Tourismus, Reisen

Porto Maravilha - Rio de Janeiro’s neue Hafenmeile

Ogilvy Public Relations


Brasília, 18. Februar 2016 Die Cidade Maravilhosa, die “wunderbare Stadt”, wie Rio de Janeiro liebevoll genannt wird, hat einen weiteren touristischen Anziehungspunkt, den Porto Maravilha – den “wunderbaren Hafen”. Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2016 wurden die Projekte der Stadtplanung im alten Hafengebiet vorangetrieben, um den Besuchern des sportlichen Großevents einen weiteren attraktiven touristischen Anziehungspunkt in der Metropole zu bieten, der für ein modernes und innovatives Rio de Janeiro steht.



PDF


1.046 Aufrufe • 653 Wörter • 3.978 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/30052

Haftungsausschluss



  • Ogilvy Public Relations
  • Am Handelshafen 2-4
  • 40221 Düsseldorf, Deutschland
  • Tel.-Nr.: 0211/49700737

  • Über EMBRATUR
    Seit der Gründung am 18. November 1966 besteht die wichtigste Zielsetzung von EMBRATUR in der Förderung der touristischen Aktivitäten in Brasilien. Seit Januar 2003 ist EMBRATUR unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Tourismus hauptverantwortlich für alle internationalen Marketingaktivitäten. Diese umfassen unter anderem die Promotion brasilianischer Produkte und Dienstleistungen im Ausland sowie die Förderung Brasiliens als [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum