Wirtschaft, Geschäft

E-Commerce-Markteinstieg in Russland

DAMA Projektmanagement Mittel- und Osteuropa


Russland entwickelt sich für viele ausländische Firmen zu einem attraktiven E-Commerce-Markt. Laut dem russischen Verband der Internethändler (AKIT) betrug der Umsatz des russischen E-Commerce-Marktes in 2020 2,7 Billionen Rubel (ca. 33,3 Mrd. EUR) und wuchs gegenüber 2019 um 58 %. Zum Vergleich: In den Jahren 2011 bis 2019 betrug das durchschnittliche Jahreswachstums ca. 28 %. Experten des Marktforschungsunternehmens Data Insight schätzen, dass in 2025 der russische Online-Markt um das Vierfache wachsen und ca. 10,4 Billionen Rubel betragen wird.



PDF


633 Aufrufe • 1.742 Wörter • 10.378 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/39234

Haftungsausschluss


  • DAMA Projektmanagement Mittel- und Osteuropa
  • Tiefenbachweg 4a
  • 34295 Edermünde, Deutschland

  • Daria Mak-Walther (DAMA Projektmanagement Mittel- und Osteuropa) schafft Brücken und Wissensaustausch zwischen Deutschland und Mittel- und Osteuropa: 25-jährige Erfahrung im Bereich Geschäfts- und Strategieentwicklung, Marketing und Consulting für KMUs im In- und Ausland; Koordinierung von Projekten insbesondere in Polen und Russland / GUS im Bereich Strategie, Markterschließung und Innovationen. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen im Bereich Markt- und [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum