Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Fire River Gold gibt 41,0 g/t (1,20 Unzen/t) Gold und 33,8 g/t (0,99 Unzen/t) Silber über 9,0 m (29,5 Fuß) bekannt auf der Nixon Fork Goldmine, Alaska


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Fire River Gold gibt 41,0 g/t (1,20 Unzen/t) Gold und 33,8 g/t (0,99 Unzen/t) Silber über 9,0 m (29,5 Fuß) bekannt auf der Nixon Fork Goldmine, Alaska

•41,0 g/t (1,20 Unzen/t) Gold und 33,8 g/t (0,99 Unzen/t) Silber über 9,0 m (29,4 Fuß) i Bohrloch N11U-033
•26,35 g/t (0,77 Unzen/t) Gold über 13,1 m (43,0 Fuß) im Bohrloch N11U-034
o inklusive 170,0 g/t (4,86 Unzen/t) Gold über 0,4 m (1,21 Fuß)
o inklusive 394,0 g/t (11,49 Unzen/t) Gold über 0,4 m (1,21 Fuß)

28. April 2011 Vancouver, Canada - Fire River Gold Corp (TSXV: FAU) (OTCQX: FVGCF) (FSE: FWR) (FAU” oder das Unternehmen”) freut sich Ihnen weitere Ergebnisse zusätzlicher Bohrlöcher aus dem Bohrprogramm 2011 mit 28.000 m Länge auf der Nixon Fork Goldmine, welche in Alaskas Tintina Goldgürtel liegt, bekannt zu geben. Das Unternehmen erhielt die bestätigten Probenergebnisse aus den Bohrlöchern N11U-033 bis N11U-034 auf der Zone 3300. eine komplette Liste aller 2011er Abschnitte finden Sie in Tabelle 1. Die Weiten der Abschnitte entsprechen ca. den echten Weiten der mineralisierten Abschnitte. Die letzten Löcher zielten in die abfallende Ausdehnung der Zone 3300.

Das Unternehmen betreibt zurzeit zwei Bohrgeräte durchgehend auf der Crystal Mine. Diese konzentrieren sich hauptsächlich auf bestimmte mineralisierte Zonen die für den Abbau in den ersten sechs Monaten des Minenbetriebs vorgesehen sind, welcher im Juni 2011 beginnen soll. Dies beinhaltet auch das füllen von Lücken in der Mineralisierung als auch die Erweiterung der offenen Zonen entlang des Streichs und des Abstiegs.

Unter folgendem Link finden Sie die Tabelle und die Abbildungen dazu: http://www.irw-press.com/dokumente/FAU_Gold_Silver_Results_German_28042…

Qualitätssicherung und Qualitäts-kontrolle (QA/QC)

Rigorose Kontrollen tragen dazu bei, dass die Nachverfolgbarkeit der Proben und ihrer Ergebnisse jederzeit gewährleistet sind. Bis zur Auslieferung werden die Kerne präpariert und datentechnisch erfasst mit den jeweiligen Abschnitten und/oder der Mineralisierung. Die Kerne werden dann fotografiert bevor sie zerschnitten werden. Die Hälfte der Kerne wird dann zurückbehalten für zukünftige Referenzen und die verbleibende Hälfte wird dann in doppelte Plastiktaschen gepackt und versiegelt. Die Proben werden dann an ALS Chemex in Fairbanks, AK versendet. Dort werden diese dann getrocknet, gebrochen und in repräsentative Teile zersplittert um dann wiederum zu ALS Chemex labs in Reno, NV oder Vancouver, BC zur Verprobung transportiert zu werden. ALS Chemex entspricht den Anforderungen der International Standards ISO 9001:2000 und ISO 17025:1999. Die Analysen umfassen auch die Feuermethode mit einem gravimetrischen Abschluss für Gold und einer ICP für 33 weitere Elemente. Goldprobenergebnisse >5 ppm werden automatisch nochmals in die Metallanalyse gegeben.

QA/QC wird sichergestellt durch die Benutzung von externen Standards, Blindproben und Duplikaten. Insgesamt werden 13% aller Proben in die QA/QC Prüfprobenanalyse zusätzlich gegeben. Die Ergebnisse der Kontrollproben die untersucht werden müssen innerhalb einer Standardabweichung von 2,5 liegen der zertifizierten Werte. Durchgefallene Ergebnisse werden nochmals analysiert durch das Labor und/oder zusätzliche Proben aus den verbliebenen Kernen werden in die Analyse gegeben.

Nixon Fork Goldmine

Die Nixon Fork Goldmine wurde im September 2009 erworben. Von 1995 2007 produzierte das Projekt ca. 175.000 Unzen Gold mit Durchschnittsgraden von 39 g/t (1,14 Unzen/t). Die Abbau- und Verarbeitungsanlagen auf Nixon Fork sind genehmigt und angeschlossen. Das Vorkommen ist ein goldreicher Kupfer-Silber Skarn und typisch für Skarnsysteme wie man sie auf der ganzen Welt findet. Auf Nixon Fork findet man die höheren Grade in steil abfallenden röhrenartigen Körpern die auf Tiefen von bis zu 350 m unter der Oberfläche oxidiert sind. Die Oxidation des Systems ergab sowohl sekundäres Kupfer und Gold und Gold mit hohen Graden in einer nuggetartigen Verteilung.

Die Qualifizierte Person für diese Pressemitteilung ist Richard Goodwin, P.Eng, President & C.O.O von Fire River Gold.

Über Fire River Gold Corp.

Fire River Gold Corp. ist ein Unternehmen das in naher Zukunft in Produktion gehen wird und über ein ausgezeichnetes Technisches Team verfügt das sich darauf konzentriert das Hauptprojekt die Nixon Fork Goldmine wieder in Produktion in 2011. Die Nixon Fork Goldmine verfügt über alle Genehmigungen und ist voll angeschlossen und verfügt über eine Verarbeitungsanlage mit ~200 T/Tag. Die Anlage besitzt einen Goldschwerkraftkreislauf, einen Schwefelflotationskreislauf und ein Goldausbringungssystem (CIL Kreislauf) wobei die komplette Fertigstellung für Sommer 2011 geplant ist. Die Mine verfügt bereits schon über eine Flotte an Bergbaufahrzeugen, eine unabhängige Stromerzeugung, Unterhaltanlagen, Bohrausrüstung und ein Camp das für 85 Personen ausgelegt ist, Büroanlagen und eine 1,2 km lange Start- und Landebahn. Ein 28.000 m langes Explorations- und Erzbestimmungsbohrprogramm ist momentan in der Umsetzung, um die vorhandenen Ressourcen auszuweiten und den detaillierten Minenplan zu unterstützen.

Fire River Gold Corp ist Mitglied der International Metals Group.
(www.internationalmetalsgroup.com)

Im Namen der Geschäftsleitung, Ich freue mich darauf Sie über die weiteren Unternehmensentwicklungen informieren zu dürfen.

Richard Goodwin
Präsident & COO

Weitere Informationen: Tel: +1 604 685 1870 Fax: +1 604 685 8045
Email: @email oder besuchen Sie www.firerivergold.com
2303 West 41st Avenue, Vancouver, B.C., Canada, V6M 2A3

Diese Pressemitteilung enthält etliche vorrauschende Aussagen sowie solche Aussagen die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Ergebnisse und Ereignisse können signifikant von aktuellen Ergebnissen und Ereignissen abweichen. Jede vorrauschende Aussage bezieht sich immer nur auf das Datum und den Stand der Pressemitteilung. Außer es wird per Gesetzt verlangt, weißt das Unternehmen jedwede Verpflichtung oder Haftung von sich vorrauschende Aussagen zu aktualisieren. Weder als Ergebnis neuer Informationen noch als Ergebnis zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse die eintreten können.

Weder TSX Venture Exchange noch der Regulation Service Provider (wie in den Statuten der TSX Venture Exchange definiert) zeichnen sich nicht verantwortlich für die Korrektheit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung. Es gilt ausschließlich die englische Originalpressemeldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt