Direkt zum Inhalt
Audi

Unternehmen

Mehr als 3.700 interessierte Besucher beim Mitarbeitertag bei Audi in Münchsmünster


25. Juni 2018, 19:08
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Das Werktor der Audi-Fertigung in Münchsmünster war am Samstag 23. Juni 2018 von 10 bis 16 Uhr für die Mitarbeiter des Standorts und deren Familien geöffnet. Fünf Jahre nach der Eröffnung fand der erste Mitarbeitertag statt - ein Dankeschön der Unternehmensleitung an die mehr als 900 engagierten Beschäftigten vor Ort.

Mehr als 3.700 interessierte Besucher beim Mitarbeitertag bei Audi in Münchsmünster

Die Audianer zeigten ihren Familien die Spitzentechnologie bei Warmumformung, Fahrwerkmodulfertigung und Strukturguss. Viele Live-Präsentationen verdeutlichten die Produktionsabläufe, so zum Beispiel die Herstellung von Radnaben und Bremsscheiben, aber auch von Druckgussteilen und warmumgeformten Pressteilen. Die Besucher unternahmen auch lehrreiche Führungen zum Thema Biodiversität auf dem Gelände und informierten sich bei der Audi Stiftung für Umwelt über das High-Tech Bienenprojekt HOBOS. Feuerwehr, Gesundheitswesen und Energiezentrale öffneten ebenfalls ihre Türen. Für Kinder war einiges geboten, von Kletterturm, Fahrsimulatoren, Kran- und Staplerparcours bis hin zum Kerzen gießen in der Druckgießerei.

In Münchsmünster bündelt Audi sehr effizient Hochtechnologie auf einem 54 Hektar großen Areal: Seit 2013 entstehen hier mithilfe innovativer Produktionsmethoden formgehärtete Stahlblech-Umfänge und Aluminiumdruck-Gussteile für den Leichtbau. Mehr als 24 Millionen Fahrzeugbauteile sind im Jahr 2017 gefertigt worden. Das Kompetenzzentrum Modul- und Systemfertigung ist ein wichtiger Bestandteil des Werkes Ingolstadt.

Kontakt