Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Edge steigert Produktion und stellt drei weitere Bohrlöcher fertig


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Edge steigert Produktion und stellt drei weitere Bohrlöcher fertig

CALGARY, ALBERTA (30. März 2011) Edge Resources Inc. (Edge oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass die ersten drei Bohrlöcher eines mehrere Löcher umfassenden Bohrprogramms fertiggestellt wurden. Außerdem konnte das Unternehmen durch Frakturierung und Einbindung von zwei Bohrlöchern in das eigene und auch eigenständig betriebene Infrastrukturnetz für oberflächennahes Gas seine Produktion steigern.

Das von Ensign Energy Services geleaste Bohrgerät wurde am 14. März 2011 direkt von Nord-Alberta aus auf das Projektgelände des Unternehmens angeliefert. Mit dem Bohrgerät wurden Bohrungen auf dem ersten von insgesamt acht Konzessionsgebieten durchgeführt; mehrere weitere Standorte sollen ebenfalls demnächst genehmigt und für die Bohrungen freigegeben werden. Das Bohrgerät wurde aufgrund der bevorstehenden Tauperiode frei. Wenn in der Tauperiode im Frühling der gefrorene Boden aufweicht, ist es in den jeweiligen Gemeinden nur mehr bedingt erlaubt, größere Maschinen und Geräte über die Straße zu transportieren.

Brad Nichol, President und CEO von Edge, sagte: Ich freue mich, dass es das Betriebsteam geschafft hat, dieses Bohrgerät noch vor der Tauperiode in die straffe Bohrplanung zu integrieren anstatt das Ende der Tauperiode abzuwarten und sich dann gemeinsam mit vielen anderen Mitbewerbern um ein Bohrgerät bemühen zu müssen. Genauso beeindruckt bin ich, wie rasch mein Team reagiert hat, als die Ausrüstung für die hydraulische Frakturierung verfügbar wurde. Als wir benachrichtigt wurden, dass die Geräte demnächst frei werden würden, setzten wir sofort die notwendigen Schritte für eine Inbetriebnahme der Geräte auf unserem Projektgelände; mittlerweile wurden bereits zwei dieser Löcher an unsere Förderleitung angeschlossen.

Nachdem das Unternehmen seit Dezember 2010 auf das Freiwerden der erforderlichen Geräte gewartet hatte, wurde nun in mehreren Löchern mit den Frakturierungsarbeiten begonnen. In zwei Löchern konnte die Frakturierung erfolgreich abgeschlossen werden; diese zwei Löcher wurden umgehend an das eigene und auch eigenständig betriebene Infrastrukturnetz für oberflächennahes Gas angeschlossen. Im Zuge des Programms werden auch noch in anderen Bohrlöchern Frakturierungen durchgeführt, allerdings werden diese dann erst nach der Tauperiode ins Netz eingespeist. Die Anfangsproduktion in den zwei fertig gestellten Bohrlöchern beträgt 1.000 Mcf/Tag (167 BOE/Tag) und liefert einen wesentlichen Beitrag zum Gesamtfördervolumen des Unternehmens. Das Unternehmen generiert nun monatlich beträchtliche Gewinne und einen positiven Cashflow.

Aufgrund der sehr geringen Betriebs- bzw. Findungs- und Erschließungskosten erwartet sich das Unternehmen, bereits bei einem Erdgaspreis unter 2,00 $/Mcf in die Gewinnzone einzutreten.

Edge hat mittlerweile insgesamt 23 Konzessionseinheiten im Erdgasgebiet von Edmonton Sands erworben. Jede dieser Konzessionseinheiten ist mit jeweils einem Bohrloch an Edmonton Sands beteiligt. Das Unternehmen hat bereits Vereinbarungen unterzeichnet, mit denen jeweils ein Bohrloch auf bis zu 27 weiteren Konzessionseinheiten im ertragreichen Erdgasgebiet von Edmonton Sands genehmigt werden soll.

Über Edge Resources Inc.

Edge Resources konzentriert sich auf die Exploration, Erschließung und Förderung von oberflächennahen Öl- und Erdgashorizonten, vor allem in den Formationen der Edmonton Sands. Die Edmonton Sands bestehen aus einer Reihe von konventionellen Erdgasreservoirs nahe der Oberfläche und befinden sich im Zentrum von Alberta/Kanada. Die hohe Erfolgsquote des Führungsteams basiert auf einer sicheren und effizienten Bereitstellung von finanziellen Mitteln und auf der nachweislich effizienten Betriebsweise in oberflächennahen Erdgasformationen. Dies sichert Edge Resources einen nachhaltigen und kostengünstigen Wettbewerbsvorteil.

Laut Schätzungen der Regierung von Alberta lagern in der Provinz 44 Billionen Kubikfuß (TCF) an oberflächennahen Erdgasvorkommen, die noch nicht erschlossen wurden. Das Führungsteam von Edge Resources hat mehr als 20.000 Grundstücke bewertet und mehr als 200 davon als erstklassig (5 Sterne) eingestuft.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.edgeres.com bzw. über:

Brad Nichol
President & Direktor
Edge Resources Inc.
Suite 1400, 717-7th Avenue SW
Calgary, AB
Kanada T2P 0Z3
Tel: +1 (403) 767 9905

Medienkontakt:

OMS Managing Ltd.
Zweigniederlassung Berlin
Droysenstraße 5
D-10629 Berlin
Tel. +49 (30) 46999 4080
Fax: +49 (30) 46999 4081
Email: @email

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die zukünftige Produktion, potentielle Reserven, Explorationsbohrungen, Abbauaktivitäten und vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von denen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreise, erfolgreiche Förderung und Exploration, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Investoren, die nähere Informationen zum Unternehmen wünschen, werden auf die registrierten Berichte des Unternehmens unter www.sedar.com verwiesen.

Diese Pressemeldung stellt in keinem Rechtssystem, in dem ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, ein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf dieser Wertpapiere dar. Die angebotenen Wertpapiere wurden bzw. werden nicht unter dem United States Securities Act von 1933 in der gültigen Fassung registriert und dürfen daher in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung bzw. ohne eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen des U.S. Securities Act und der geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetze weder angeboten noch verkauft werden.

Beträge auf Barrel (bbl) Öl-Äquivalent (boe)-Basis können irreführend sein, besonders, wenn sie nicht in Verbindung mit anderen Werten verwendet werden. Alle BOE-Umwandlungen in diesem Bericht werden auf Basis eines Umwandlungsverhältnisses von 6 mcf = 1 bbl berechnet (6000 Kubikfuß Erdgas = 1 Barrel Öl-Äquivalent). Es handelt sich dabei um eine Umrechnungsmethode der Energieäquivalenz, die in erster Linie am Brennerkopf anwendbar ist und keine Wertäquivalenz am Bohrlochkopf darstellt.

Der Handel mit Wertpapieren von Edge Resources Inc. sollte als höchst spekulativ angesehen werden. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=20654

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt