Direkt zum Inhalt
Oehme FinanzMarketingBeratung

Unternehmen

PROJECT Immobilienbeteiligungen überzeugen k-mi, Invest Report und Nerb


12. Januar 2011, 17:01
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Bamberg / Nürnberg, 11.01.2011. Das Bamberger Fondshaus hat sich durch ein kontinuierliches und gesundes Wachstum zu einem etablierten Fondsanbieter am Markt entwickelt. Die PROJECT Fonds Gruppe hat zwischenzeitlich 16 Immobilien-entwicklungsfonds aufgelegt und dabei ein Eigenkapital von ca. 130 Millionen Euro platziert. Mit Immobilienprojekten hat die PROJECT Gruppe rund 600 Millionen. Euro begleitet. Die Prospektgutachter k-mi, Invest Report und Philip Nerb haben den aktuellen Fonds REAL EQUITY Fonds 10 genauer unter die Lupe genommen. Alle Analysten sind vom REAL EQUITY Fonds 10 überzeugt und geben eine positive Bewertung ab. 'k-mi'-Fazit:PROJECT verfolgt mit der Konzentration auf die besonders ertragsstarken Phasen im Immobilienzyklus im aktuellen Fonds mit verringerten Kosten einen chancenorientierten Investitionsansatz. Die damit korrespondierenden Risiken werden durch eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen deutlich reduziert.Invest Report:Initiator: Umfassende Immobilienerfahrung und eigene Mitarbeiter für alle Phasen (Marktanalyse im Vorfeld, Ankauf, Erstellung bzw. Umstrukturierung, Verkauf). Sehr überzeugende Ergebnisse der Immobilienprojekte. Vorherige Angebote der Fondsreihe planmäßig gelaufen. Kontinuierlich wachsende Unternehmensgruppe.Erfolgsperspektiven: Anlageklasse ermöglicht deutlich höhere Ergebnisse als das langfristige Halten vermieteter Bestandsimmobilien. Risikostreuung auf mehreren Ebenen. Wettbewerbsvorteile, da Eigenkapitalfinanzierung bankenunabhängiges Handeln ermöglicht. Bereits schlüssige Exitstrategie beim Objekterwerb.Philip Nerb:Die konservative Konzeption überzeugt mit einem sehr guten Ertrags-/ Risiken-Verhältnis. Die optimierte Kostenstruktur stellt einen weiteren Pluspunkt dar, ebenso die hohe Flexibilität durch Option einer Vorabausschüttung oder Teilzahlung nach 5 Jahren. Die PROJECT Fonds Gruppe sieht es als ihre Hauptaufgabe an, sich auf ihre Kernkompetenzen im Bereich der Immobilienentwicklung zu fokussieren und knüpft dabei an die bisherigen Erfolge der REAL EQUITY Reihe an. Dabei setzt das Fondshaus auf die besonders ertragsreichen Phasen im Leben einer Immobilie, in den Neubau (Opportunity) und in die Sanierung (Value Added). Die Finanzierung der Immobilien erfolgt dabei ausschließlich mit Eigenkapital, um Fremdkapitalrisiken zu vermeiden. Die Durchführung einer Due Diligence mit Exit Strategie gehört für die PROJECT Gruppe vor jedem Objekteinkauf dazu. Eine Beteiligung am REAL EQUITY Fonds 10 ist ab 10.000,-Euro zzgl. 5 Prozent Agio möglich. Die Laufzeit liegt zwischen zehn und 20 Jahren. Die Besonderheit bei dieser Beteiligung liegt an den möglichen Ausschüttungsvarianten. Die Investoren können sich entweder für eine Entnahme von 50 Prozent der Zeichnungssumme nach fünf Jahren oder für eine monatlich gewinnunabhängige Ausschüttung von acht Prozent p. a. entscheiden. Die Renditeerwartungen liegen dabei grundsätzlich zwischen neun und 12 Prozent p. a.

Über die PROJECT Fonds Gruppe:
Die PROJECT Fonds Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, Initiierung und Verwaltung geschlossener Immobilienentwicklungsfonds. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Anleger. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT REAL EQUITY Fonds Reihe, sowie Private Placement Lösungen mit vergleichbarer Anlagestrategie.

PROJECT Fonds Gruppe
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
Tel. 0951.91 790 330
Fax 0951.91 790 333
E-Mail: @email
http://www.project-gruppe.com

Kontakt