Direkt zum Inhalt
Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)

Unternehmen

CeBIT Hannover 2011: Von biometrischer Erfassung bis 3D: Hongkonger Hersteller zeigen Neuheiten auf zwei Gemeinschaftsständen


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Produkte für effizientes Energiemanagement, chice Accessoires und neueste Sicherheitssysteme - dies und noch viel Mehr präsentieren Hongkongs Hersteller vom 1. bis 5. März 2011 auf der CeBIT Hannover. Auf den beiden vom Hong Kong Trade Development Council organisierten Gemeinschaftsständen in Halle 13 und Halle 17 sind diesmal 28 Aussteller (2010: 37) aus der Asienmetropole auf der weltweit größten Fachmesse der Informations- und Kommunikationsindustrie mit dabei. Insgesamt haben sich 126 Aussteller (2010: 100) aus Hongkong für das Branchenhighlight angemeldet.

Umweltfreundlich und ergonomisch
23 Hongkonger Firmen präsentieren ihre Produkte aus dem Bereich der IT-Infrastruktur in Halle 17, A52. Wer auf der Suche nach Lösungen für ein effizientes Energiemanagement ist, sollte Automatic Manufacturing Limited (A52-A3) besuchen. Der Hersteller präsentiert auf der Messe den innovativen AML Energie-Monitor.

Er hilft, den Energieverbrauch von bis zu acht Geräten im Griff zu behalten - und das kabellos. Der Clou: Anwender können mit dem Monitor nicht nur die aktuellen oder aufgezeichneten Verbrauchswerte prüfen, sondern auch Geräte zeitgesteuert oder beim Erreichen eines Limits ausschalten.

Umweltfreundlich präsentieren sich auch die Produkte, mit denen PortaPower (HK) Limited (A52-B9) nach Hannover kommt. Das Unternehmen produziert und vertreibt hochwertige wiederaufladbare Li-Ion Batterien und Aufladegeräte für Notebooks, Computer, Camcorder und Digitalkameras. Zum Einsatz kommen die Produkte auch bei elektrischen Fahr- und Motorrädern, Golfcarts oder Elektroautos.

Auf der CeBIT präsentieren die Hongkonger unter anderem ihre FL series. Diese umfasst erneuerbare Batterien, die für den Einsatz in Taschenlampen entwickelt wurden. Die Batterie besteht aus Hochleistungs-Lithium-Ionen-Zellen, die einen besonders langen Lebenszyklus haben, und ist aus sehr stabilem, schlagfestem Kunststoff.

Die Firma Green2 Technology Limited (A52-C4) präsentiert auf ihrem Messestand umweltfreundliches Druckerzubehör. Der Hersteller, der nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert ist sowie die Anforderungen von RoHS und STMC erfüllt, ist auf die Produktion von Tintenstrahl-Kartuschen sowie Tonerkartuschen und Farbtonerkartuschen für Laserdrucker spezialisiert.
Dass IT-Zubehör ein Trendaccessoire sein kann, beweist die Edge Group Company (A52-A1). Die Firma produziert Taschen, Rucksäcke und Trolleys etwa für Notebooks, iPods oder Kameras. Auf der CeBit präsentieren die Hongkonger unter anderem den Professional Laptop Backpack NBP402. Das gepolsterte Innenteil ist praktisch und platzsparend aufgeteilt. Neben den einstellbaren Schulterriemen helfen verstellbare Hüftgurte, das Gewicht rückenfreundlich zu verteilen.

Mehr Werbewirkung durch 3D
3D Pro Limited (A52-B5) präsentiert seine innovative glasfreie 3D-Display Technik. Damit können aus 2D Videos aufmerksamkeitsstarke 3D Formate erstellt werden, die besonders für die Werbebranche interessant sind.

Neueste Entwicklungen aus dem LED-Bereich finden die Besucher bei Professional Industries Ltd. (A52-C3). Die Produkte des Unternehmens, das über 1.300 Mitarbeiter beschäftigt, sind vom Privathaushalt über Büros bis hin zu Produktionsstätten zu finden.

Geräte zur elektronischen Zeiterfassung, Einlass- und Sicherheitskontrolle bietet Union Business Machines Co. Ltd. (A52-B4). Dabei wird unter anderem mit modernster biometrischer Fingerabdruckerkennung gearbeitet.

Kommunikationslösungen für Privathaushalte und Firmen
Auf dem Gemeinschaftsstand C65 in Halle 13 präsentieren sich fünf Hersteller aus Hongkong mit Telekommunikationsgeräten, Teilen und Zubehör. Darunter Best System (HK) Limited (C65-A6) mit seiner i-Tone Produktlinie.

Das Monitoring-System zur Erfassung der Vitalwerte umfasst unter anderem Mobiltelefone, Geräte zur Bestimmung von Blutzucker oder Sauerstoffanreicherung sowie Infrarot-Thermometer und richtet sich vor allem an ältere Menschen.
RTX Products Hong Kong Ltd. (C65-A1) bietet eine umfassende Produktpalette in den Bereichen kabellose PBX Handsets, VoIP Handsets und kabellose Accessoires. Die Mitarbeiter des Unternehmens haben in den letzten zehn Jahren 500 Produktentwicklungen für internationale Marken erfolgreich abgeschlossen.

Zweistelliges Wachstum
Hongkongs Exporte von Elektronikartikeln stiegen 2010 um insgesamt 28,1 Prozent auf rund 217 Milliarden USD. Größter Absatzmarkt war China gefolgt von den USA, Japan, Taiwan und Korea. Deutschland lag auf Rang acht der Absatzmärkte. Im Ausland waren besonders Komponenten, Maschinen und Teile sowie Halbleiter gefragt. Die Hongkonger Importe von Elektronikartikeln stiegen im gleichen Zeitraum um 29,5 Prozent auf 224,5 Milliarden USD.

Im Bereich Informationstechnologie exportierte Hongkong 2010 Computer, Teile und Zubehör für 42,6 Milliarden USD (+33,3 Prozent). Deutschland belegte Rang fünf unter den Abnehmerländern, nach China, den USA, Japan und Korea. Deutschland führte Artikel im Wert von insgesamt 812 Millionen USD (+ 30,2 Prozent) ein. Hongkongs Importe der Informationstechnologie stiegen im gleichen Zeitraum auf 41,4 Milliarden USD, ein Plus von 30, 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Kontakt
Christiane Koesling
Corporate Communication Manager
069 95772 161