Direkt zum Inhalt
E.I.S. Euro Industry Supply GmbH & Co. KG

Unternehmen

Nachhaltiger E-Commerce beginnt beim Verpacken


19. April 2022, 23:08
Ratingen,
Deutschland
Bericht

Der Begriff der Nachhaltigkeit hat es im Bereich E-Commerce oftmals schwer. Neben den vielen Vorteilen, wie dem umfassenden, stets verfügbaren Warenangebot und der bequemen Bestellweise kommen schnell negative Aspekte in den Sinn. ‚Und dann immer der ganze Papiermüll‘ ist einer dieser Gedanken beim Kunden. Gerade hier ist Euro Industry seit langem erfolgreich, den Verbrauch an Verpackungsmaterial im täglichen Versandbetrieb deutlich zu senken.

HSM Schredder

Kein leichtes Unterfangen, möchte man denken, bei den teilweise sehr sperrigen Produkten, die Euro Industry im Portfolio führt. Hierbei kann Geschäftsführer Francois Caulliez aber beruhigen: „Man darf nicht vergessen, wir sind ein Fachhändler für Industrie- und Büroprodukte. Unsere Kunden bestellen in der Regel genau das, was sie auch benötigen. Das Problem mit massenhaften Retouren stellt sich bei uns zum Glück nicht.“      

Laut einer Studie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurden im Jahr 2020 rund 315 Millionen Pakete in Deutschland retourniert. Dies gilt jedoch vor allem für den B2C-Handel und dabei insbesondere den Bekleidungssektor.

Dabei trägt ein gut geführter Online-Shop mit ausführlichen Produktbeschreibungen sowie Produktvorstellungen auf den eigenen Social-Media-Kanälen schon einen wichtigen Teil zur Nachhaltigkeit des Unternehmens bei. Je besser sich der Kunde über ein Produkt informieren kann – von den Abmessungen, über die verwendeten Materialien bis hin zur exakten DIN- oder ISO-Norm – desto gezielter und damit umweltfreundlicher ist die Kaufentscheidung des Kunden. „Und wenn doch etwas unklar sein sollte, beraten unsere Mitarbeiter*innen die Kunden gerne auch per E-Mail oder am Telefon über unsere Produkte“ bestätigt der Geschäftsführer.

Recycling ist auch beim Online-Handel das Gebot der Stunde

Geht die Ware dann in den Versand, nutzt Euro Industry innovative Recycling-Technik, um die Menge an Kartonage-Abfällen drastisch zu reduzieren. Die spezielle Verpackungspolstermaschine zur Herstellung von Kartonpolster der Firma HSM ist ein kleines Wunderwerk der nachhaltigen Verpackung. Der Schredder ‚Made in Germany‘, den Euro Industry auch in seinem Online-Shop anbietet, ist eine langlebige und selbst im Dauerbetrieb höchst zuverlässige Maschine zur Herstellung von Verpackungspolster aus Karton.

Die ökologischen Vorteile der HSM Profi Pack C400 liegen dabei auf der Hand: Es müssen keine Kunststoffe verbraucht werden, wie bei den üblichen Polsterungen aus Plastikluftkissen. So setzt Euro Industry ganz auf Wiederverwertung und nutzt für die Verpackungen der Waren in den Paketen recycelte Kartonage. „Ein Großteil der bei uns im Lager anfallenden bereits gebrauchten Kartons werden so effizient wiederverwertet“ berichtet Francois Caulliez. Der Sicherheit der Waren im Versand tut dies keinen Abbruch und die Umwelt wird geschont. 

Diese Methode ist nicht nur umweltschonend, sondern ebenso kostensparend. Das verwendete Material ist kostenlos und im Gegensatz zu vielen Maschinen zur Herstellung von Luftpolsterfolie ist der Karton-Schredder von HSM langhebig und wartungsarm. Eine umweltschonende und kosteneffiziente Alternative, die für einen internationalen Online-Versandhandel ebenso funktioniert wie im Büroalltag. 

Kontakt
similar journal's