Direkt zum Inhalt
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH

Agentur

Bewegung und Innovation: ADVERMA macht Windrad zum Symbol für Bewegung und Innovation


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Frischer Wind für Werbung von CCV – Ganzheitliche Marketingkampagne für Anbieter bargeldloser Bezahlsysteme erregt große Aufmerksamkeit

Rohrbach / Au i. d. Hallertau (mh) Wenn Unternehmen versuchen, frischen Wind in ihre Werbung zu bringen, bleibt es oft nur bei einem lauen Lüftchen. Anders bei der Marketingkampagne für die CCV Deutschland GmbH: Die ADVERMA Advertising & Marketing GmbH – eine im Großraum München ansässige Kommunikationsagentur – nahm das Motto „frischer Wind“ einmal ganz wörtlich und konnte damit für einen der führenden Anbieter auf dem Markt für bargeldlose Bezahlsysteme, im positiven Sinn viel Wirbel machen.

Wie für ADVERMA (Homepage www.adverma.de) die Ausgangslage war, erläutert der für die Kampagne verantwortliche Marketingberater Franz Felbermeir: Unternehmen, die im weitesten Sinne etwas mit dem Zahlungsverkehr zu tun hätten, müssten in ihrer Außendarstellung und im Marketing vor allem Seriosität und Kompetenz ausstrahlen. „Marktschreierische und allzu aggressive Werbekonzepte passen dazu in aller Regel nicht“, so Felbermeir. Die CCV habe sich In einem konservativen und schwierigen Marktumfeld dennoch von der Konkurrenz abheben und erhöhte Aufmerksamkeit auf sich lenken wollen.

Als VIP-Partner des Weltmarktführers VeriFone ist die CCV Deutschland GmbH (Homepage www.ccv.eu/web/DE-de.htm) mit Sitz in Au i. d. Hallertau einer der führenden Lösungsanbieter im Bereich elektronischer Transaktionsverarbeitung. Zum Einsatz kommen die von CCV aufgerüsteten und vertriebenen bargeldlosen Bezahlsysteme im Paymentbereich am Point-of-Sales des Handels, aber auch im Gesundheitswesen. Das hohe Ansehen der CCV-Produkte zeigte sich heuer bereits in der Auszeichnung des Kartenterminals VX670 GPRS als „Top Produkt Handel 2011“, gewählt von den Lesern des Handelsblattes.

Für ADVERMA lautete die Aufgabenstellung, frischen Wind in Marketing und Kommunikation von CCV zu bringen. Im Hintergrund stand dabei die Markteinführung der neuen Evolution Serie von VeriFone, die von CCV mit seiner eigenen Software aufgerüstet und dann vertrieben wird. Die Agentur griff bei der Kampagne das bestehende Firmenlogo auf, das an die Flügel von Windrädern erinnert. Nachdem die CCV International ihren Sitz in Arnheim in den Niederlanden – bekannt für ihre Windmühlen – hat, eine überaus treffende Assoziation.

Die Umsetzung erfolgte konsequent:„Das Logo wurde grafisch aufgenommen und zu einem Windrad weiterentwickelt, das Bewegung und Innovation symbolisiert“, erläutert Marketingberater Franz Felbermeir. Die gesamte Kampagne steht damit im Zeichen des frischen Windes und das wird auch mit frühlingshaften Farben unterstrichen. Die „Botschaft“ wird mit hohem Wiedererkennungswert und den unterschiedlichsten Werbemitteln transportiert – vom Messestand im neuen Design (mit Imagefilm) über Produktinfoblätter, Kundenmailing, Newsletter, Flyer, Broschüren und Anzeigen bis hin zu erfrischenden Bonbons.

So unterstreicht die ganzheitliche und durchgestylte Crossmedia-Marketingkampagne den hohen Qualitätsanspruch, den die CCV auch bei der Veredelung der VeriFone-Kartenterminals hat. Vor allem aber lenkt sie die Aufmerksamkeit auf das Unternehmen, wie bei der EuroShop 2011 in Düsseldorf als wichtige Präsentationsplattform für CCV. Bei der mit über 106.000 Besuchern und 2038 Ausstellern bislang größten in der mittlerweile 45-jährigen Messegeschichte zog ein 2,50 Meter hohes und sich ständig drehendes Windrad am CCV-Stand besonders viele Blicke auf sich. „Da konnte jeder sehen, dass sich bei CCV etwas bewegt“, freut sich Franz Felbermeir. Und die kleinen Windrädern, mit d

Kontakt