Suchergebnisse zum Schlagwort:

Kyb


Das Schlagwort Kyb kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Defekte Stoßdämpfer verlängern Bremsweg um 20 Prozent / 22 Prozent aller Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern laut Fahrwerksspezialist KYB Wer mit defekten Stoßdämpfern fährt, schwebt in großer Gefahr! Denn defekte Stoßdämpfer verlängern den Bremsweg um 20 Prozent. Sechs Meter größer ist der Bremsweg schon bei Tempo 80. Dies haben Tests des T[...]

1.090 Dr. Falk Köhler PR


22 Prozent aller Autos fahren mit verschlissenen Stoßdämpfern Defekte Stoßdämpfer verlängern den Bremsweg um 20 Prozent. Unfallgefahr droht bei einer Notbremsung, genauso wie bei schlechten Bremsen. Das Auto kann ins Schleudern kommen oder ausbrechen in der Kurve und beim Ausweichen. Das haben Fahrtests des TÜV bewiesen. Denn durch defekte Stoßd[...]

1.068 Dr. Falk Köhler PR


Mit defekten Stoßdämpfern verlieren die Räder leicht ihren Halt in der Kurve, und es kann schnell ein Unfall passieren, warnt Stoßdämpferspezialist KYB. Plötzlich kommt das Auto ins Schleudern und rutscht von der Straße. Der Autofahrer wird überrascht und reagiert kaum noch richtig. Das haben Fahrtests des TÜV nachgewiesen. Intakte Stoßdämpfer brin[...]

954 Dr. Falk Köhler PR


330 neue Pkw-Federn in höchster Qualität für besseres Fahren gibt es jetzt vom Fahrwerksspezialisten KYB. Bei so populären Autos wie Audi A 3 und A 6, BMW 5er (E60), Fiat Grande Punto, Mercedes B- und E-Klasse (S211), aber auch Peugeot 207, VW Golf V und Passat V bis zum Volvo V50 können nun auch defekte Federn im Fahrwerk durch neue KYB-Federn ers[...]

744 Dr. Falk Köhler PR



Mit defekten Stoßdämpfern ist der Bremsweg bis zu 6,1 Meter länger, in der Kurve kann das Auto von der Straße abkommen. Beim Ausweichen gerät der Wagen schnell ins Schleudern, weil die abgenutzten Stoßdämpfer die Räder nicht fest genug auf den Boden drücken. Das haben Fahrtests des TÜV bewiesen. 22 Prozent aller Autos fahren mit defekten Stoßdämpfe[...]

737 Dr. Falk Köhler PR


Wer mit defekten Stoßdämpfern fährt, schwebt in großer Gefahr - ohne es zu wissen! So kann sich der Bremsweg um enorme 20 Prozent verlängern. Ein bis zu sechs Meter größerer Bremsweg aufgrund schwacher und müder Stoßdämpfer ist schon bei Tempo 80 km/h möglich. Dies haben Tests des TÜV ergeben. Aber nicht nur hier lauert die Gefahr. Das Auto kann in[...]

636 Dr. Falk Köhler PR



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum