Direkt zum Inhalt
Euproma GmbH & Co. KG

Unternehmen

Jobmotor Sustainable ICT – Nachlese zur Green-IT Node Konferenz in der Schweiz


19. November 2013, 15:36
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

•Sustainable ICT hat großes Wachstumspotential •Detaillierte Green IT Berufsbilder wurden präsentiert •Euproma aus München war in Deutschland für die Projektabwicklung verantwortlich

München, 19. November 2013: Unter dem Titel „How Sustainable ICT boosts employment“ fand am 29. Oktober 2013 eine Konferenz in Lausanne/Schweiz statt, die gleichzeitig die Abschlusskonferenz des Green-IT Node Projektes war. Dessen Ziel war die Entwicklung von neuen Berufsprofilen für den stetig wachsenden Sustainable ICT – Sektor auf europäischer Ebene. Nach eingehender Recherche und Analyse der jeweiligen Arbeitsmarksituation und der Arbeitsmarktbedürfnisse und in enger Zusammenarbeit mit den sechs Projektpartnern, sind detaillierte Green IT Berufsprofile entstanden, die sowohl in den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF) und den European e-Competence Framework (e-CF) eingeordnet werden können. Zusätzlich dazu wurde ein Handbuch mit Weiterbildungsrichtlinien entwickelt, das nun allen interessierten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung steht.
Dott.ssa Adriana Baer, die Projektkoordinatorin stellte diese Ergebnisse den Veranstaltungsteilnehmern im Rahmen dieser Fachtagung vor.

Darüber hinaus referierten weitere hochkarätige Fachleute aus Hochschule, Forschung und Wirtschaft zu den Chancen und Herausforderungen dieses ökonomisch und strategisch wichtigen Sektors.

Aus dem Veranstaltungsprogramm:
•"Die wirtschaftliche Bedeutung von Sustainable ICT in der Schweiz und Europa", Prof. Dr. Babak Falsafi, Ecole Polytechnique Federale de Lausanne
•"Strategische Chancen/ Potenzaile von Sustainable ICT für KMUs in der Schweiz und Europa", Susanne Sinclair, CEO Morgaja Ltd
•"Zur Funktionsweise von Sustainable ICT Consulting: Case Studies und Erfolgsgeschichten im Green-IT Consulting", Christian Marchand, ICT Consult
•"Sustainable ICT als ein Motor für neue Jobs - in der Schweiz and in Europa", Frédéric Bordage, Gründer von GreenIT.Fr, Green ICT Experte
•"Präsentation eines neuen Sustainable PC", Tu Wuest, Vice-President Why Ltd
•"Training für Berufsbilder im Bereich der Sustainable ICT", Prof. Jean Hennebert, HES Fribourg
•"Kompetenzbedarfe für Sustainable ICT Jobs in Europa: Ergebnisse von GRIN-CH", Dott.ssa Adriana Bär, Euproma

Die Fachvorträge stehen allen Interessenten kostenlos zum Download zur Verfügung unter:
http://www.e-jobs-observatory.eu/events/grin-ch-final-workshop

Euproma wurde mit dem Ziel gegründet, europäisch und national geförderte (Kooperations-) Projekte in verschiedenen Fachgebieten, darunter Informations- und Kommunikationstechnik, Medizintechnik, Bildung, Kultur und Soziales, erfolgreich zu konzipieren und deren Umsetzung professionell zu betreuen. Unsere Expertise liegt in der Beratung, dem Training und Coaching, sowie der Projektdurchführung und dem Projektmanagement.

Für weiterführende Informationen, besuchen Sie bitte unsere Website www.greenitnode.eu oder wenden Sie sich an:

Dott. ssa Adriana Baer
Euproma GmbH & Co KG.
Tel.: +49 (0) 89 32 70 5668
Fax: +49 (0) 89 32 70 5669
Email: @email
Website: www.euproma.com

Kontakt