Direkt zum Inhalt
Audi

Unternehmen

Audi Neckarsulm: 236 Azubis starten durch


07. September 2012, 11:05
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Auszubildende beginnen in neun Berufen ihre Karrieren. Personalleiterin Stefanie Ulrich: „Für den ,Vorsprung durch Technik´ brauchen wir engagierte, junge Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.“

Am Standort Neckarsulm treten heute 236 Audi-Auszubildende ins Berufsleben ein. Sie haben sich für eine von neun möglichen Ausbildungen entschieden. Fertigungsmechaniker/-in und Kraftfahrzeugmechatroniker/-in sind die gefragtesten Berufszweige. Anfang Oktober nehmen 30 Jugendliche ein Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) auf. Am Stammsitz in Ingolstadt haben heute 464 Jugendliche in 24 Berufen ihren ersten Arbeitstag.

„Audi hat den Leitsatz ,Vorsprung durch Technik´ durch viele revolutionäre Innovationen geprägt. Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir engagierte, junge Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“, sagte Personalleiterin Stefanie Ulrich heute bei der Begrüßung der Auszubildenden in Neckarsulm. Gleichzeitig freute sie sich über die konstant hohe Zahl an Auszubildenden und die vielen Mädchen unter ihnen (21 Prozent). Sie gab den Jugendlichen den Rat: „Bleibt dran am Lernern und startet mit viel Energie durch.“ Betriebsrat Rainer Feigenspan motivierte die Jugendlichen: „Eine solide Berufsausbildung ist das beste Fundament für die berufliche Zukunft und spätere Karriere. Deshalb mein Appell an alle: Nutzt diese Chance und bringt Euch ein!“

Das Unternehmen unterstützt die Auszubildenden und Studenten der DHBW bei ihrer beruflichen Entwicklung und bietet ihnen unter anderem die Möglichkeit, an ausländischen Standorten des Konzerns Erfahrungen zu sammeln. Nach ihrem Abschluss werden alle von der AUDI AG in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.

Für das Ausbildungsjahr 2013 können sich Interessierte bis 30. September 2012 unter www.audi.de/ausbildung bewerben.

Kontakt