Direkt zum Inhalt
IR-WORLD Finanzkommunikation GmbH

Unternehmen

Sandspring präsentiert Bohrergebnisse aus den Löchern TPD117 bis TPD128 bei der Gold-Kupfer-Lagerstätte Toroparu und eine Erweiterung des Lagerstättenmodells um 350m


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Sandspring präsentiert Bohrergebnisse aus den Löchern TPD117 bis TPD128 bei der Gold-Kupfer-Lagerstätte Toroparu und eine Erweiterung des Lagerstättenmodells um 350m

3. Februar 2011 SANDSPRING RESOURCES LTD. (SSP: TSX-V)(Sandspring oder das Unternehmen) freut sich, ein Update zu seinen neuen Gold- und Kupferanalyseergebnissen von Bohrungen im Gebiet der Gold-Kupfer-Lagerstätte Toroparu in der Republik Guayana, Südamerika, bekannt zu geben.

Am 15. September 2010 meldete Sandspring eine aktualisierte NI 43-101 konforme einzelne Ressource in einem optimierten, im Tagebau förderbaren Grubenmantel, die unabhängig von P&E Mining Consultants mit Sitz in Toronto modelliert wurde und eine angezeigte Mineralressource mit 2,64 Millionen Unzen Gold und 262 Millionen Pfund Kupfer mit einem Gehalt von 0,83g/t Gold und 0,12% Kupfer sowie eine weitere abgeleitete Mineralressource mit 3,42 Millionen Unzen Gold und 216 Millionen Pfund Kupfer mit einem Gehalt von 0,76 g/t Gold und 0,07% Kupfer basierend auf einer gesamten Bohrloch-Datenbank mit 41.659m in 93 Löchern aufweist. Der vollständige technische Bericht, der am 13. Oktober 2010 eingereicht wurde, kann unter www.sedar.com abgerufen werden.

Neue Analyseergebnisse aus den Löchern TPD117 - TPD128 umfassen zusätzliche Bohrungen über 6.328m, die vorwiegend konzipiert wurden, um die Parameter der Gehalte und des Volumens der bekannten NI 43-101 konformen Gold-Kupfer-Ressource Toroparu zu optimieren und auszuweiten und die Kontinuität an verschiedenen Stepout-Positionen entlang des Streichens zu testen (Tabelle 1). Die Löcher 122, 124 und 126 - die ersten Erkundungsbohrunglöcher, die auf einer umfassenden geophysikalischen Anomalie beim abseits des Trends vorkommenden historischen alluvialen Bergbaugebiet Timmermanns 7 km nordöstlich gebohrt wurden - durchteuften eine weit verbreitete Alteration sowie viel versprechende erste Goldanalyseergebnisse. In Verbindung mit den Ergebnissen aus den Löchern TPD105 TPD116, die am 15. Dezember 2010 gemeldet wurden, wurden die Analyseergebnisse von insgesamt 63.614m Diamantbohrungen für das Konzessionsgebiet Toroparu nun veröffentlicht.

Die Standorte der Bohrkragen und der Verlauf der Löcher relativ zu der Oberflächenkontur des derzeitigen NI 43-101 konformen optimierten Tagebauminen-Ressourcenmodells sowie die neu modellierte Erweiterung der Lagerstätte Toroparu um 350m sind in Abbildung 1 dargestellt.

Abraham Drost, P.Geo., President von Sandspring, sagte… ein neues Drahtgittermodell von der Lagerstätte zeigt eine Erweiterung um 350m in Richtung Nordwesten, welche aufregende Auswirkungen auf das zukünftige Ressourcenwachstum hat. Außerdem wurden bei der Evaluierung von Stepout-Bohrungen in Richtung Nordwesten zwei zusätzliche mineralisierte Linsen der Lagerstätte Toroparu im Erweiterungsgebiet (die Südlichen und Nördlichen Linsen) identifiziert. Die jüngsten Analyseergebnisse von Bohrungen bei Toroparu schaffen die Voraussetzungen für den Abschluss einer Aktualisierung der Ressourcen sowie einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung. Die Überprüfung von weiteren Zielbereichen und Infill-Bohrungen zur Erreichung eines gemessenen und/oder angezeigten Ressourcenstatus für eine Machbarkeitsstudie werden derzeit fortgesetzt.

Abbildung 1: Standorte der Bohrkragen für die Bohrlöcher TPD 117-128 relativ zur Kontur der NI 43-101-konformen Mineralressource: http://www.irw-press.com/dokumente/Sandspring_030211_German.pdf

Tabelle 1: Gewichtete durchschnittliche Intervalle mit gemischten Gehalten, Löcher TPD117 bis 128: http://www.irw-press.com/dokumente/Sandspring_030211_German.pdf

*Für hochgradige Goldanalyseabschnitte wird ein Top-Cut von 12,0 g/t angewandt, der mit dem NI-43-101 konformen Ressourcenmodell übereinstimmt.

** Wahre Mächtigkeiten werden auf ungefähr 70% der Mächtigkeiten der Kernlängen geschätzt

Es wurden unabhängige analytische Tests und Berichte quantitativer Untersuchungen durch Acme Analytical Laboratories Ltd. (AcmeLabs”) durchgeführt. AcmeLabs ist ein für die hier dargestellten Tests nach ISO:9001:2008 anerkanntes Labor. Ein System aus Blindproben, Standards und Dubletten wurden den Toroparu-Probe durch das Unternehmen hinzugefügt, um die Exaktheit und Präzision der Untersuchungsergebnisse zu bestätigen, ergänzend zu einer Vielzahl interner QA/QC Tests durch AcmeLabs.

Mr. Brian Ray, P.Geo., Senior Resource Geologist von Sandspring und ein Qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101, hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und bestätigt.

Weitere Informationen über Sandspring sind auf SEDAR im Profil des Unternehmens unter www.sedar.com oder auf der neuen Website von Sandspring unter www.sandspringresources.com verfügbar.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mr. Abraham Drost, M.Sc., P.Geo. President
Sandspring Resources Ltd.
1136 Alloy Drive, Thunder Bay ON
Canada P7J-1H2Tel: (807) 252-7800

Diese Pressemitteilung beinhaltet bestimmte vorausblickende Aussagen hinsichtlich der zukünftigen Performance unseres Geschäftes, unserer Betriebe und unserer finanziellen Performance sowie Ziele, Strategien, Ansichten und Absichten des Managements. Vorausblickende Aussagen können oftmals durch Begriffe wie könnte, wird, plant, erwartet, hofft, schätzt, beabsichtigt oder ähnliche Begriffe, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen, identifiziert werden. Vorausblickende Aussagen basieren auf den aktuellen Meinungen und Erwartungen des Managements. Sämtliche vorausblickenden Informationen sind ungewiss und unterliegen einer Reihe von Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, einschließlich des spekulativen Charakters der Mineralexploration und -erschließung, Schwankungen der Rohstoffpreise, wettbewerbsbezogener Risiken und der Verfügbarkeit von Finanzierungen. Eine detailliertere Beschreibung können Sie unseren jüngsten Wertpapierveröffentlichungen unter www.sedar.com entnehmen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in vorausblickenden Aussagen angegeben wurden, weshalb wir eindringlich davor warnen, sich auf diese zu verlassen. Sandspring Resources Ltd. ist permanent verpflichtet, wichtige Informationen bekannt zu geben, sobald diese verfügbar sind.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=19941

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kontakt