Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Fire River Gold Corp. schließt zweite Tranche der nicht-brokergeführten Finanzierung


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Fire River Gold Corp. schließt zweite Tranche der nicht-brokergeführten Finanzierung

7. Dezember 2010. Vancouver, Canada Fire River Gold Corp. (TSX.V: FAU; OTCQX: FVGCF; FSE: FWR) (das Unternehmen”) gibt Folgendes bekannt: Wie schon in der Pressemitteilung vom 21. Oktober 2010 und am 24. November berichtet, konnte das Unternehmen die zweite Tranche der nicht-brokergeführten Privatplatzierung abschließen und platzierte 2.783.411 Einheiten (die "Einheiten") zu einem Preis von 0,45 CAD pro Einheit und Bruttoerlösen von 1.252.534,95 CAD und einer Gesamtplatzierung von 15.666.494 Einheiten mit Bruttoerlösen von 7.049.922,30 CAD. Das Unternehmen schätzt den Gesamterlös per Jahresende auf ca. 8,5 Mio. CAD.

Jede Einheit besteht au seiner Stammaktie und einem halben nicht übertragbaren Aktienbezugsrecht. Jedes ganze Aktienbezugsrecht berechtigt den Halter eine weitere Stammaktie zu einem Preis von 0,65 CAD pro Aktie zu erwerben innerhalb der nächsten 18 Monate. Die Ausübung unterliegt einer Beschleunigungsklausel die besagt, dass wenn die Aktien des Unternehmens bei oder über 0,90 CAD pro Aktie schließen an 10 aufeinander folgenden Handeltagen dann gilt eine beschleunigte Zwangsausübungsfrist von 30 Tagen oder die Aktienbezugsrechte verfallen.

Alle neu ausgegebenen Stammaktien unterliegen einer Haltefrist bis zum 8. April 2011.

Die Erlöse aus der Privatplatzierung werden für die Fertigstellung des Goldauslösungssystems (CIL Kreislauf) genutzt. Der Erhöhungsanteil der Privatplatzierung wird für die laufenden Entwicklungsarbeiten auf der Nixon Fork Goldmine in Alaska und für allgemeine Betriebsausgaben verwendet.

Über Fire River Gold Corp.

Fire River Gold Corp. ist ein Unternehmen das in naher Zukunft in Produktion gehen wird und über ein ausgezeichnetes Technisches Team verfügt das sich darauf konzentriert das Hauptprojekt die Nixon Fork Goldmine wieder in Produktion in den nächsten 12 Monaten zu bringen. Die Nixon Fork Goldmine verfügt über alle Genehmigungen und ist voll angeschlossen. Die Produktion in der Vergangenheit lag bei durchschnittlich 1,4 Unzen/Tonne (42 Gr./To.!). Nixon Fork liegt im Tintina Goldgürtel in Alaska. Dieser Gürtel ist die Heimat von zahlreichen weltklasse Vorkommen. Im Jahr 2008 wurde ein CIL Goldlaugungskreislauf erworben und ist zu ca. 60% installiert. Die Mine verfügt bereits schon über eine Flotte an Bergbaufahrzeugen, eine unabhängige Stromerzeugung, Unterhaltanlagen, Bohrausrüstung und ein Camp das für 85 Personen ausgelegt ist, Büroanlagen und eine 1,5 km lange Start- und Landebahn. Im Juli 2010 gab FAU ein Diamantbohrprogramm von bis zu 28.000 m Länge bekannt das sich anfänglich auf die Oberflächenziele konzentriert und hier im Speziellen auf bekannten mineralisierten Zonen die das Potenzial besitzen, zusätzliche Ressourcen für die Mühle zu liefern. Das Untertagebohrprogramm ist dafür ausgelegt die Ressourcen zu verbreitern, vor allem in Zone 3300. Auch werden hier drei von vier aussichtsreichen Zonen getestet werden. Fire River Gold ist Mitglied der International Metals Group. (www.internationalmetalsgroup.com)

Im Namen der Geschäftsleitung, Ich freue mich darauf Sie über die weiteren Unternehmensentwicklungen informieren zu dürfen.

Harry Barr
Präsident and C.E.O.

Weitere Informationen: Tel: +1 604 685 1870 Fax: +1 604 685 8045
Email: @email oder besuchen Sie www.firerivergold.com
2303 West 41st Avenue, Vancouver, B.C., Canada, V6M 2A3

Diese Pressemitteilung enthält etliche vorrauschende Aussagen sowie solche Aussagen die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Ergebnisse und Ereignisse können signifikant von aktuellen Ergebnissen und Ereignissen abweichen. Jede vorrauschende Aussage bezieht sich immer nur auf das Datum und den Stand der Pressemitteilung. Außer es wird per Gesetzt verlangt, weißt das Unternehmen jedwede Verpflichtung oder Haftung von sich vorrauschende Aussagen zu aktualisieren. Weder als Ergebnis neuer Informationen noch als Ergebnis zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse die eintreten können.

Weder TSX Venture Exchange noch der Regulation Service Provider (wie in den Statuten der TSX Venture Exchange definiert) zeichnen sich nicht verantwortlich für die Korrektheit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung. Es gilt ausschließlich die englische Originalpressemeldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=19308

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt