Wissenschaft, Forschung, Technik

Inamori-Stiftung verleiht den 30. Kyoto-Preis – Herausragende Leistungen in Wissenschaft und Kultur geehrt

Grayling Deutschland


10. November 2014 - Kyoto/Neuss - Der Ingenieur für Biomedizintechnik Dr. Robert Samuel Langer, der theoretische Physiker Dr. Edward Witten und die Weberei- und Färbekünstlerin Fukumi Shimura haben heute den Kyoto-Preis entgegengenommen. Die Auszeichnung ist neben dem Nobelpreis eine der weltweit wichtigsten Ehrungen in Kultur und Wissenschaft. Die von Kyocera-Gründer Dr. Kazuo Inamori ins Leben gerufene Inamori-Stiftung ehrt jährlich Preisträger in drei Kategorien für ihr Lebenswerk. Der Preis ist mit 50 Millionen Yen (zurzeit rund 362.000 Euro*) pro Kategorie dotiert.



PDF


995 Aufrufe • 726 Wörter • 4.758 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/24706

Haftungsausschluss


  • Grayling Deutschland
  • Rather Str. 49d
  • 40476 Düsseldorf, Deutschland

  • Grayling ist eine PR-Agentur und sitzt in Düsseldorf.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum