Direkt zum Inhalt
der reporter

Unternehmen

Andreas Geelen setzt auf verstärktes Wachstum: RedTherm ist Branchenprimus bei der Effizienz


28. Juli 2016, 12:40
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Was 2008 als Idee begann, ist heute ein echtes Erfolgsmodell. Andreas Geelen hat die Infrarottechnik nach drei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit in Deutschland salonfähig gemacht. Nach dem Vorbild der Natur setzt der Geschäftsführer damals wie heute auf die Strahlkraft der Sonne. In Sachen Effizienz ist RedThern längst Branchenprimus. Jetzt möchte das Unternehmen weiter wachsen und bietet im Bereich intelligenter Gebäudesysteme neben Infrarotheiz- und Solarstromtechnik auch Sicherheitstechnik an. Die Infrarotheiztechnik hat Andreas Geelen schon immer begeistert. Bereits 2008 begann der Unternehmer mit der Entwicklung von Geräten, die sich aufgrund ihrer Effizienz deutlich vom Markt abheben sollten. Drei Jahre später erfolgte der Durchbruch. Der 43-Jährige gründete 2011 die RedTherm GmbH & Co. KG und begann mit dem Vertrieb seiner Infrarotheizungen, die nach dem Sonnenprinzip arbeiten. Bis dato waren Geräte auf dem Markt, die nicht mehr als 60 Zentimeter Wärme abstrahlten. „Das ist äußerst ineffizient“, meint Andreas Geelen. „Da packte mich der Ehrgeiz. In der neuesten Generation bieten unsere Infrarotheizungen heute eine optimal auf den jeweiligen Raum abgestimmte Strahlung, die im Bereich von sechs bis acht Metern liegt. Innerhalb von nur fünf Minuten haben die Infrarotheizungen ihre volle Heizleistung erfüllt.“ Und das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis Damit ist RedTherm kostenbewusster Branchenprimus in Sachen Effizienz. Gefertigt wird das Herzstück der Infrarotheizung von einem weltweit führenden Spezialisten in Deutschland. Heute beschäftigt der Energiesparexperte aus dem niederrheinischen Uedem zehn festangestellte Mitarbeiter und betreibt acht Stores im gesamten Bundesgebiet und auf Mallorca. Das Netz der Niederlassungen, in denen sich die Kunden direkt vor Ort von den Vorteilen der RedTherm-Technik überzeugen können, soll in den kommenden Jahren sukzessive ausgebaut werden. Dafür sucht RedTherm noch kompetente Partner. Beim Ausbau seines Unternehmens in den Bereichen Infrarotheiztechnik, Solarstromtechnik und Sicherheitstechnik setzt Andreas Geelen mit seinem Expertenteam auf gesundes Wachstum in einem innovativen Umfeld. So sollen vor allem die finanziellen Ressourcen für weitere Entwicklungen nachhaltig gestärkt werden. „Wir möchten hier langfristige Synergien für den Wachstumsmarkt rund um intelligente Gebäudesysteme schaffen“, so der RedTherm-Geschäftsführer abschließend.

Andreas Geelen setzt auf verstärktes Wachstum: RedTherm ist Branchenprimus bei der Effizienz
Kontakt