Direkt zum Inhalt
redkrebs

Agentur

Mountainbiken im Bayerischen Wald: Neue MTB-Tourenkarte mit ArberLand-Runde


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

LANDKREIS REGEN. Zu „einer der ersten Adressen für Mountainbiker weltweit“ soll das ArberLand Bayerischer Wald werden, wenn es nach Susanne Wagner, Tourismuschefin des Landkreises Regen, geht. Dafür verlässt man sich nicht allein auf die Natur und die „grenzüberschreitenden Tour-Möglichkeiten“, sondern tut auch eine Menge: Nach Expertenteam, zertifiziertem Streckennetz, Online-Portal, zertifizierten Gastgebern und vielem mehr präsentiert man nun die MTB-Tourenkarte mit 44 detaillierten Touren durch den Bayerischen Wald.

Als Herausgeber der Tourenkarte zeichnet das Touristische Service Center ArberLand (TSC) verantwortlich, dessen Team mit Susanne Wagner an der Spitze sich seit Monaten intensiv um die Zielgruppe Mountainbiker kümmert.

Die idealen natürlichen Bedingungen, eine sehr lebendige MTB-Szene im Bayerischen Wald, der TOP-Bikepark am Geißkopf, die mögliche Integration des bestehenden Konzepts „EldoRADO Bayerischer Wald und Böhmerwald“ sowie die geförderte Einbindung in den künftigen Fernradweg München-Prag – all dies kommt laut Wagner „in bester Weise dem Mountainbiken im ArberLand zugute“.

Immer die Orientierung behalten mit der Mountainbike-Tourenkarte
Aktueller Clou der Bemühungen: Die MTB-Tourenkarte, in die alle relevanten Informationen der Region sowie die Erfahrungen und das Wissen eines eigenen Mountainbike-Expertenteams eingeflossen sind. Heraus kam eine handlich gefaltete DinA0 Karte, die auf der Vorderseite eine traditionelle Karte mit Tourenverläufen samt verständlicher Karten-Legende bietet. „Ein besonderes Bike-Schmankerl“, so Wagner, „ist dabei die aus vier Strecken bestehende ArberLand-Runde.“

Auf der Rückseite der MTB-Karte findet der Mountainbiker zu jeder Tour ein aussagekräftiges Höhenprofil, alle relevanten Daten sowie die Attraktionen und Landschaftsimpressionen, von denen es im Bayerischen Wald sehr viele gibt. Natürlich fehlen auch nicht die Schwierigkeitsgrade, die qualifizierten Gastgeber, Werkstätten, Fahrradverleihe und Anbieter von Mountainbike-Touren.

Wagner: „Selbstverständlich achten wir besonders darauf, dass unser Vernetzungsanspruch in alle Richtungen und über alle Ebenen hinweg umgesetzt und gepflegt wird.“ Dazu zählt das eigene deutsch-tschechische Online-Portal http://mountainbiken.arberland-bayerischer-wald.de/ samt aktueller Tourenverwaltung und GPS-Roadbooks ebenso wie die enge Zusammenarbeit mit dem MTB-Expertenteam, den Kommunen, Grundstücksbesitzern und Beherbergungsbetrieben.

MTB-Infos aus dem ArberLand im Online-Portal, auf Facebook und Twitter
In wenigen Wochen beginnt die neue Mountainbike-Saison, weshalb die TSC-Mitarbeiter zusammen mit den MTB-Spezialisten der Region bereits auf Hochtouren an den nächsten Projekten arbeiten. Gegenwärtig werden nämlich nicht nur das Online-Portal permanent aktualisiert und die Facebook- und Twitter-Seiten täglich mit MTB-Meldungen versorgt, sondern auch praktische Booklets mit Tourenkarten erstellt. „Ständig neue Services und erweiterte Dienste“, so Wagner, „die Mountainbiker können sich darauf verlassen, dass sie im ArberLand Bayerischer Wald rundum versorgt sind“.

Pressekontakt:

Susanne Wagner
Tourismusreferentin des Landkreises Regen (ArberLand)
Leiterin Touristisches Service Center ArberLand
Amtsgerichtstr. 6-8
94209 Regen
Tel: 09921/9605-4110
Fax: 09921/9605-4151
E-Mail: @email

***
Über das ArberLand informieren, und das umfassend, professionell und individuell. Als Geschäftsbereich des Regionalen Kompetenz Zentrum im Landkreis Regen kümmert sich das Touristische Service Center (TSC) um Touristisches Dienstleistungsmanagement, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Auslandsmarketing, Entwicklung und Aufbau von Internetportalen sowie die Organisation und Besetzung des Kinderland-Büros.

Kontakt