Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Curis ernennt neuen Leiter für Metallurgie und Rohstoffverarbeitung


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Curis ernennt neuen Leiter für Metallurgie und Rohstoffverarbeitung

9. Mai 2011, Vancouver, BC - Curis Resources Ltd. (Curis oder das Unternehmen) (TSX: CUV) — ein Unternehmen der Hunter Dickinson Inc. Unternehmensgruppe — gibt bekannt, dass Herr Glenn Hoffmeyer zum neuen Leiter für Metallurgie und Rohstoffverarbeitung (Manager of Metallurgy and Mineral Processing) des Unternehmens berufen wurde. Herr Hoffmeyer stammt selbst aus Arizona und war 20 Jahre lang in leitender Position in den Bereichen Metallurgie und Rohstoffverarbeitung in der US-amerikanischen Kupferbranche tätig.

Herr Hoffmeyer wird für die metallurgischen Untersuchungen und Rohstoffverarbeitungsstudien im unternehmenseigenen Kupferprojekt Florence in Zentral-Arizona verantwortlich sein. In diesen Bereichen wird er insbesondere die laufenden Aktivitäten zur Umsetzung der aktuellen Machbarkeitsstudie beaufsichtigen und die Vorbereitungen auf die Erste Phase des Erschließungsprogramms leiten, das Anfang 2012 begonnen werden soll.

Glenn Hoffmeyer absolvierte sein Studium an der Michigan Technological University und konnte vor allem im Südwesten der Vereinigten Staaten umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der hydrometallurgischen Erzgewinnung sowie in Verfahrensentwicklung und Projektmanagement sammeln. Zuletzt war er bei Freeport-McMoRan als Chefingenieur im Technologiezentrum in Safford (Arizona) für die Wartungsplanung, den reibungslosen Betrieb der Anlagen sowie Verfahrenstechnik und Kostenanalyse zuständig. Praktische berufliche Erfahrung konnte Glenn vor allem in der Kupferlaugung, der Lösungsmittelextraktion und Elektrogewinnung (SX-EW), der elektrolytischen Raffination und in anderen Projekten der extraktiven Metallurgie bei Unternehmen wie Asarco, Santa Fe Pacific Gold, Cyprus Amax und Phelps Dodge sammeln.

Wir heißen Glenn im Team von Curis ganz herzlich willkommen. Sein umfangreiches Wissen und sein Erfahrungsschatz in der Kupferbranche werden dem Kupferprojekt Florence und den Erschließungsaktivitäten des Unternehmens insgesamt mit Sicherheit zugutekommen, sagte Michael McPhie, President und CEO von Curis. Die Tatsache, dass er aus Arizona stammt und umfangreiche praktische Erfahrung in der Lösungsmittelextraktion und Elektrogewinnung (SX-EW) von Kupfer vorweisen kann, steht im Einklang mit unserer Unternehmensphilosophie, Fachkräfte direkt aus dem regionalen Umfeld zu rekrutieren, und stärkt unser hoch qualifiziertes technisches Team, das für die kommende Phase der Erschließung des Kupferprojekts verantwortlich sein wird.

Nähere Informationen zu den geplanten Vorhaben und den wirtschaftlichen und sozialpolitischen Einflüssen auf die Anrainer des Projektes erhalten Sie unter www.florencecopperproject.com.

Über Curis
Curis Resources Ltd. (TSX: CUV) ist ein an der Börse notiertes Rohstofferschließungsunternehmen, an dem Hunter Dickinson Inc. (HDI) eine Kontrollbeteiligung hält. Ziel von Curis ist der Erwerb, die Erschließung und der Betrieb moderner und hochwertiger Kupferprojekte auf internationaler Ebene, in Ländern mit modernen Rechtssystemen. Curis hält eine 100 %-Beteiligung an dem fortgeschrittenen Kupferprojekt Florence, einem Projekt zur In-situ-Gewinnung von Kupfer (ISCR) , das sich in Zentral-Arizona befindet.

Über HDI
Hunter Dickinson Inc. (HDI) ist ein diversifiziertes international tätiges Bergbauunternehmen, das seit 25 Jahren erfolgreich in der Rohstofferschließung tätig ist. Von ihrem Hauptsitz in Vancouver/Kanada aus setzt die HDI-Gruppe konsequent ihre Fähigkeiten in der Akquisition, der Erschließung, dem Betrieb und der Veräußerung von Rohstoffkonzessionsgebieten ein, um ihren Aktionären regelmäßig hohe Erträge zu ermöglichen.

Für nähere Informationen zum Unternehmen und zu Curis Resources Ltd. besuchen Sie bitte die Website www.curisresources.com oder wenden Sie sich an Susie Bell, Managerin für Investor Relations, unter der Rufnummer +1 (604) 684-6365 bzw. innerhalb von Nordamerika unter 1-800-667-2114.

Michael McPhie
Präsident & CEO

Deutschsprachiger Kontakt:
Robin Bennett

Tel: +1.604.684.6365
Fax: +1.604.684.8092
E-mail: @email
www.hdimining.com
www.hdimining.com/de

Keine Regulierungsbehörde übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf Explorationsbohrungen, Abbauaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreisschwankungen, Abbau- und Explorationserfolge, Kontinuität der Mineralisierung, Unsicherheiten in Bezug auf den zeitgerechten Erhalt der erforderlichen umwelt- und baurechtlichen Genehmigungen sowie anderer Lizenzen und Rechtsansprüche, Verzögerungen aufgrund mangelnder Kooperation Dritter, Änderungen in der Regierungspolitik hinsichtlich des Bergbaus und der Exploration und Förderung von Rohstoffen, sowie die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Investoren, die nähere Informationen zum Unternehmen wünschen, werden auf die laufende Berichterstattung des Unternehmens unter www.sedar.com verwiesen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=21208

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt