Direkt zum Inhalt
Walter Visuelle PR GmbH

Agentur

Chronos schickt Applikationsdaten sicher und preiswert in Rente


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Beim Application Retirement (= Stilllegen von Altsystemen) spart die Standardsoftware erhebliche Kosten bei der Sicherung der Altdaten und stellt dabei Compliance sicher

Großköllnbach, 28.04.2011. Für Daten, die beim „Application Retirement“ weiterhin entsprechend gesetzlicher oder interner Vorgaben aufbewahrt werden müssen, bietet die CSP GmbH & Co. KG nun mit ihrer Lösung Chronos eine preiswerte und sichere Daten-Archivierung. Applikationen werden meistens stillgelegt, weil sie durch modernere Systeme ersetzt wurden oder redundant vorhanden waren. Die Stilllegung ist beispielsweise die Folge von aktuellen Unternehmensfusionen oder der immer häufiger verfolgten Strategie, Altsysteme wie den IBM-Mainframe abzulösen. Die Daten aus dem Altsystem werden dann nicht immer oder wegen des hohen Aufwands häufig auch unvollständig in die neue Applikation migriert. Sie müssen daher weiterhin für den Zugriff bereitgehalten werden – auch dann, wenn auf die Daten nur selten oder womöglich nie mehr zugegriffen wird. Mit der Standardsoftware Chronos für die Datenbankarchivierung lassen sich diese Altdaten über einen sehr langen Zeitraum bereitstellen. Die Anwendung verwendet ein offenes Speicherformat, wodurch die Lesbarkeit der Daten immer gewährleistet bleibt. Um Einzelfälle zu recherchieren, muss nicht der gesamte Datenbestand aktiviert werden. Die Software bietet über einen einfachen webbasierten Client Recherchemöglichkeiten sowie den selektiven Zugriff auf stillgelegte Datenbankinhalte. Darüber hinaus kann sie auch die Applikationslogik archivieren und abbilden. Benötigt wird lediglich eine Chronos-Installation – selbst dann, wenn eine große Anzahl von Applikationen stillgelegt werden. Die Installation und der Betrieb des zentralen Chronos-Servers ist mit wenig Aufwand verbunden, die entsprechende Lizenz wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Je Projekt, in dem eine Applikation stillgelegt wird, fallen einmalige Lizenzen an sowie eine geringfügige jährliche Gebühr für Wartung und Support. Lizenzen und Support für die Datenbank und Applikation fallen sofort weg und können dem Unternehmen somit erhebliche Kosten sparen.

„Wer Applikationen mit Chronos in die Rente schickt, profitiert von einem extrem schnellen Return on Invest: Die Applikation und Datenbanklizenz können auslaufen und verursachen keine weiteren Kosten mehr“, betont Produktmanager Stefan Brandl.

Gegenüber der klassischen und von vielen Unternehmen praktizierten Variante, die Applikation zu sichern sowie die entsprechende Datenbank zu exportieren und zu speichern, bietet Chronos vielfältige Vorteile. Grundsätzlich ist der elektronische, praxisbewährte Vorgang sehr sicher und fehlerfrei, während ein manueller Archivierungsvorgang fehleranfällig und aufwändig zu realisieren ist. Häufig gehen Daten verloren oder es entstehen Versionskonflikte mit der Datenbank. Außerdem muss mit der CSP-Anwendung nicht die komplette Datenbank wieder hergestellt werden, um einzelne Daten aufzurufen – dies spart Zeit und Kosten. Die Wiederherstellung solcher Datenbanken hingegen kann je nach Verfügbarkeit und Komplikationen mehrere Wochen dauern. Weiterhin machen sich Unternehmen mit Chronos unabhängig vom jeweiligen Datenbankhersteller, weil die Daten in einem offenen Format gespeichert werden. Um sichergehen zu können, dass „klassisch“ archivierte Daten lesbar bleiben, müssen sie regelmäßig geprüft werden, beispielsweise wenn eine Datenbankversion nicht mehr unterstützt wird. Auch dies ist bei der Archivierung mit Chronos nicht erforderlich.

* Über CSP GmbH & Co. KG:Die CSP GmbH & Co. KG wurde 1991 gegründet und ist auf innovative Softwarelösungen für fertigende Unternehmen spezialisiert. Das Unternehmen leistet bei seinen Kunden neben der Implementierung und Anpassung von Standardlösungen auch umfassende Beratung sowie Support. Rund um die neue Produktlinie Chronos für die Datenbank-Archivierung bietet CSP Unternehmen aus allen Branchen ein weitreichendes Dienstleistungsangebot.

CSP hat zahlreiche internationale Referenzkunden in der Industrie. Unter anderem vertrauen BMW Group, Audi, Daimler, Lufthansa Technik Logistik, Deutsche Telekom, MAN, General Motors, Porsche, Volvo, Chrysler, Renault, VW und Bosch auf die Lösungen des Unternehmens.

* Kontaktadresse:CSP GmbH & Co. KG
Herr Stefan Brandl
Herrenäckerstraße 11
94431 Großköllnbach
Tel: +49 (0) 9953 / 3006-0
Fax: +49 (0) 9953 / 3006-50
eMail: @email
Internet: http://www.datenbankarchivierung.de
* PR-Agentur:Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: @email
Internet: http://www.pressearbeit.de

Kontakt