Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Formation Metals erweitert Kobaltlagersttte um 14 % entlang des Streichens


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Formation Metals erweitert Kobaltlagersttte um 14 % entlang des Streichens

Vancouver, B.C., 21. Januar 2011 Formation Metals Inc. (FCO-TSX) (Formation‟) hat heute bekannt gegeben, dass seine 100 %-US-Tochter Formation Capital Corporation (das Unternehmen‟) die Endergebnisse des 2010 durchgefhrten Bohrprogramms zur Optimierung der Abbauplanung auf dem unternehmenseigenen Kobaltprojekt Idaho in Lemhi County/Idaho verffentlicht hat. Wie die Analyse ergeben hat, setzt sich die aufgrund ihres hohen Erzgehaltes wirtschaftlich attraktive Mineralisierung in sdlicher Richtung um zustzlich 390 Fu entlang des Streichens bzw. 200 Fu im Neigungswinkel fort. Damit kann die bekannte Ausdehnung entlang des Streichens im Bereich der Lagersttte Ram auf 3.200 Fu bzw. um 14 % erweitert werden. Aufgrund dieser Ergebnisse ist zu erwarten, dass sich die Projektreserven/-ressourcen erhhen und die Lebensdauer der Mine damit verlngert. In einem bisher nicht erkundeten Gebiet entlang der sdlichen Erweiterung der Lagersttte Ram wurden insgesamt 5.727,5 Fu in sechs Lchern gebohrt.

Im Rahmen des Bohrprogramms wurden auerdem Abschnitte durchteuft, die den bisher hchsten je im Bereich der Lagersttte Ram ermittelten Erzgehalt aufweisen. So wurde in Loch DDH-R10-05 auf 5,4 Fu ein Erzgehalt von 1,267 % Kobalt, 3,57 % Kupfer und 0,289 Unzen Gold pro Tonne (9,0 Gramm pro Tonne) erzielt. Der hohe Goldgehalt in diesen Abschnitten drfte aus einer Scherungszone resultieren, die den biotit- und silikathaltigen Erzkrper im Haupthorizont der Mineralisierung kreuzt. Die Goldausbeute wurde in der Rentabilittsberechnung der ursprnglichen Machbarkeitsstudie des Unternehmens nicht bercksichtigt. Die Lagersttte Ram ist in nrdlicher und sdlicher Richtung entlang des Streichens bzw. im Neigungswinkel offen.

Die Ergebnisse des Bohrprogramms liefern Datenmaterial fr Studien zur Optimierung der Abbauplanung. Anhand dieser Studien soll die Mglichkeit einer Optimierung der Erzproduktion im frhestmglichen Stadium des Minenzyklus aufgezeigt werden. Damit soll es gelingen, eine maximale Ausbeute bei gleichzeitig geringen Abbaukosten zu erzielen und so die Wirtschaftlichkeit des Kobaltprojekts insgesamt zu steigern. Im Zuge des Bohrprogramms wurden auerdem zustzliche Proben fr eine erste metallurgische Untersuchung der seltenen Erden (REE‟) im eigenen Betrieb entnommen. Die Endergebnisse der Proben aus den Bohrlchern sind in der nachfolgenden Tabelle ersichtlich.

Tabelle 1: Endergebnisse der Bohrungen bei Ram 2010: http://www.formcap.com/i/misc/DDH-R10-1to6.gif

*bereits zuvor verffentlicht

Um bestimmen zu knnen, ob es wirtschaftlich rentabel ist, die seltenen Erden aus dem abbauwrdigen Kobalthorizont der Lagersttte getrennt zu frdern und zu verarbeiten, sind metallurgische Untersuchungen erforderlich. Obwohl die REE-Konzentration im Allgemeinen gering ist, prft das Unternehmen dennoch die Mglichkeit einer zuknftigen Frderung von REE aus diesen Horizonten, da sie als Nebenprodukt zu sehen wren und die fr den Abbau, die Verarbeitung und die Konzentration vorgesehenen Manahmen bereits im genehmigten Abbauplan enthalten sind.

George King, B.Sc., P.Geo., arbeitet als qualifizierter Sachverstndiger direkt am Projekt und hat den Inhalt dieser Meldung geprft. Die zerschnittenen Bohrkernproben wurden zur Analyse an ALS Chemex Labs Ltd in Nord-Vancouver/B.C. bermittelt. Sobald weitere Analyseergebnisse fr das Programm vorliegen, wird das Unternehmen diese verffentlichen.

Das zu 100 % unternehmenseigene Kobaltprojekt Idaho ist eine einzigartige Kobaltlagersttte mit allen umweltrechtlichen Genehmigungen, aus der Kobaltmetall mit einem hohen Reinheitsgrad gefrdert werden kann. Kobalt kommt bei einer Vielzahl von Anwendungen im Umwelt- und Hightech-Sektor zum Einsatz und wird z.B. in wieder aufladbaren Batterien sowie in der Luft- und Raumfahrt verwendet.

Formation Metals Inc. hat sich den Prinzipien einer umweltfreundlichen Bergbau- und Verarbeitungspraxis verschrieben und ist der Ansicht, dass Umweltschutz und Bergbau keinen Widerspruch darstellen. Die Aktien von Formation werden an der Toronto Stock Exchange unter dem Brsensymbol FCO gehandelt.

FORMATION METALS INC.
"Mari-Ann Green"
Mari-Ann Green,
C.E.O.

E.R. (Rick) Honsinger, P.Geo., V.P. Corporate Communications
Formation Metals Inc., 1730 -- 999 West Hastings Street, Vancouver, BC, V6C 2W2
Tel: 604-682-6229 - Email: @email -- Web: formationmetals.com
__

Diese Pressemitteilung enthlt zukunftsgerichtete Aussagen gem den kanadischen Wertpapiergesetzen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Formulierungen zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwgbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu fhren knnen, dass die tatschlichen Ergebnis- und Leistungsdaten des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwhnt wurden. Das Unternehmen hat sich bemht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu fhren knnen, dass die tatschlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es knnen aber auch andere Faktoren dazu fhren, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschtzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgem herausstellen. Tatschliche Ergebnisse und zuknftige Ereignisse knnen unter Umstnden wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlsslich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, die in dieser Meldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.sedar.com.

Jene in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen zu Formation Metals Inc., die nicht ausschlielich auf vergangenen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Dazu gehren auch Annahmen, Erwartungen und Absichten von Formation Capital Corporation, die auf die Zukunft gerichtet sind. Smtliche hier gettigten zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf dem Informationsstand der Parteien zum aktuellen Zeitpunkt. Es muss darauf hingewiesen werden, dass sich die tatschlichen Ergebnisse von jenen unterscheiden knnen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Faktoren, die dazu fhren knnten, dass die tatschlichen Ergebnisse erheblich abweichen, zhlen auch Risiken und Unsicherheiten, wie z.B. technische, gesetzliche, betriebliche und den Warenpreis bzw. die Marktsituation betreffende Vernderungen.

Fr die Richtigkeit der bersetzung wird keine Haftung bernommen! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=19796

Mitteilung bermittelt durch IRW-Press.com. Fr den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt