Direkt zum Inhalt
management module GmbH

Unternehmen

Marktplatzunternehmen im Mittelstand – gemeinsam wachsen, statt allein zu scheitern


18. Februar 2022, 10:51
Erlangen,
Deutschland
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Wachsen oder scheitern – vor dieser Wahl stehen immer mehr Mittelständler. Das Konzept des Markplatzunternehmens bietet eine intelligente Alternative. Wie der mutige Schritt gelingt, demonstriert die management module GmbH mit SiGeKo in der Region.

Laut einer Studie der Wirtschaftsauskunftei Creditreform werden Unternehmen in Deutschland durchschnittlich 16 Jahre alt. In der vom Mittelstand geprägten deutschen Wirtschaft – mehr als 99 Prozent aller Unternehmen hierzulande zählen zur Klasse der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) – gelingt es nur einem winzigen Bruchteil aller Firmen, sich wirklich langfristig, das heißt über Jahrzehnte hinweg zu behaupten. 50 Jahre und älter sind derzeit gerade einmal rund 25 Prozent[FM1] , wohingegen rund 50 Prozent das zehnte Firmenjubiläum nicht erleben, sei es durch Geschäftsaufgabe, Insolvenz oder Fusion.

„Betrachtet man den Mittelstand als Motor der deutschen Wirtschaft“, erklärt Torsten Tesch, Geschäftsführer der management module GmbH, „dann muss man feststellen, dass seine Bauteile offensichtlich nicht auf hohe Laufleistungen ausgelegt sind.“

Die Gründe für das Scheitern eines Unternehmens sind vielfältig. Neben grundlegenden Fragen wie der Zukunftsfähigkeit eines Produktes oder einer Dienstleistung sowie der Nachhaltigkeit einer Unternehmensstrategie stellt der Wettbewerb gerade im Mittelstand eine der größten Herausforderungen dar, der sich viele Unternehmen als nicht langfristig gewachsen erweisen.

Eine verbreitete Strategie sich am Markt zu behaupten, setzt auf Wachstum. Wie beim Alter zeigt sich auch hier im Mittelstand jedoch eine scheinbar unüberwindbare Hürde. Eine Analyse, herausgegeben vom Institut für Mittelstandsforschung1 verortet diese Schwelle bei einem jährlichen Umsatz von 40.000 Euro, also bei der größten Gruppe des Mittelstands, den Kleinstunternehmen, mehrheitlich Einzelunternehmer/innen, kleine Gewerbetreibende oder Freiberufler. Erst Unternehmen mit einem Umsatz ab 1,5 Mio. Euro erweisen sich laut der Datenanalyse der Verfasser als stark genug, Wachstumsstrategien erfolgreich umzusetzen.

„Eine Herausforderung, der ein mittelständisches Unternehmen allein nicht gewachsen ist, kann ein Marktplatzunternehmen erfolgreich bewältigen“, weiß Torsten Tesch.

Im Jahr 2021 gründet Torsten Tesch, Diplom-Bauingenieur und seit 2003 freiberuflich als Sachverständiger und Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator tätig, das bundesweit aktive Marktplatzunternehmen für den Arbeitsschutz SiGeKo in der Region.

„Nach 18 Jahren, in denen ich mein Unternehmen schrittweise vergrößert hatte, war auch für mich der Punkt erreicht, an dem auf konventionelle Weise kein Fortkommen mehr zu erwarten war“, berichtet Tesch. „Mit der Umwandlung in das Marktplatzunternehmen SiGeKo in der Region habe ich beschlossen, ein neues Kapitel aufzuschlagen und gemeinsam mit alten und neuen Partnern weiter zu wachsen.“

Als Online-Marktplatz bietet SiGeKo in der Region eine Plattform für SiGeKos und deren Auftraggeber. Beiden wird die Möglichkeit gegeben, sowohl konkrete Ausschreibungen für vakante Projekte zu veröffentlichen bzw. sich auf diese zu bewerben als auch die Reichweite des Marktplatzes zu nutzen, um sich werbewirksam zu präsentieren. Darüber hinaus will sich die Plattform langfristig als interdisziplinäres Forum für einen zielführenden Wissensaustausch etablieren und zentrale Anlaufstelle für die alltäglichen Herausforderungen der Netzwerkpartner werden.

 

Quellen:

1 „Umsatzwachstum und Wachstumsschwellen deutscher Unternehmen“, Stefan Schneck, Arndt Werner, Hans-Jürgen Wolter, IfM-Materialien Nr. 240, Institut für Mittelstandsforschung Bonn (Hsg.), Bonn, Juli 2015

 [FM1]Sie nennen hier in Ihrem Text deutlich geringere Zahlen, die ich jedoch nicht nachvollziehen kann.

management module GmbH

management module GmbH

management module GmbH aus Erlangen ist Betreiber des gleichnamigen Expertenportals für anspruchsvolle Managementaufgaben der Branchen Bau, Immobilien und Finanzen. Gegründet wurde management module im Jahr 2003 von Dipl.-Bauing. (FH) Torsten Tesch.

Ausgewählte Expertenmodule aus den Bereichen SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination), TGA (Technische Gebäudeausrüstung), FaSi (Fachkraft für Arbeitssicherheit), Gefahrstoffkoordination, Energieberatung, QM und UM bilden das Fundament dieses einzigartigen Expertenportals.

Kontinuierlich werden weitere hochwertige Expertenmodule mit ausgewählten Partnern über das Internetportal www.management-module.de aber auch über die Tochterportale www.immo-module.de und www.finanz-module.de angeboten.

Weitere Infos über das Expertenmodul "SiGeKo" unter www.sigeko-in-der-region.de.

Weitere Infos über "management module®", unter www.management-module.de.

Kontakt