Direkt zum Inhalt
Elke Hirsch Dialog-Konzepte

Agentur

Universeller UV-Mehrschichtlack mit stabilem Glanzgrad: Neues, hochflexibles Materialsystem von CROMA LACKE


04. Mai 2022, 09:53
Herrenberg,
Deutschland
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Beim Lackieren von Oberflächen mittels UV-Walzanlagen und UV-Lacken wird der Anwender mit der genauen Einhaltung der Applikationsmengen konfrontiert, da der Glanzgrad bei Schwankungen sichtbar abweichen kann. Das mindert die Qualität der Lackierungen und verursacht unwirtschaftliche Reklamationen. Dazu hat CROMA LACKE eine Anwendungslösung entwickelt.

Mit dem CROMASOL UV-Mehrschichtlack high flexible zum Walzen  2311AA6x ist für alle Produktionsvolumen ein stabiler Glanzgrad erzielbar. Mit diesem sind Unterschiede selbst bei der Verdoppelung der Applikationsmengen von 10g/m² auf 20g/m² nur minimal erkennbar.

Vielseitig einsetzbar zum Walzen

Der neue UV-Mehrschichtlack kann in Kombination als Grundierung und Endlackierung sowie auch als reiner Endlack verwendet werden. Diese variablen Anwendungsmöglichkeiten vereinfachen die Lagerhaltung und reduzieren Kosten.

„Das Materialkonzept lässt sich auf allen marktüblichen UV-Walzanlagen sehr gut und einfach verarbeiten“, kommentiert Claus Buchholz, Technischer Leiter der IVM Chemicals GmbH, Herrenberg. Zum Einsatzbereich der Innovation gehört zum Beispiel die Lackierung von Möbeln und auch Treppen aus Furnier oder Massivholz sowie Korkfußböden und  Korkoberflächen.  Zudem  eignet sich das Material zur hochwertigen UV-Beschichtung von Festzeltgarnituren. Die Lackierung ist ebenso ideal als industrielle UV-Versiegelung mittels Walzanlagen für Beläge aus Linoleum einsetzbar. Speziell für den Einsatz im Möbelbau mit einem hohen Anspruch an Hygiene kann der neue Mehrschichtlack auch antibakteriell ausgestattet werden. Dabei verliert dieser keine seiner besonderen Eigenschaften.

Elastischer Lackaufbau – einfache Verarbeitung

Der UV-Lackaufbau punktet mit einfachster Verarbeitung in der Anlagenjustierung. Auch bei hohen Auftragsmengen sind Verlauf und Verspannung nach Herstellerangaben hervorragend. Durch seine Elastizität ist der UV-Lack nahezu für alle Untergründe geeignet.

„Umfangreiche Testreihen bestätigen die vorteilhaften Materialeigenschaften. Diese belegen, dass auf Kork mit einer Filmdicke von 40µm bei Druckstellen welche bis in den Untergrund reichen, keine Rissbildung in der Lackschicht entsteht. Ebenso ist durch Tests eine deutlich bessere Rutschhemmung als bei den meisten Standard-Systemen nachgewiesen. Daher empfiehlt sich der CROMASOL UV-Mehrschichtlack high flexible zum Walzen  2311AA6x  auch für die flächige Lackierung von Treppen“, so Claus Buchholz.

Der neue UV-Mehrschichtlack von CROMA LACKE ist in den Glanzgraden 10 und 20 Gloss lieferbar. Auf Anfrage werden spezielle Glanzgrade gefertigt. Für die Entwicklung individueller Anwendungslösungen steht ein Expertenteam von Anwendungstechnikern zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.cromalacke.com

 

Über IVM Chemicals und Croma Lacke        
IVM Chemicals ist im Bereich von Holzlacken einer der Marktführer in Europa und gehört zu den größten Konzernen dieser Branche. Das Unternehmen ist in Italien, Deutschland und Österreich, Frankreich, Spanien, Griechenland und Polen vertreten und wird in über 100 weiteren Ländern durch spezialisierte Händler repräsentiert.

In Deutschland hat sich die IVM Chemicals GmbH zu den marktführenden Partnern für Industrie und Handel positioniert. Höchste Produktqualität, größte Kundenorientierung und ökologisch verantwortungsvolles Handeln stehen im Vordergrund der Unternehmensphilosophie. Am Standort in Herrenberg konfektioniert und vertreibt das Unternehmen die traditionsreiche Marke Croma Lacke, die vor mehr als 75 Jahren mit dem „Croma Laboratorium“ in Nagold entstanden ist. Das gesamte Produktprogramm wird am Stammsitz der IVM Chemicals in Parona (Italien) in einer der modernsten Lackfabriken der Welt hergestellt. Dem deutschen Tochterunternehmen steht das internationale Know-how von 200 Fachspezialisten aus werkseigenen Forschungs- und Entwicklungslaboren zur Verfügung. Mit diesem Entwicklungsvorsprung bietet der Lackspezialist für kundenspezifische Anwendungslösungen einen Wettbewerbsvorteil. Zum umfassenden Sortiment von Croma Lacke gehören Nitro-Cellulose Lacke sowie Polyurethan- und Wasserlacke für Holzbeschichtungen, UV-Lacke und UV-Öle, Polyester- und Farblacke, Holzbeizen, Wachse, Öle, Farbkonzentrate, Verdünnungen, Zusatzstoffe, Holzschutzprodukte für den Außenbereich, Speziallacke für den Yachtbau und Effektlacke. Weitere Informationen unter www.ivmchemicals.de, www.cromalacke.co

 

Pressekontakt und Text:

Elke Hirsch Dialog-Konzepte
Lautenschlagerstraße 23a
DE-70173 Stuttgart
Fon +49 (0)711-752462
Fax +49 (0)711-753154
@email
www.elkehirsch.de
  

Weitere Informationen:

IVM Chemicals GmbH
Johannes-Kepler-Straße 3
DE-71083 Herrenberg
Fon + 49 (0) 7032 /2006-0
Fax + 49 (0) 7032/2006-8820
@email
www.ivmchemicals.de
www.cromalacke.com

.

.

Kontakt