Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Mirasol beginnt mit Phase-2-Bohrungen beim Projekt Virginia (Argentinien)


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Mirasol beginnt mit Phase-2-Bohrungen beim Projekt Virginia (Argentinien)

VANCOUVER (British Columbia), 15. Februar 2011. Mirasol Resources Ltd. (TSX-V: MRZ; Frankfurt: M8R) freut sich, den Beginn des Phase-2-Bohrprogramms auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Virginia in der argentinischen Provinz Santa Cruz bekannt zu geben. Die Phase-2-Bohrungen werden durchgeführt, um den Erzgang Julia und möglicherweise auch andere Ziele, die im Rahmen von Oberflächenuntersuchungen identifiziert worden waren, weiter zu erkunden.

Im Rahmen des 28 Diamantbohrlöcher umfassenden Phase-1-Programms wurden Segmente des 2.200 Meter langen Erzgangs Julia erprobt, die am 16. Dezember 2010 und am 13. Januar 2011 von Mirasol gemeldet wurden. Das erste Programm wurde konzipiert, um die Struktur Julia etwa 25 und 50 Meter unterhalb der Oberfläche zu durchschneiden, und lieferte Silbermineralisierungen auf beträchtlichen Mächtigkeiten mit eisenhaltigem, oxidiertem Erzgangmaterial und angrenzendem Mauergestein vulkanischen Ursprungs. Diese beinhalten Abschnitte von 9 bis 26,6 Metern mit Gehalten zwischen 250 und 1.000 Gramm pro Tonne (g/t) Silber, einschließlich hochgradigerer Abschnitte mit 1.000 bis 6.298 g/t Silber.

Wir sind mit den Silberergebnissen der Phase-1-Bohrungen beim Erzgangsystem Virginia sehr zufrieden. Diese bestätigten die Gehalte der Gesteinssplitterprobentnahme an der Oberfläche. Die nächste Phase der Explorationsbohrungen wird durchgeführt, um zusätzliche Informationen über den Erzgang Julia zu erhalten und um den Streichen und die Tiefe zu erweitern. Des Weiteren könnten im Rahmen von Phase 2 auch andere Ziele außerhalb des Erzgangs Juli erprobt werden, sagte Mary Little, President von Mirasol Resources.

Mirasol Resources Ltd. ist ein Explorationsunternehmen, das Konzessionsgebiete errichtet und dessen Schwerpunkt auf der Erkundung und dem Kauf von neuen Edelmetalllagerstätten mit großem Potenzial in Nord- und Südamerika liegt. Mirasol besitzt zurzeit 100 % der Rechte an zwölf Explorationsgebieten, einschließlich acht Explorationsgebiete in fortgeschrittenem Stadium in der Provinz Santa Cruz in der südargentinischen Region Patagonien. Das Projekt Joaquín ist Gegenstand eines Jointventures mit Coeur dAlene Mines. Das Unternehmen betreibt Tochterunternehmen in Argentinien und Chile, besitzt das strategisch günstige Kupfer-Gold-Porphyr-Konzessionsgebiet Rubi in Chile und beschäftigt sich mit der Exploration von viel versprechenden Regionen in allen Teilen Nord- und Südamerikas.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mary L. Little
President und CEO
TEL: (604) 602-9989 FAX: (604) 609-9946
Email: @email
Website: www.mirasolresources.com

Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle: Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle:

Die Explorationen bei Mirasols Projekten werden vom Vice President of Exploration Stephen C. Nano, Exploration Manager Timothy Heenan und Principal Geologist Paul Lhotka beaufsichtigt; diese sind allesamt qualifizierte Personen gemäß NI 43-101. Sämtliche technischen Informationen für die Projekte des Unternehmens unterliegen einem formellen Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramm (QA/QC). Gesteinssplitter- und Sedimentproben werden gemäß den Standards der Branche unter Aufsicht der Geologen des Unternehmens entnommen. Die Proben werden als Handelstransport an ein gemäß ISO 9001:2000 zertifiziertes Labor aus Mendoza (Argentinien) zur weiteren Analyse geschickt. Die Ergebnisse werden regelmäßig von einem unabhängigen Geochemiker untersucht, um sicherzustellen, dass das Labor die erforderlichen Standards erfüllt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=20059

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt