Direkt zum Inhalt
Audi

Unternehmen

Audi Urban Future Award 2012: Gegenwart und Zukunft der Mobilität in sechs Welt-Metropolen


14. Mai 2012, 14:27
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Internationale Konferenz „Metropolis & Mobility Dialogue“ am 16. Mai 2012 in Ingolstadt. Live im Internet: www.audi-urban-future-award.com/livestream. TV Broadcast über Satellit und Webstream

Ingolstadt, 14.05.2012 - Auftakt zum Audi Urban Future Award 2012: Sechs Architekturbüros aus Istanbul, Mumbai, dem Pearl River Delta, São Paulo, Tokio und der Region Boston/Washington stellen in Ingolstadt ihre Megacities vor. Dabei benennen sie die jeweils wichtigsten Herausforderungen für Städtebau und Mobilität der Zukunft. Interessierte haben die Möglichkeit, die Konferenz per Livestream zu verfolgen, sie per Satellitenkoordinaten aufzuzeichnen oder direkt auf ihrer Website zu integrieren.

In vielen Teilen der Erde nimmt die Bevölkerung rasant zu. Städte wachsen in den Himmel, es gibt weniger Platz für die Bewohner und vielerorts kann die Verkehrsinfrastruktur nicht mithalten. Die Herausforderungen unterscheiden sich dabei von Stadt zu Stadt, denn jede Metropole hat ihre ganz eigene Geschichte: In Tokio beispielsweise gibt es keine Straßennamen und die Hausnummern richten sich nach dem Baujahr der Häuser. Auf Mumbais Straßen findet sich ein buntes Nebeneinander unterschiedlicher Fortbewegungsmittel.

Gefragt sind Konzepte, die auf lokale Potenziale zugeschnitten sind. Lösungen, die aktuelle Gegebenheiten und Möglichkeiten der Zukunft mit viel Fingerspitzengefühl zusammenführen. Zum Beispiel in Istanbul: In der Stadt am Bosporus fehlt aufgrund von geographischen Gegebenheiten ein leistungsfähiges öffentliches Verkehrssystem. Der individuelle Verkehr nimmt deshalb stetig zu – für den Verkehrsfluss wird es im wahrsten Sinne eng. Gleichzeitig leben hier mehr Facebook-Nutzer als in den meisten anderen Metropolen. Das birgt großes Potential, wenn es gelingt, den Verkehr durch soziale Netzwerke zu koordinieren.

Für den zweiten Audi Urban Future Award hat Audi sechs angesehene Architekturbüros aus Mumbai (CRIT), Boston/Washington (Höweler + Yoon Architecture), Tokio (Junya Ishigami + Associates), dem Pearl River Delta (NODE Architecture & Urbanism), Istanbul (Superpool) und São Paulo (Urban-Think Tank) eingeladen, eine Vision zukünftiger Mobilität für ihre Region zu entwickeln.

Mit dem zweiten Award bekräftigt Audi das Bekenntnis zu nachhaltiger individueller Mobilität. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht ein konstruktiver Austausch – Audi möchte von den Metropolen der Welt lernen. Alle Ansätze dienen als Informations- und Inspirationsquelle, um über künftige Mobilitätskonzepte nachzudenken und innovative Geschäftsfelder zu entwickeln.

Auftakt hierfür ist die Konferenz „Metropolis & Mobility Dialogue“ am Mittwoch, 16. Mai 2012, von 9 bis 12 Uhr in Ingolstadt. Die Diskussion mit den Architekten und dem Vorstandsvorsitzenden der AUDI AG, Rupert Stadler, wird per Livestream in die ganze Welt übertragen. Unter www.audi-urban-future-award.com/livestream erleben Sie die Veranstaltung live in englischer Sprache. Alternativ können Sie die Konferenz auf unserer Mediendatenbank live verfolgen: http://www.audi-mediaservices.com/aufa2012/en.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Veranstaltung als Livestream auch auf Ihrer Webseite einzubinden.

Weitere Informationen zur Audi Urban Future Initiative finden Sie unter
www.audi-urban-future-initiative.com oder auf den Audi MediaServices unter
www.audi-mediaservices.com/epk/audi-urban-future-initiative.

Folgende Internet-Livestreams stehen zur Einbettung in eine Website zur Verfügung

Für mobile Geräte (Smartphone iOS):
Videogröße: 320 x 180 Pixel
Datengröße: 446 kbps
Flash: rtmp://62.113.210.110/ct-liverepeater/audiaufa1
HTML5:
http://62.113.210.110/ct-liverepeater/_definst_/mp4:audiaufa1/playlist…

Für Endgeräte mit hohen Bandbreiten:
Videogröße: 720 x 404 Pixel
Datengröße: 1.096kb/s
Flash: rtmp://62.113.210.110/ct-liverepeater/audiaufa2
HTML5:
http://62.113.210.110/ct-liverepeater/_definst_/mp4:audiaufa2/playlist…

Der Metropolis & Mobility Dialogue steht Ihnen als VoD auf www.audi-urban-future-award.com/livestream zur Verfügung.

TV-Footage steht Ihnen auf www.audi-mediaservices.com zur Verfügung. Dort finden Sie auch weitere Informationen sowie Fotos und das Web-Video zum Audi Urban Future Award Workshop.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Florian Otto von der TV-Kommunikation (@email, Tel.: +49 841 89-47562).

Information for TV stations
Satellite broadcast:

Audi Urban Future Award Metropolis & Mobility Dialogue 2012 from Ingolstadt, Germany:

16.05.2012, 09:00 – 12:00 MESZ 07:00 – 10:00 GMT

Live feed to start at appx 08.45 CET (= 06.45 UTC/GMT)
to be followed by footage at the end of the live transmission

Encoding:
MPEG2/ 4:2:2 / DVB-S2 / 8PSK modulation / 25% roll off
SR 14.400 msym/sec
FEC 3/4 clear key

Audio:
Ch 1: original show mix English,
Ch 2: German commentary guide

Europe / Middle East HD
W2A – at 10 ° East
Txp. F5 Slot 7-12 18MHz ku slot
Downlink Frequency: 12.699,330 MHz
Downlink Polarisation: horizontal (X)
Video Standard: 1080i / 50Hz HD feed

Kontakt