Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Curis startet in den Handel an der Toronto Stock Exchange


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Curis startet in den Handel an der Toronto Stock Exchange

3. Mai 2011 Vancouver, B.C. Curis Resources Ltd. (Curis) (TSX: CUV) - ein Unternehmen der Hunter Dickinson Inc. Unternehmensgruppe - gibt bekannt, dass die Aktien des Unternehmens ab Mittwoch, den 4. Mai 2011 unter dem Börsensymbol CUV an der Toronto Stock Exchange (TSX) gehandelt werden.

President & CEO Michael McPhie sagte: Curis hat in den vergangenen sechs Monaten eine Reihe von Meilensteinen erreicht. Das Unternehmen ging im November 2010 an die Börse und schloss gleichzeitig eine umfangreiche Finanzierung ab. Nun notieren wir auch an der TSX und glauben, dass wir damit unser Unternehmensprofil bei institutionellen Anlegern weiter aufwerten können.

Auch die Arbeiten in unserem Vorzeigeprojekt, dem Kupferprojekt Florence, schreiten erfolgreich voran. Das formelle Verfahren zur Überarbeitung der wichtigsten bestehenden Betriebsgenehmigungen und der Flächenbebauungspläne für das Projekt verläuft wie vorgesehen. Mit der in Bearbeitung befindlichen Machbarkeitsstudie und einem umfangreichen Öffentlichkeitsprogramm, das sich ebenfalls in Umsetzung befindet, sind wir in einer ausgezeichneten Position, Anfang 2012 mit der ersten Erschließungsphase des Projektes zu beginnen, sagte McPhie. Das Kupferprojekt Florence ist eine einzigartige Gelegenheit, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort einen kostengünstigen Kupferproduktionsbetrieb der nächsten Generation zu verwirklichen. Das fortgeschrittene Projekt liegt auf privatem Grundbesitz im Zentrum von Arizona (USA) und wurde in der Vergangenheit bereits bis zum Machbarkeitsstadium entwickelt und erhielt alle erforderlichen Genehmigungen; 1999 konnte außerdem ein Pilotversuch erfolgreich abgeschlossen werden. Curis konzentriert sich nun auf den weiteren Ausbau des Projekts, um Anfang 2014 mit dem kommerziellen Förderbetrieb beginnen zu können.

Über Curis Resources Ltd.

Curis Resources Ltd. ist ein Rohstofferschließungsunternehmen, dessen Hauptaktionär das Unternehmen Hunter Dickinson Inc. (HDI) ist. Hauptziel von Curis ist der Erwerb, die Erschließung und der Betrieb von hochwertigen Kupferprojekten der nächsten Generation auf internationaler Ebene, in Ländern mit fortschrittlichen Rechtssystemen. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit darauf, sein zu 100 % unternehmenseigenes Projekt Florence in Arizona (USA) in Produktion zu bringen. Wenn Sie weitere Projektinformationen wünschen, abonnieren Sie bitte den e-Newsletter zum Kupferprojekt Florence.

Über HDI

Hunter Dickinson Inc. (HDI) ist ein diversifiziertes internationales Bergbauunternehmen, das seit 25 Jahre erfolgreich in der Rohstofferschließungsbranche tätig ist. Von ihrem Hauptsitz in Vancouver/Kanada aus setzt die HDI-Gruppe ihre Fähigkeiten konsequent in der Akquisition, der Erschließung, dem Betrieb und der Veräußerung von Rohstoffprojekten ein, um ihren Aktionären regelmäßig hohe Erträge zu ermöglichen.

Für nähere Informationen zum Unternehmen und zu Curis Resources Ltd. besuchen Sie bitte die Website www.curisresources.com oder wenden Sie sich an Susie Bell, Managerin für Investor Relations, unter der Rufnummer +1 (604) 684-6365 bzw. innerhalb von Nordamerika unter 1-800-667-2114.

Michael McPhie
Präsident & CEO

Deutschsprachiger Kontakt:
Robin Bennett

Tel: +1.604.684.6365
Fax: +1.604.684.8092
E-mail: @email
www.hdimining.com
www.hdimining.com/de

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf Explorationsbohrungen, Abbauaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreisschwankungen, Abbau- und Explorationserfolge, Kontinuität der Mineralisierung, Unsicherheiten in Bezug auf den zeitgerechten Erhalt der erforderlichen umwelt- und baurechtlichen Genehmigungen sowie anderer Lizenzen und Rechtsansprüche, Verzögerungen aufgrund mangelnder Kooperation Dritter, Änderungen in der Regierungspolitik hinsichtlich des Bergbaus und der Exploration und Förderung von Rohstoffen, sowie die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Investoren, die nähere Informationen zum Unternehmen wünschen, werden auf die laufende Berichterstattung des Unternehmens unter www.sedar.com verwiesen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=21206

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt