Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Aktienstars.com: Tiger Resources - Das heisseste Kupferprojekt 2011 + CEO Interview


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Aktienstars.com: Tiger Resources - Das heisseste Kupferprojekt 2011 + CEO Interview

London, UK, 06. Januar 2011 Dr. Joachim Haug vom Analysten-Service Aktienstars.com hat für Sie die spannende Situation bei Tiger Resources analysiert und präsentiert Ihnen zudem zwei Valueaktien mit Kursverdreifachungspotenzial aus dem Gold- und Bauxitbereich sowie ein exklusives CEO Interview mit Yannis Tsitos, dem CEO von Stronghold Metals (WKN: A1CWQ5, TSXV: Z).

#######################################################

Liebe Leser,

das australische Unternehmen Tiger Resources (WKN: A0CAJF) ist ein Rohstoffexplorer der sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Kupfer- und Kobaltvorkommen spezialisiert hat. Ich bin auf das Unternehmen aufmerksam geworden da es sehr positive Nachrichten bezüglich eines äußerst interessanten Projektes vermeldet hat. Hierbei handelt es sich um das Großprojekt Kipoi in der Demokratischen Republik Kongo (DRK), dem ehemaligen Zaire. Das Unternehmen ist auf der Schwelle zur Produktion und wird diese im ersten Quartal 2011 in der DRK aufnehmen. Es wurde eine HMA Anlage (Heavy Media Separation) von DRA Mineral Projects in Johannesburg, Südafrika hergestellt und getestet und daraufhin in Teilen nach Kipoi in die DRK transportiert. Der Aufbau der Anlage sollte mittlerweile erfolgt sein und die Produktion wie geplant starten. Auf dem Kipoi Projekt in der DRK soll die nächsten drei Jahre eine Produktionsmenge von mindestens 35.000 Tonnen Kupfer jährlich erreicht werden. Interessant ist die Preisentwicklung des Edelmetalls, welches seit 2008 von unter 1500 auf derzeit über 9500 US Dollar pro Tonne gestiegen ist.

Da die Aktie von Tiger Resources sowie der Kupferpreis sehr gut gelaufen sind, empfehle ich eine Teilrealisation der Gewinne und eine Umschichtung in eine sehr chancenreichen Goldaktie: Stronghold Metals. Bei dieser kanadischen Gold-Valueaktie handelt sich um eine 344% Kurschance.

STRONGHOLD METALS INC.

- Frankfurt WKN: A1CWQ5, Trading-Symbol: E9X
- Trading-Ticker Börse Toronto: Z
- Kurs: 0,45 Euro / 0,59 CAD
- Anzahl Aktien: 52,86 Mio.
- Market Cap in Euro: 23,79 Mio.
- Webseite: www.strongholdmetals.com
- Unternehmens-Video: www.b-tv.com/i/videos/StrongholdmetalsNov10.wmv

#######################################################

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK:

# Aussichtsreiche Gold-Liegenschaften in Britisch-Guyana und Brasilien
# Bohrprogramm auf dem Tucuma Projekt in Brasilien hat im Oktober 2010 begonnen
# Große Chance sich zu einem Cashflow-positiven Goldproduzenten zu entwickeln
# Erfahrenes Management mit jahrzehntelanger Erfahrung
# Potenzial für erhebliche Steigerung der Gold-Ressourcen

#######################################################

BEWERTUNG: KAUFEN bis 0,60 Euro mit Kursziel von 2,00 Euro in 6 Monaten, dies entspricht ca. 344% Gewinn.

CEO Interview mit Yannis Tsitos, Stronghold Metals die Goldchance in 2011

1. Herr Tsitos, Stronghold hat mehrere Liegenschaften in verschiedenen Ländern Südamerikas. Können Sie uns einen kurzen Überblick nach ihrer Priorität für das Unternehmen geben?

Sehr gerne. In der Reihenfolge ihrer Bedeutung: 1) Eagle Mountain - fortgeschrittenes Gold-Projekt mit bisher 733.500 Goldunzen in der Inferred-Kategorie und riesigem Expansionspotenzial in Britisch-Guyana, 2) Tucuma ein Gold/Kupfer-Projekt in Brasilien in der Explorationsphase auf dem wir aktuell bohren um hochgradige historische Mineralisierungen zu bestätigen und ein potenzielles Tagebau-Szenario definieren wollen und 3) Combarbala, ein Kupferprojekt in Chile dass für ein Joint Venture mit einem anderen Unternehmen geeignet ist.

2. Eagle Mountain bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, eine große Gold-Ressource zu definieren um Goldproduzent zu werden. Wie lange brauchten Sie, um das Projekt von IAMGOLD auszuhandeln?

Die Eagle Mountain Verhandlungen nahmen 6 Monate in Anspruch, von der Ausschreibung, Due Diligence, Verhandlungen bis zur rechtlichen Einigung über den Deal.

3. Wie viel Unterstützung erhalten Sie von IAMGOLD bei der Entwicklung des Eagle Mountain Goldprojektes?

Das Projekt wurde aus folgenden Gründen an Stronghold übergeben: 1. Wegen unserem sehr erfahrenen Vorstand, 2. wegen unseren wertvollen Verbindungen zur guyanesischen Regierung (Besonders durch unsere Schwesterfirma First Bauxite, die auch in Guyana operiert) und 3. das Engagement des Managements um das Projekt in Produktion zu bringen. Alle Finanzierungen für das Projekt werden von Stronghold arrangiert. Dadurch können wir bis zu 100% des Projektes in Etappen bekommen, nachdem bestimmte Aktien- und Barzahlungen an IAMGOLD bzw. Ausgaben zur Weiterentwicklung des Projektes vorgenommen wurden. IAMGOLD hat zugestimmt, sein hoch qualifiziertes Team von Geologen, dass Eagle Mountain entdeckt hat, bei Stronghold arbeiten zu lassen um das Projekt so gut wie möglich mit gemeinsamen Kräften zu entwickeln. IAMGOLD war zudem bei der Bereitstellung aller gesammelten Daten und Erkenntnisse zu diesem Projekt sehr hilfreich. Angesichts der erheblichen Beteiligung von IAMGOLD an diesem Projekt und an Stronghold als Aktionär glauben wir ganz fest dass IAMGOLD auch weiterhin alles in seiner Macht stehende tun wird um dieses Projekt mit uns zu einer erfolgreichen Goldmine zu entwicklen.

4. Es gibt derzeit eine Ressource von 733.500 Unzen Gold bei Eagle Mountain in der Inferred”-Kategorie. Wie viel von dieser Inferred”-Ressource kann in die höhere Kategorie Measured & Indicated” übertragen werden und was sind die Chancen, die Ressource auf über 1 Million Unzen Gold zu steigern?

Die Bohrungen auf Eagle Mountain beginnen im Januar 2011 mit 2 Bohrgeräten, um in-fill und Erweiterungsbohrungen durchzuführen. Wir hoffen, bis Ende 2011 für alle bestehenden und neuen Ressourcen eine hohe Measured & Indicated”-Kategorie ausweisen zu können. Angesichts der Analysen ist es unser Ziel, die Eagle Mountain Ressource auf 1,2 1,5 Millionen Unzen Gold zu erhöhen.

5. Erzählen Sie uns mehr über Britisch-Guyana und das politische Risikoprofil dieses Landes.

Das politische Risiko in Britisch-Guyana ist sehr gering. Die Regierung basiert auf britischem Recht und hat den Fokus ausländische Investitionen anzuziehen wie die von den USA finanzierte Carter Center”-Initiative belegt. Dabei geht es um eine Initiative des privaten Sektors von Britisch-Guyana um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes voranzutreiben. Das nationale Parlament steht ebenfalls hinter diesen Massnahmen. Es ist ein freundliches Umfeld für ausländische Bergbau- und Explorationsunternehmen in diesem Land. Unternehmen wie Guyana Goldfields, Sandspring Resources, Newmont Gold und Goldstone Resources haben ebenfalls florierende Operationen dort.

6. Können Sie schon sagen ob Eagle Mountain eine Open Pit-Mine oder eine Unter Tage-Mine werden wird? Wenn ja, in welchem Jahr wäre ein Start der Produktion möglich und wie hoch schätzen Sie die Kosten für das Projekt um in Produktion zu gehen?

Alle vorläufigen Angaben zeigen, dass dies eine Open Pit-Mine sein wird. Wir erwarten einen Preliminary Economic Assessment Report” Ende 2011/Anfang 2012 und wollen dann bis Ende 2012 eine Machbarkeitsstudie anfertigen. Die Goldproduktion kann dann Ende 2013 losgehen. Die Kosten für eine Open Pit Mine mittlerer Größe (rund 1,5 Millionen Unzen Gold) die ca. 150.000 Unzen Gold pro Jahr für 10 Jahre produziert liegen bei 130 bis 150 Millionen Kanadischen Dollar.

7. Erzählen Sie uns mehr über ihre Aktionäre. Wer sind die größten Aktionäre von Stronghold und welchen Anlagehorizont sollten Anleger haben, damit das Management erfolgreich seinen Business-Plan ausführen kann?

Insider, Management und Direktoren halten ca. 25 - 28% der Gesellschaft. Institutionelle Investoren haben ihre Anteile bei den letzten beiden Finanzierungen erhöht und spielen eine immer wichtigere Rolle für Stronghold.

8. Herr Tsitos, was ist eine ihrer größten Fähigkeiten als CEO von Stronghold und was haben Sie aus ihrer Zeit beim Mining-Giganten BHP Billiton mitgebracht?

Ich verstehe das Mining-Geschäft sehr gut, da ich bei BHP sowohl in Rohstoff-Explorationsteams als auch in Rohstoff-Entwicklungsteams gearbeitet habe. Wenn ich ein Projekt in seiner Anfangsphase sehe kann ich erkennen ob es ein gesundes Potenzial für positiven Cashflow und Schaffung von Mehrwert für die Aktionäre hat. Ich habe bisher mehr als 60 erfolgreiche Deals mit Majors, Juniors, Regierungen, wichtigen Institutionen, usw. abgeschlossen.

9. Was ist der Zeitplan des Unternehmens für die kommenden Monate?

Es ist unser kurzfristiges Ziel, mit 2 mobilen Bohrgeräten in-fill und Erweiterungsbohrungen über 12.000 bis 15.000 Meter auf Eagle Mountain in Britisch-Guyana durchzuführen. Später in 2011 planen wir, metallurgische Tests und wichtige Umweltstudien für eine potenzielle Mining-Operation zu beginnen. In Brasilien werden wir basierend auf dem Erfolg des laufenden Bohrprogramms auf unserer Tucuma-Liegenschaft den Anfang der zweiten Bohrphase für März 2011 anvisieren, aber nicht bevor wir die Bohrdaten aus Phase 1 analysiert haben.

10. Wenn Sie ausser Stronghold Metals heute nur eine Aktie kaufen könnten, welche wäre es?

First Bauxite Corp. (Frankfurt WKN: A0RDWS, TSXV: FBX). Das Unternehmen ist deutlich unterbewertet und geht in Q3/2011 in Britisch-Guyana in Produktion.

Vielen Dank für das sehr interessante Interview, Herr Tsitos!

#######################################################

Zudem empfehle ich Ihnen wie Herr Tsitos für ein ausgewogenes Depot eine weitere Valueaktie mit 300% Kurspotenzial:

FIRST BAUXITE CORP.

- FRANKFURT WKN: A0RDWS
- TRADING-TICKER BÖRSE TORONTO: FBX
- Kurs: 0,883 Euro / 1,13 CAD
- Anzahl Aktien: 46,28 Mio.
- Market Cap in Euro: 40,87 Mio.
- Webseite: www.firstbauxite.com
- Unternehmens-Video: www.b-tv.com/i/videos/firstbauxiteupdatedec10.wmv

Meine Analyse und Bewertung:

First Bauxite ist ein kanadisches Rohstoffunternehmen welches sich auf die Entdeckung und Förderu...

Kontakt