köln, Az.: 24 O 247/17 Chronologie: Die bei der Beklagten rechtsschutzversicherte Klägerin ist durch einen ärztlichen Behandlungsfehler schwerstgeschädigt mit dauerhaftem Pfleg[...]

898 Ciper & Coll.


Landgericht Aachen Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Probleme nach arthroskopischer Resektion des Außenmeniskus, LG Aachen, Az.: 11 O 136/16 Chronologie: Die Klägerin befand sich aufgrund einer Schmerzsymptomatik im linken Knie in Behandlung bei der Beklagten. Diagnostiziert wurden ein Korbhenkelriss des Außenmeniskus, e[...]

853 Ciper & Coll.


Landgericht München Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Verspätete Mammakarzinom Diagnose, 130.000,- Euro, LG München I, Az.: 9 O 21602/16 Chronologie: Die Klägerin begab sich seit dem Jahre 2000 regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen bei dem Beklagten, einem Facharzt für Gynäkologie. Im Oktober 2014 stellte sie sich bei ihm[...]

908 Ciper & Coll.


Landgericht Hamburg vom 27.08.2018 Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Fehlerhafte Laparoskopie nach Ösophaguskarzinom, LG Hamburg, Az.: 336 O 164/17 Chronologie: Im Rahmen einer Magenspiegelung stellte sich bei der Klägerin ein Ösophaguskarzinom auf dem Boden einer Barrett-Metaplasie heraus. Die Ärzte rieten ihr daher zu e[...]

808 Ciper & Coll.


Landgericht Wiesbaden vom 22.08.2018 Medizinrecht – Arzthaftungrecht – Behandlungsfehler: Fehlgeschlagene prothetische Versorgung des Ober- und Unterkiefers, LG Wiesbaden, Az.: 9 O 222/17 Chronologie:  Die Klägerin begab sich im Oktober 2015 in die Praxis des Beklagten zwecks Einsetzens einer Implantat tragenden Prothese. Eingesetzt wurden mi[...]

1.498 Ciper & Coll.


Landgericht Bochum Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Spinalabszess mit Querschnittssyndrom, Harn- und Stuhlinkontinenz, 100.000,- Euro, LG Bochum, Az.: I – 6 O 189/14 Chronologie: Der Kläger begab sich aufgrund einer Prostataerkrankung, die eine Operation erforderte, in die Klinik der Beklagten. Postoperativ traten schw[...]

1.436 Ciper & Coll.



Landgericht Nürnberg-Fürth vom 09.08.2018 Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Unterlassene Thromboseprophylaxe, LG Nürnberg-Fürth, Az.: 11 O 4693/17 Chronologie: Die Klägerin erlitt am 26.01.2017 einen Skiunfall mit Knieverletzung. Sie stellte sich am 27.01.2017 beim Orthopäden, dem Beklagten, vor. Es wurde die Diagnose In[...]

1.489 Ciper & Coll.



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum