Direkt zum Inhalt
webguerillas GmbH

Agentur

webguerillas produzieren neuen Viralspot


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Münchner Werber gewinnen Pitch für MINI Connected

München, 13. Januar 2011: Die webguerillas, Deutschlands führende Full-Service-Agentur für Alternative Werbeformen, konnten beim Pitch für einen neuen MINI-Spot überzeugen und wurden mit der Konzeption und Produktion eines Spots zu MINI Connected beauftragt.

Das Video auf www.youtube.com/mini setzt den unbeschwerten MINI-Fahrspaß mit innovativer Vernetzung zwischen Fahrer, seinem MINI und der Online-Welt dank MINI Connected in Szene: Ein MINI-Fahrer wird an einen Geburtstag erinnert und findet mit Hilfe von Google™ Search den nächstgelegenen kleinen Blumenladen.
Der Spot wird seit dem 23. Dezember vorerst im Internet verbreitet, eine spätere Ausstrahlung über andere Kanäle ist noch offen. Seit 2008 zeichneten die webguerillas bereits fünfmal für einen MINI-Viralspot verantwortlich. MINIMALISM, das Stop-Motion-Video mit dem Fineliner und Filzmarker, wurde bisher mit zehn Awards ausgezeichnet, darunter der Clio Award, der Epica Award und der New York Festivals Award.
Creative Director bei den webguerillas ist Christian Caroli. Moritz Capelle berät den Kunden als Head of Interactive. Die Produktion des Films verantwortet Living Room Pictures aus München (Regie: Jochen Hirschfeld).

Die Agentur webguerillas ist ein Full-Service-Dienstleister für Alternative Werbung. Zum Portfolio gehören alle Werbeformen im On- und Offline-Bereich, die das Zielpublikum mit unkonventionellen Ideen überraschen und unterhalten. Die Münchner Werber wurden vielfach ausgezeichnet und gehören zu den führenden Agenturen in Deutschland für Virale Kampagnen, Social-Media-Aktivitäten, Guerilla-, Word-of-Mouth-, Ambient- und Mobile Marketing, sowie für Blog- und Website-Konzepte. Zusätzliche Geschäftsfelder wie Alternative PR und Online Monitoring runden das Angebot ab. Zu den Kunden der webguerillas gehören unter anderem die Deutsche Telekom, Bacardi, MINI, ADAC und Zott.

Die webguerillas GmbH beschäftigt derzeit 48 Mitarbeiter. Die Agentur wurde im Jahr 2000 gegründet und gewann bis heute zahlreiche Preise: 2010 wurde die stern.de-Kampagne mit dem LeadAward in der Kategorie „Anzeigenkampagne“ ausgezeichnet. Der MINImalism-Spot der webguerillas gewann den Clio Award 2010 in Bronze sowie den silbernen International Advertising Award 2010 beim New York Festival. 2009 holten die webguerillas Gold beim Onlinestar und Bronze beim London International Award für den MINImalism-Spot, sowie vier Mal die OttoCar-Trophäe. Außerdem wurde sie für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. 2008 erhielt die Agentur den iF Communication Design Award für ein T-Mobile Event, 2007 zahlreiche Auszeichnungen, wie den Deutschen Dialogmarketingpreis, drei International Davey Awards (zwei Gold, ein Silber) und den iF Communication Design Award Digital Media. Auf den New York Festivals gewannen die webguerillas Bronze in der Kategorie Entertainment Promotion und die Web Marketing Association ehrte die Website „Wet T-Shirt Worldcup" für Unibet als “Outstanding Microsite”.

Kontakt