Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Greenvironment erhält Großauftrag für 800 kW-Anlage aus Tschechien


13. Dezember 2010, 08:30
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

- Erste Großanlage von Greenvironment für Biogas in Tschechien- Starke Nachfrage im Hinblick auf ähnliche Projekte in 2011 erwartet- Anlage wird zudem als Pilotanlage für Calnetix/GE ORC-Anlage dienen

Berlin, den 13. Dezember 2010 Die Greenvironment plc hat heute einen Auftrag von Gascontrol spolecnost s.r.o zum Bau einer 800 kW Mikrogasturbinen-Anlage in Havirov (Tschechien) erhalten. Die Inbetriebnahme der Anlage ist im zweiten Quartal 2011 geplant. Gleichzeitig mit Inbetriebnahme der Anlage wird GGC spolecnost s.r.o, ein Joint Venture von Gascontrol und Greenvironment, die erste ORC-Anlage als Pilotanlage zur Nachverstromung der Wärme aus der 800 kW Mikrogasturbine am gleichen Standort starten.

Die Zusammenarbeit mit Greenvironment wird immer weiter intensiviert. Nach Inbetriebnahme der ersten Turbine im April 2010 und der Gründung des Joint Ventures GGC haben wir nun die Bestellung einer 800 kW Mikrogasturbine für eine Biogasanlage in Havirov abgegeben. Besonders wichtig ist für uns, die erste Installation eines 125 kW Calnetix/GE ORC-Prozesses, der zur Nachverstromung der Wärme in die 800 kW Mikrogasturbinen-Anlage integriert wird, um die Gesamteffizienz noch weiter zu steigern", sagt Mieczyslaw Molenda, Gründer und Direktor von Gascontrol.

Dieser Auftrag ist Bestätigung für den Erfolg unserer kontinuierlichen Arbeit auf dem tschechischen Markt und die gute Zusammenarbeit mit Gascontrol. Die 800 kW-Referenzanlage wird unsere Vertriebsaktivitäten wesentlich unterstützen. Aufgrund dessen rechnen wir im nächsten Jahr mit einer starken Nachfrage im Hinblick auf weitere ähnliche Projekte in Tsche-chien", erklärt Peter Dorner, COO der Greenvironment plc.

Matti Malkamäki, Vorstandsvorsitzender der Greenvironment plc, erläutert: Die ORC-Technologie zur Stromerzeugung aus Abwärme wurde ursprünglich von der US-Firma Calnetix Power Solutions (CPS) entwickelt. Anfang Oktober 2010 wurde CPS dann von GE Jenbacher, der Gasmotorensparte des Konzerns GE Power & Water, übernommen. Diese Entwicklung beweist eindeutig, dass sich Greenvironment zur rechten Zeit mit den richtigen Produkten am Markt befindet. Auf Basis der hohen Wirkungsgrade und der praktisch nicht vorhandenen Emissionen sehen wir für diesen Sektor ein erhebliches Wachstumspotenzial.

Über Gascontrol

Seit seiner Gründung im Juni 1992 hat sich Gascontrol auf die Forschung, die Produktion, die Montage und den Service von Gas-Pipelines, Wasserversorgungs- und Kanalisationsausrüstung für die Tschechische Republik spezialisiert. Gascontrol bietet seine Dienstleistungen Kleinverbrauchern, Industrieunternehmen, Vertriebsgesellschaften sowie Städten und Gemeinden an. Weitere Informationen finden Sie unter www.gascontrol.cz.

Über Greenvironment

Greenvironment ist ein europäisches Unternehmen im Markt für dezentrale Energieversorgung, das Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf Basis der Mikrogasturbinentechnologie plant, projektiert, baut und betreibt. Die Gesellschaft bietet KWK-Anlagen im Leistungsbereich von 30 kWel bis 1 MWel an und ist in Deutschland führend beim Einsatz innovativer Mikro-gasturbinentechnologie zur Verstromung von Biogas sowie Erdgas.

Mikrogasturbinen zeichnen sich durch hohe Verfügbarkeit, geringen Wartungsaufwand, niedrige Emissionen, günstige EEG- und KWKG-Bonusvergütung sowie flexible Wärmenutzung aus. Alle Greenvironment KWK-Anlagen werden durch ein leistungsfähiges Prozessleitsystem zentral vom Firmensitz in Berlin aus gesteuert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.greenvironment.com.

Pressekontakt:

Matti Malkamäki
CEO Greenvironment plc
Tel.: +49 (0)30 311 67 12 - 30
Fax: +49 (0)30 311 67 12 - 59
E-Mail: @email

RECHTLICHER HINWEIS
Die hier aufgeführten Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die keinerlei Gewähr für den zukünftigen Erfolg darstellen. Dies beinhaltet gewisse Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse von den hier vorhergesehenen abweichen können. Greenvironment plc geht davon aus, dass die in die Zukunft gerichteten Aussagen auf aktuellen angemessenen Annahmen beruhen, jedoch kann das Unternehmen keine Gewährleistung für die tatsächliche Erreichung dieser Ziele bieten. Dies schließt unvorhersehbare und unerwartete Risiken, Trends, Unrentabilität und die potenzielle Unfähigkeit, Gewinne oder Cashflow zu erzielen oder den Zugang zu Finanzierungsquellen zu sichern, mit ein. Die Ausgabe von Aktien für Akquisitionen, Auszahlungen oder Dienstleistungen kann zukünftige Gewinne abschwächen.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=19326

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt