Direkt zum Inhalt
Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)

Unternehmen

Neues aus der Welt des Lichts auf der HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition)


17. Februar 2011, 12:58
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Frankfurt am Main/17. Februar 2011Clevere Beleuchtungsideen, um Strom zu sparen, faszinierende Lichtkonzepte, mit denen sich eine individuelle Atmosphäre im eigenen Heim kreieren lässt und moderne Lampendesigns: Das und noch viel Mehr präsentieren Aussteller aus aller Welt während der Frühjahrsausgabe der HKTDC Hong Kong International Lighting Fair, die vom 13. bis 15. April das Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) leuchten lässt.

Branchenevent auf Erfolgskurs
Die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) veranstaltete HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition) zählt zu den wichtigsten Beleuchtungsfachmessen in Asien. Im April 2010 präsentierten 381 Aussteller ihre Produkte insgesamt 22.784 Besuchern aus aller Welt – ein Besucherplus von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Entsprechend positiv beurteilen die Aussteller das Potenzial des Branchenevents: „Auf europäischen Messen treffen wir meist bekannte Kunden, aber hier in Hongkong kommen Kunden aus aller Welt, nicht nur aus Ost-Asien, sondern zum Beispiel auch aus dem Mittleren Osten. Unser deutscher Markenname genießt hier einen guten Ruf, weil er für viele Einkäufer ein Synonym für Qualität ist“, so Roland Haupt, Ingenieur und Qualitätsmanager der Müller-Licht GmbH aus Lilienthal.

Im Fokus: LED
Die Nachfrage nach energieeffizienten und variablen Beleuchtungssystemen steigt weiterhin und so stehen erneut LED-Produkte im Mittelpunkt des Branchenevents. In der LED Lighting Zone präsentieren die Hersteller die neuesten Entwicklungen bei LED-Leuchten für den Innen- und Außenbereich, darunter beispielsweise LED-Werbeelemente.

Auf den wachsenden Bedarf hatte die Messe bereits 2010 reagiert: In mehr als der Hälfte der Hallen wurden unterschiedlichste LED-Produkte präsentiert. Dem Trend zu umweltschonenden Energiesparkonzepten trägt die Fachmesse auch mit der Green Lighting Zone Rechnung, in der neueste Entwicklungen bei Energiesparlampen präsentiert werden. Andere Segmente der Beleuchtungsbranche zeigen ihre Produkte ebenfalls in exklusiven Themenzonen. So dreht sich in der Decorative Lighting Zone alles um festliche und dekorative Beleuchtung. Im Bereich Lighting Accessoires, Parts & Components werden währenddessen unter anderem fluoreszierende Lampen, modern gestaltete Lampenschirme und -sockel sowie Lichtschalter präsentiert. Wie man den Energieverbrauch in Privathäusern und Unternehmen effizient managt, erfahren Besucher im Bereich Lighting Management, Design & Technologie. Die übersichtliche Aufteilung in insgesamt sieben Ausstellungsbereiche macht die Orientierung leicht und sorgt dafür, dass Hersteller und Einkäufer schnell und effizient miteinander in Kontakt treten können. Das Konzept kommt an: „Vor Ort ist es leicht, mithilfe des Katalogs, der Infotafeln vor den Hallen und der Onlinebildschirme den richtigen Ansprechpartner zu finden“, berichtete Einkäufer Julian Gideon Pfeifer, Sales & Marketing Executive bei Professional Quality Control Systems Ltd..

Positive Stimmung in der Industrie
Hongkongs Exporte von Waren der Leuchtmittelindustrie stiegen 2010 um 10,1 Prozent auf rund 1,24 Milliarden USD. Größter Absatzmarkt waren die USA, gefolgt von China und Japan. Deutschland belegt Platz vier unter den Hongkonger Exportmärkten. Die Bundesrepublik führte 2010 Waren der Leuchtmittelindustrie im Wert von rund 102 Millionen USD aus Hongkong ein, ein Plus von 8,3 Prozent.
Im Gegenzug importierte Hongkong im gleichen Zeitraum Leuchtmittel im Wert von rund 42 Millionen USD aus Deutschland (-3,9 Prozent). Deutschland blieb damit drittgrößter Importpartner der Metropole, hinter China und Japan und vor den USA. Insgesamt importierte Hongkong Leuchtmittel für rund eine Milliarde USD. Das entsprach einer Steigerung von 12,9 Prozent.

Ein Besuch – drei Messen
Die HKTDC Hong Kong Lighting Fair (Spring Edition) findet zeitgleich mit der Hong Kong Electronics Fair (Spring Edition) und der ICT Expo statt. Wer im April nach Hongkong reist, hat damit die Gelegenheit, gleich drei wichtige Branchenevents zu besuchen.

Weitere Informationen über die Messe, das Rahmenprogramm sowie Ausstellerprofile erhalten Sie im Internet unter: HKTDC Hong Kong International Lighting Fair

Ansprechpartner für die Redaktion:

Christiane Koesling, HKTDC
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt, Germany
Tel: 069 - 9 57 72 - 161
Fax: 069 - 9 57 72 - 200
E-mail: @email

Informationen im Internet: http://www.hktdc.com/Germany ; www.hktdc.com
Geschäftskontakte: http://businessmatching.hktdc.com

Kontakt
Christiane Koesling
Corporate Communication Manager
069 95772 161