Direkt zum Inhalt
Projektmanagement Öffentlichkeitsarbeit

Unternehmen

Otto Kind frisch zertifiziert zur Logimat


23. Februar 2018, 15:13
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Gummersbach. Rechtzeitig vor Beginn der Logimat in Stuttgart hat die Otto Kind GmbH & Co. KG das Zertifikat für ergonomische Produkte der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer und -lehrerinnen e. V. (IGR) erhalten. Zertifiziert wurden die ergonomischen Arbeitstische der Reihe „multi“.Genau damit präsentieren sich die Ergonomie-Spezialisten aus Gummersbach zur Logimat. Im Mittelpunkt steht 2018 eine optimierte Version des bewährten Tischsystems. „Details werden noch nicht verraten“, so Holger Schmalz, Vertriebsleiter von Otto Kind. „Nur kurz auf den Punkt gebracht: Es wird noch einfacher, die Systeme ergonomisch an den Menschen anzupassen.“Das neue System eignet sich ideal für komplexe Montagearbeiten oder als Packarbeitsplatz. Die unterschiedlichen Systeme sind von 150 bis 2000 Kilogramm ordentlich belastbar. Zudem lassen sie sich hervorragend auf sehr unterschiedliche Anforderungen ausrichten. Greifschalen und Ablageböden wurden für maximale Lagerkapazität optimiert. Ein neues LED-Leuchten-Konzept wird ebenso präsentiert wie Anschlüsse für Strom und Druckluft an Federzügen. Integrierte Waage, Memory-Taster für vier ganz individuelle Tischhöhen, Computerhalter, Hängeschubladen, ein Schwenkarm für den Monitor und eine Tastaturaufnahme – es ist fast alles möglich. Sämtliche Aufbauten lassen sich darüber hinaus mitsamt der Tischplatte in der Höhe verfahren. „Mit unserer multi-Serie können wir nahezu jede Option bieten. Wir nennen sie deshalb auch individualisierte Serie“, so Lutz A. Schneppendahl, einer der beiden Geschäftsführer von Otto Kind. „Wir wollen dadurch effiziente und homogene Arbeitsabläufe bei unseren Kunden fördern, deren Mitarbeiter beim Gesundheitsschutz bestmöglich unterstützen und zugleich schnelle Verfügbarkeit und vorteilhafte Anschaffungskosten der Arbeitsplatzsysteme maximal miteinander kombinieren.“Kind-Produkte werden grundsätzlich über qualifizierte Kompetenzpartner vertrieben. So bekommt der Anwender ein „Rundum-Sorglos-Paket“. Neben den hochwertigen Einrichtungen auch Werkzeuge, Verbrauchsmaterial und vieles mehr.Die IGR prüft und bescheinigt in einem zweistufigen Verfahren die Ergonomie von Büro- und Produktionsarbeitsplätzen. Es handelt sich um eine Produktprüfung nach DIN 33419/EN ISO 15537 sowie einen umfangreichen Praxistest über einen längeren Zeitraum in Unternehmen. Der in Nürnberg ansässige Verein, unterstützt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, berät und fördert in allen Fragen der Rückengesundheit. www.otto-kind.de

Otto Kind frisch zertifiziert zur Logimat

Unterschrift zum IGR-Logo:
Das IGR-Zertifikat bestätigt, dass hohe ergonomische Anforderungen erfüllt werden.

Über die Otto Kind GmbH & Co. KG
Die Otto Kind GmbH & Co. KG ist ein ganzheitlicher Lösungsanbieter für Betriebseinrichtungen und Ladenbau. 1901 gegründet, produziert das Unternehmen aus Gummersbach heute auf mehr als 21.000 Quadratmetern Betriebseinrichtungen von der Kleideraufbewahrung bis zur verketteten Montagelinie sowie Ladeneinrichtungssysteme für alle Branchen des Einzelhandels. Gut 30.000 Aufträge werden hier jährlich realisiert. Je nach Erfordernis vom ersten Entwurf bis zur Montage am Einsatzort.
Mit über 230 Mitarbeitern ist Otto Kind in Deutschland sowie mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in den Niederlanden, Österreich, Rumänien, der Schweiz und Frankreich aktiv.

Kontakt