Finanzen, Versicherung

Die Unterschiede zwischen Factoring und Inkasso

Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH


Factoring ist nicht zu verwechseln mit Inkasso. Dass jedoch gravierende Unterschiede zwischen beiden Instrumenten bestehen, ist nicht jedem Unternehmer klar. Factoring ist eine Form der Umsatzfinanzierung, die auf dem laufenden Verkauf von Forderungen basiert. Dagegen zielt das Inkasso auf das Einholen überfälliger Forderungen. Natürlich können sowohl Factoring als auch Inkasso im Unternehmen zu einer deutlich besseren Liquidität führen.



PDF


1.165 Aufrufe • 654 Wörter • 4.430 Zeichen • kurz URL: trendkraft.io/34143

Haftungsausschluss


  • Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH
  • Eduard-Pestel-Straße, 7
  • 49080 Osnabrück / Niedersachsen, Deutschland

  • ADU Inkasso: Ihr zertifizierter Spezialist für Forderungsmanagement, Forderungsbeitreibung, Mahnverfahren, Debitorenmanagement und Bonitätsprüfung.
    Wir bieten Ihnen effizientes, branchenspezifisches Inkasso und Forderungsmanagement ohne Kostenrisiko. Individuelle Komplettlösungen.
    Gut für Mandanten. Gut für Schuldner. Wir gehören zu den wenigen Inkassounternehmen in Deutschland, deren Verfahren und Arbeitsweise regelmäßig geprüft [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum