Direkt zum Inhalt
webguerillas GmbH

Agentur

2010: Rekordjahr für webguerillas


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Münchner Agentur steigert Umsatz um 96 Prozent

München, 21. März 2011: Die webguerillas ziehen zum zweiten Mal in Folge eine überaus positive Bilanz für das Wirtschaftsjahr 2010: Mit einem Umsatz von 5,5 Millionen Euro verzeichnet Deutschlands führende Agentur für Alternative Werbung eine Umsatzsteigerung von 96 Prozent im Vergleich zu 2009. Mit 40 Prozent lässt sich ein Großteil dieses Wachstums auf Services aus dem Geschäftsfeld „Social Media Marketing”, wie beispielsweise Media Monitoring, Empfehlungsmarketing, Community Marketing, Corporate Blogs und Alternative PR zurückführen.

Zu den größten Auftraggebern zählten 2010 unter anderem GROHE, JACOBS Krönung, die Deutsche Telekom und Mammut. Vom weltweit führenden Anbieter hochwertiger Bergsportausrüstung wurden die webguerillas mit der digitalen Konzeption und Realisierung einer langfristigen, internationalen Kampagne zum 150-jährigen Jubiläum beauftragt. „Mammut ist nur ein Beispiel von vielen Unternehmen, die die Bedeutung der Integration von Social-Media-Maßnahmen in die Kommunikationsstrategie erkannt haben”, so David Eicher, Geschäftsführer der webguerillas. Bei bestehenden Kunden wie Zott, MINI und Bacardi konnte das Etatvolumen erhöht werden. Zu den Neukundengewinnen zählen unter anderen Mon Chéri, HARIBO, Bosch Siemens Hausgeräte, Congstar und Airwaves.

Parallel zum rasanten Wachstum des Umsatzes hat die Agentur die Anzahl ihrer festangestellten Mitarbeiter von 34 auf 48 (Ende 2010) weiter erhöht. Damit können die webguerillas ihre Position als größte deutsche Spezialagentur im Bereich der Alternativen Werbung festigen. Mit der 50-prozentigen Beteiligung an den AppAdvisors, einem Full-Service-Dienstleister rund um App-Marketing, konnte eine weitere strategische Weiche für die Zukunft gestellt werden.

Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach innovativen und kreativen Werbeformen erwarten die webguerillas auch für 2011 ein nennenswertes Wachstum.

„Trotz der Erfolge stehen wir jedoch noch ganz am Anfang der Marketing-Revolution. 2010 hat gezeigt, dass Auftraggeber das breite Feld Alternativer Werbung endgültig auf dem Schirm haben und zusehends integrierter angehen: übrigens auch im B2B-Bereich”, so David Eicher. „Deshalb dürfte auch 2011 ähnlich erfolgreich verlaufen.”

Die Agentur webguerillas ist ein Full-Service-Dienstleister für Alternative Werbung. Zum Portfolio gehören alle Werbeformen im On- und Offline-Bereich, die das Zielpublikum mit unkonventionellen Ideen überraschen und unterhalten. Die Münchner Werber wurden vielfach ausgezeichnet und gehören zu den führenden Agenturen in Deutschland für Virale Kampagnen, Social-Media-Aktivitäten, Guerilla-, Word-of-Mouth-, Ambient- und Mobile Marketing, sowie für Blog- und Website-Konzepte. Zusätzliche Geschäftsfelder wie Alternative PR und Online Monitoring runden das Angebot ab. Zu den Kunden der webguerillas gehören unter anderem die Deutsche Telekom, Bacardi, MINI, Grohe, KRAFT Foods, Zott und SIEMENS Hausgeräte.

Die webguerillas GmbH beschäftigt derzeit 54 Mitarbeiter. Die Agentur wurde im Jahr 2000 gegründet und gewann bis heute zahlreiche Preise: 2010 wurde die stern.de-Kampagne mit dem LeadAward in der Kategorie „Anzeigenkampagne“ ausgezeichnet. Der MINImalism-Spot der webguerillas gewann den Clio Award 2010 in Bronze sowie den silbernen International Advertising Award 2010 beim New York Festival. 2009 holten die webguerillas Gold beim Onlinestar und Bronze beim London International Award für den MINImalism-Spot, sowie vier Mal die OttoCar-Trophäe.

Kontakt