Institution

Physics for Food

Unternehmenslogo


Vorstellung von Physics for Food

Die Hochschule Neubrandenburg, das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP) und die Ceravis AG starteten im Jahr 2018 das Projekt ‚PHYSICS FOR FOOD – EINE REGION DENKT UM!‘. Gemeinsam mit Partnern entwickelt das Bündnis neue physikalische Technologien für die Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung. Zum Einsatz kommen Atmosphärendruck-Plasma, gepulste elektrische Felder und UV-Licht. Ziele sind die Reduktion von chemischen Mitteln beim Schutz von Saatgut und Nutzpflanzen und die Stärkung von Pflanzen gegenüber den Folgen des Klimawandels. PHYSICS FOR FOOD arbeitet zudem an neuen Verfahren zur Optimierung von Agrarrohstoffen und der Reduzierung von Schadstoffen in der Lebensmittelproduktion. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative ‚WIR! – Wandel durch Innovation in der Region‘ sorgt das Projekt für Technologietransfer und die Sicherung von Arbeitsplätzen im Küstenhinterland Mecklenburg-Vorpommerns (Förderkennzeichen 03WIR2803).

Weitere Informationen: https://physicsforfood.org

Zuletzt veröffentlichte Pressemitteilungen von Physics for Food

Zum Pressearchiv wechseln

Pressekontakt

  • Physics for Food
  • Forschung
  • Herr Stefan Gerhardt
  • Public Relations
  • Felix-Hausdorff-Straße 2
  • 17489 Greifswald, Deutschland
  • 1 Pressemitteilungen veröffentlicht
  • 368 Erreichte Reichweite
  • 142 Interessiert am Unternehmen
Basis Mitglied
Registriert am: 01.03.2021
zuletzt online am: 02.03.2021

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum