Direkt zum Inhalt
Bewital GmbH & co. KG

Unternehmen

Yucca Pflanzenextrakte neutralisieren „Hundepups“


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

„Puh… stinkt das!“ Hundehalter kennen das Problem, wenn Bello völlig ungeniert vor sich hin ,,pupst“. Die übelriechenden Gase aus dem Dickdarm entstehen durch Schwefel- und Ammoniakverbindungen. Der münsterländische Tiernahrungshersteller BEWITAL bietet in seinem BELCANDO® Super Premium Futter verschiedene Produkte mit einem Zusatz aus Yucca. Diese Heilpflanze aus den Wüsten Amerikas neutralisiert die schlecht riechenden Stoffe im Darm und liefert zudem wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralien, Vitamine und Antioxidantien.

Wirkung im Darm
Extrakte aus der Yucca-Wurzel sind beim Menschen schon lange wegen ihrer heilenden Wirkung bekannt. Die BEWITAL GmbH & Co. KG aus Südlohn schätzt die Palmlilienart wegen ihrer positiven Wirkung auf die Darmgesundheit des Hundes. Die Yucca Pflanze hat einen hohen Gehalt an sogenannten Saponinen. Diese pflanzlichen Verbindungen sind in der Lage übelriechende Schwefel- und Ammoniakverbindungen die im Darm entstehen zu binden. Dadurch „pupst“ der Hund weniger und auch der Kot riecht nicht mehr ganz so streng. Zuviel Ammoniak schadet außerdem dem Körper. Saponine neutralisieren diese Giftstoffe im Darm, so dass diese nicht in den Stoffwechsel gelangen und dadurch Leber und Niere entlastet werden. Die prebiotische Wirkung der Pflanze fördert zudem das Wachstum günstiger Bakterien und eine gesunde Darmflora wird unterstützt.

Wirkung auf den gesamten Organismus
Saponine können außerdem Giftstoffe binden, die sich in den Gelenken ablagern. So werden Gelenkbeschwerden und Arthrosen verringert. Yucca liefert zusätzlich verschiedene Vitamine und Mineralien sowie Enzyme und verbessert so u.a. die Abwehrreaktion des Immunsystems. Des Weiteren enthält Yucca natürliche Antioxidantien, die gegen gefährliche freie Radikale schützen und dadurch den Zellschutz des Hundes auf natürliche Weise fördern.

Beliebtheit beim Menschen
Indianer schwören schon seit Jahrhunderten auf die gesundheitsfördernde Wirkung und nennen die Pflanze deshalb auch „Baum des Lebens“. Breiumschläge aus Yucca wurden und werden auch heute noch bei dem Menschen vor allem gegen Gelenkschmerzen, Schwellungen und Entzündungen eingesetzt. Dadurch, dass die enthaltenen Saponine Giftstoffe in den Gelenken neutralisieren, kann die Pflanze auch bei Rheuma Linderung verschaffen und die Beweglichkeit verbessern. Saponine können zudem Schleim lösen, die Durchblutung fördern und den Cholesterinspiegel senken. Zusätzlich soll Yucca das Risiko an Dickdarmkrebs zu erkranken verringern sowie gegen Pilzerkrankungen und Bluthochdruck helfen.

Yucca schidigera ist in verschiedenen Produkten aus der BELCANDO®-Reihe enthalten, wie zum Beispiel in Adult Dinner, Finest Croc oder Senior Sensitive.