Direkt zum Inhalt
Audi

Unternehmen

AUDI AG: China-Chef Dietmar Voggenreiter wird Generalbevollmächtiger


27. Februar 2013, 14:18
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Dr. Dietmar Voggenreiter, 44, wird zum 1. März in seiner Funktion als Geschäftsführer der Audi (China) Enterprise Management Co. Ltd. (Beijing) zum Generalbevollmächtigen der AUDI AG berufen.

Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG: „Die Ernennung von Dietmar Voggenreiter ist Ergebnis seiner langjährigen und erfolgreichen Arbeit. Damit stärken wir auch die strategische Position des China-Geschäfts innerhalb unseres Markt-Portfolios.“

Dr. Voggenreiter wurde vom Aufsichtsrat der AUDI AG zum General-bevollmächtigten berufen und wird das Chinageschäft auf Vorstandsebene vertreten.

Seit 2007 verantwortet Voggenreiter das China-Geschäft der AUDI AG, zunächst als Leiter des Unternehmensbereichs China in Ingolstadt, seit 2009 als Geschäftsführer der neu gegründeten Audi (China) Enterprise Management Co. Ltd., einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der AUDI AG in Peking. China ist seit zwei Jahren der größte Absatzmarkt der AUDI AG weltweit.

Voggenreiter trat 2002 in das Unternehmen ein und nahm leitende Aufgaben innerhalb des Controllings wahr. Ab 2005 war Voggenreiter Leiter der strategischen Unternehmensplanung. In dieser Funktion leistete er einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Audi Unternehmensstrategie „Strategie 2020“.

Voggenreiter hat 1998 in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart promoviert.

Kontakt